Der dreißigjährige Krieg

DER SPIEGEL - 03.02.2014

Zweimal muss die Welt entscheiden, was mit Deutschland geschehen soll: 1918 und 1945. Nachdem der erste Frieden in einen weiteren Krieg mündete, erwägen die Sieger beim zweiten Anlauf, das besiegte Land ins Mittelalter zurückzuversetzen. Das Ende d... mehr...

Russischbrot und Peitsche

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.09.2012

Mal mit Charme, mal brutal kämpften die sowjetischen Besatzer ab Mai 1945 um die Herrschaft in der Vier-Sektoren-Stadt. Die Erstausgabe der "Deutschen Volkszeitung", die am 13. Juni 1945 an den Kiosken der Ruinenstadt Berlin erschien, brachte verbl... mehr...

Bevölkerungsentwicklung: Geburtenrate steigt auf 20-Jahres-Hoch

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2011

Die Geburtenrate in Deutschland war 2010 so hoch wie seit 1990 nicht mehr - ist aber immer noch eine der niedrigsten in Europa. Im Durchschnitt brachte jede Frau 1,39 Kinder zur Welt. Deutliche Unterschiede gibt es zwischen Ost- und Westdeutschland. mehr...

Gastgeber Sarkozy: Queen nicht zur Alliiertenfeier eingeladen

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2009

US-Präsident Obama und Premier Brown flatterte eine Einladung ins Haus, nicht aber der Queen: Frankreichs Staatschef Sarkozy will den Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie ohne die britische Königin feiern. Einem Bericht zufolge ist Elizabeth II. "brüskiert". mehr...

KAPITEL I: DAS ERBE DER GRÜNDER: Die goldene CHANCE

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.03.2009

Vor 60 Jahren trat das Grundgesetz in Kraft - die Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland. Nur widerwillig und von den Amerikanern angetrieben, hatten sich die Westdeutschen auf ihre Staatsgründung eingelassen. Bis zuletzt stand das Vorhaben auf... mehr...

Titel: Die goldene Chance

DER SPIEGEL - 09.02.2009

Vor 60 Jahren trat das Grundgesetz in Kraft - die Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland. Nur widerwillig und von den Amerikanern angetrieben, hatten sich die Westdeutschen auf ihre Staatsgründung eingelassen. Bis zuletzt stand das Vorhaben auf... mehr...

CHRONIK 1945-1949: SPALTUNG DER WELT

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.07.2008

17. Juli bis 2. August 1945 In Potsdam einigen sich die Siegermächte USA, Sowjetunion und Großbritannien auf Grundsätze ihrer Besatzungspolitik in Deutschland (Teilung, Demilitarisierung, Reparationen, Umgang mit Kriegsverbrechern). Frankreich stimmt... mehr...

DER KAMPF DER SYSTEME: GLÜCK IM UNGLÜCK

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.07.2008

Die Konturen der großen Konfrontation zwischen Ost und West zeichneten sich schon ab, als die Supermächte noch gegen Hitler verbündet waren. Das besiegte Deutschland lag auch im Zentrum des Nachkriegsdramas - und machte in seinem westlichen Teil unte... mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Der gefährlichste Moment

DER SPIEGEL - 16.06.2008

Altbundeskanzler Helmut Schmidt, 89, über die Politik der atomaren Abschreckung während des Kaltes Krieges, die Stationierung von Nuklearwaffen in Deutschland und die Gründe für den Zusammenbruch der Sowjetunion. SPIEGEL: Herr Schmidt, Sie wurden i... mehr...

Titel: Am Abgrund

DER SPIEGEL - 16.06.2008

Nur drei Jahre nach dem gemeinsamen Sieg über die NS-Diktatur standen sich ab 1948 Amerikaner und Russen in Europa waffenstarrend gegenüber. In der Rückschau wird klar: Die Menschheit entkam mehrmals nur durch Glück einem atomaren Inferno. Sätze kö... mehr...

Themen von A-Z