ThemaAlternRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gene: Sterben Menschen mit Vitamin-D-Mangel früher?

Gene: Sterben Menschen mit Vitamin-D-Mangel früher?

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Im Winter schwinden mit der Sonne die Vitamin-D-Vorräte im Körper. Laut einer großen Studie könnte ein Mangel das Risiko erhöhen, frühzeitig zu sterben. Vitamintabletten empfehlen die Forscher trotzdem noch nicht. Von Irene Berres mehr... Forum ]

Lebensjahrzehnte: Mit 29, 39 und 49 treibt es Menschen zum Marathon

Lebensjahrzehnte: Mit 29, 39 und 49 treibt es Menschen zum Marathon

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Bevorstehende runde Geburtstage machen Menschen nachdenklich. Mit 29, 39 und 49 bilanzieren sie ihr Dasein häufiger als sonst, haben Forscher beobachtet. Hinzu kommt eine Neigung zu Extremen wie Marathonläufen oder Fremdgehen. mehr... Forum ]

Senioren beim Speed-Dating: "Ich such was für Hintenraus"

Senioren beim Speed-Dating: "Ich such was für Hintenraus"

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Sie wollen Nähe, sie wollen Sex. Im ARD-Film "Altersglühen" treffen sich Rentner zum Speed-Dating. Ein Ensemble mit Deutschlands Schauspielerelite jenseits der 70, in unverblümter Sprache. Von Christian Buß mehr... Forum ]

Studie zum Wohlbefinden: Ab 60 wird alles wieder gut

Studie zum Wohlbefinden: Ab 60 wird alles wieder gut

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2014

Die Lebenszufriedenheit hängt von der Region ab, in der Menschen leben, zeigt eine WHO-Studie. Bewohnern der westlichen Welt geht es dabei klar am besten. Allerdings plagt sie auch eine ausgeprägte Midlife Crisis. mehr... Forum ]

Bessere Hilfe für Bedürftige: Bundestag verabschiedet Pflegereform

Bessere Hilfe für Bedürftige: Bundestag verabschiedet Pflegereform

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

2,6 Millionen Menschen in Deutschland werden bessergestellt: Die vom Bundestag am Freitag verabschiedete Pflegereform steigert die Leistungen für Bedürftige, gleichzeitig steigen die Beiträge leicht. Die Opposition stimmte gegen das Gesetz. mehr... Forum ]

Altersforschung: Schwindender Geruchssinn kann Tod voraussagen

Altersforschung: Schwindender Geruchssinn kann Tod voraussagen

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Pfefferminz, Fisch, Rose: Je schlechter Senioren Gerüche identifizieren können, desto wahrscheinlicher ist ihr baldiger Tod. Forscher vermuten im Geruchssinn einen Indikator für die Lebenserwartung. mehr... Forum ]

Demografie in Deutschland: Wir werden gesünder und produktiver

Demografie in Deutschland: Wir werden gesünder und produktiver

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2014

Die Deutschen werden immer älter, die Ausgaben für Rente und Pflege steigen. Jetzt stellt eine neue Berechnung die Vorteile des Alterns heraus: Wir werden energiesparender, gesünder und produktiver. Von Timo Stukenberg mehr... Forum ]

Quiz: Keine Panik, Alter!

Quiz: Keine Panik, Alter!

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2014

Wir Deutsche gruseln uns gern. Beispiel: älter werden. Schwirren Ihnen auch Horrorbilder von wundgelegenen Hintern und Demenzepidemie durch den Kopf? Muss doch nicht sein. Von Hajo Schumacher mehr...

Altern mit HIV: Ein Leben mit Stigma

Altern mit HIV: Ein Leben mit Stigma

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2014

"Sie haben HIV": Einst galt diese Diagnose als Todesurteil. Doch dank moderner Medikamente ist ein Drittel der Betroffenen in Deutschland mittlerweile älter als 50. Probleme bereitet ihnen vor allem die Gesellschaft. Von Katherine Rydlink mehr... Forum ]

Weltenbummlerin mit 67: Wenn Oma das Fernweh packt

Weltenbummlerin mit 67: Wenn Oma das Fernweh packt

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2014

Sie spricht nur Polnisch, hat eine kleine Rente - und tourt dennoch durch die Welt. Zofia Malecka fährt an Orte, die sie im sozialistischen Polen ihrer Jugend nicht sehen durfte. Dafür lebt die 67-Jährige aus dem Koffer. Seit elf Monaten. Von Simon Broll, New Orleans mehr... Forum ]

Kommentar: Seefisch essen! Oder doch nicht?

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Jörg Blech über Ernährungstipps. Wird Rotwein uns nicht das Leben retten? Der darin enthaltene Stoff Resveratrol galt als Wundermittel, das schädliche Moleküle (die freien Radikale) in den Zellen bekämpft und diese somit vor oxidativem Stress schüt... mehr...

UniSPIEGEL - 18.05.2013

Überall in Deutschland bauen die Mensen ihr veganes Angebot aus. Im Hamburger Philosophenturm tüftelt ein Koch an den besten Rezepten: ein Job, bei dem er viele Hindernisse überwinden muss. VON GUNTHILD KUPITZWenn Dirk Gödecke den Hamburger Student... mehr...

An Fliegen erforscht: Erbgut der Mutter verkürzt Männerleben

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2012

Frauen werden im Schnitt älter als Männer, das ist bei Menschen nicht anders als bei Fliegen. Schuld daran könnte unter anderem das Erbgut der Zellkraftwerke sein. Denn das wird praktisch nur von der Mutter vererbt - und kann so für Männer schädliche Mutationen anhäufen. mehr...

Erbgut-Analyse: Kinder später Väter leben länger

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2012

Späte Vaterschaft verlängert womöglich das Leben des Nachwuchses - zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler nach dem Vergleich von Erbgut-Strängen. Alte Väter vererben ihren Kindern demnach schützende Kappen in den Genen. mehr...

Das Geheimnis des Grottenolms

SPIEGEL WISSEN - 26.10.2010

VON CINTHIA BRISEÑO. Was lässt Elefanten, Papageien oder Schildkröten alt werden, während Mäuse, Kolibris oder Würmer jung sterben? Genforscher glaubten das Rätsel fast schon gelöst zu haben ? bis ein Amphibium die Theorien wieder in Frage stellte. ... mehr...

BIOLOGIE: Brooke, unsterblich

DER SPIEGEL - 25.10.2010

Die Amerikanerin Brooke Greenberg ist fast volljährig, verharrt geistig und körperlich jedoch auf dem Stand eines Babys. Ein US-Mediziner versucht, das Geheimnis des Kindes zu ergründen. Er will der Menschheit ewiges Leben bescheren. Es ist möglich... mehr...

Methusalem-Geschöpfe: So geht ewiges Leben

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2010

Sie waren schon während des Römischen Reiches da, manche sogar schon zur letzten Eiszeit - und sind quicklebendig. Eine US-Fotografin hat uralte Lebewesen aufgespürt. Vom Wüstenbusch, der seit 3000 Jahren gedeiht, bis zu 400.000-jährigen Bakterien: faszinierende Schauspiele der Natur. mehr...

Enorme Langlebigkeit: Forscher rätseln über Greisenalter des Grottenolms

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2010

Die unscheinbaren Grottenolme haben offenbar das Geheimnis des Jungbrunnens für sich entdeckt: Forscher haben herausgefunden, dass die kleinen Tiere vermutlich über 100 Jahre alt werden können. Doch wie sie das schaffen, ist für die Wissenschaftler noch ein großes Rätsel. mehr...

Altern: Neue Studie lässt Anti-Aging-Produkte alt aussehen

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2009

Freie Radikale gelten als biochemische Bösewichte: Krank sollen sie machen und das Leben verkürzen. Antioxidantien werden hingegen als die vermeintlichen Wundermittel der Anti-Aging-Industrie gefeiert. Dass Radikale aber gar nicht immer so schädlich sind, zeigt nun eine neue Studie an Würmern. mehr...

Genforschung: Schlüssel-Mechanismus des Alterns entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2008

Ein Leben ohne Altern? Der Wunschtraum ist zwar noch weit entfernt, aber Forscher verstehen jetzt immer besser, warum der Körper nicht ewig jung bleibt. Schuld sind offenbar überforderte Gene, die sowohl Reparaturen überwachen als auch andere Gene steuern müssen. mehr...

Themen von A-Z