ThemaAlternRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Von Scham- bis Nasenhaaren: "Körperbehaarung ist biologisch nicht notwendig"

Von Scham- bis Nasenhaaren: "Körperbehaarung ist biologisch nicht notwendig"

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

Warum haben wir Nasen- und Ohrhaare? Und warum sprießt es bei uns im Intimbereich? Hautarzt Hans Wolff über den Ursprung der Körperbehaarung und die Risiken, die Härchen zu entfernen. mehr... Forum ]

Wir machen uns mal frei: Haarige Fragen

Wir machen uns mal frei: Haarige Fragen

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

Alle reden darüber, ob man Scham- und Achselhaar rasieren oder wachsen lassen sollte. Dabei liegen die wahren Problemzonen doch ganz woanders, meint Kolumnist Frederik Jötten. mehr... Forum ]

Neue Pflegestufen: Die wichtigsten Fragen zur Pflegereform

Neue Pflegestufen: Die wichtigsten Fragen zur Pflegereform

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

Die Pflegereform betrifft jeden. Trotzdem ist der Inhalt für viele schwer zu greifen. Was wird sich ändern? Und warum? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. mehr... Forum ]

Mehr Leistungen: Gröhe startet Testlauf für die Pflegereform

Mehr Leistungen: Gröhe startet Testlauf für die Pflegereform

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Mehr Geld für Demenzkranke, fünf statt drei Pflegestufen: Gesundheitsminister Gröhe hat seine Pläne für die Pflegereform verkündet und eine Testphase gestartet. Die vollständige Umsetzung wird erst 2017 erwartet. mehr... Forum ]

Fitness: Sport stärkt die Knochen nachhaltig

Fitness: Sport stärkt die Knochen nachhaltig

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2014

Wer in jungen Jahren Sport treibt, stärkt damit seine Knochen - und zwar laut einer Studie für sehr lange Zeit. Um den Trainingseffekt zu messen, untersuchten US-Wissenschaftler aktive und ehemalige Baseball-Profis. mehr... Forum ]

Entscheidender Genschalter: Protein "REST" bewahrt das Hirn vor Alzheimer 

Entscheidender Genschalter: Protein "REST" bewahrt das Hirn vor Alzheimer 

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2014

Vor der Geburt ist das Protein REST an der Entwicklung des Gehirns beteiligt. Im Alter könnte es Hirnzellen vor Alzheimer schützen. Bestätigen sich die Ergebnisse amerikanischer Forscher, wäre ein zentraler Mechanismus in der Entstehung der Altersdemenz gefunden. Von Julia Merlot mehr... Forum ]

Sport bei Demenz: Kraftschub für Körper und Kopf

Sport bei Demenz: Kraftschub für Körper und Kopf

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

Manche Demenzkranke werden apathisch, andere haben einen starken Bewegungsdrang: Von regelmäßigem Sport profitieren die Betroffenen in jedem Fall, sagen Experten. Nur zu komplexe Bewegungsabläufe können ein Problem darstellen. mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Arbeitet, liebt, brennt!

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2014

Frauen leiden daran, älter zu werden, sagt Bascha Mika. Na gut. Aber leiden Männer nicht auch daran? Und verdichtet sich nicht überhaupt das Absurde unseres Daseins im Wissen um das Ende, an das uns die Alterung erinnert? Da gibt's nur eins: ins Hirn investieren. Eine Kolumne von Sibylle Berg mehr... Forum ]

Freundschaften: Vom Spielkameraden zum Lebensbegleiter

Freundschaften: Vom Spielkameraden zum Lebensbegleiter

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2014

Vom Sandkastenfreund zum Weggefährten für Jahrzehnte: Mit jeder Lebensphase verändern sich unsere Freundschaften - neue kommen hinzu, alte zerbrechen. Ab einem Alter von 30 Jahren begnügen wir uns mit immer weniger Freunden. Von Jana Hauschild mehr... Forum ]

Betreutes Reisen: Urlaub für Demenzkranke und deren Angehörige

Betreutes Reisen: Urlaub für Demenzkranke und deren Angehörige

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2014

Verreisen mit einem Demenzkranken - das trauen sich Angehörige oft nicht zu. Doch mit Hilfe spezialisierter Veranstalter ist der gemeinsame Urlaub machbar. Viele Angebote werden sogar von den Pflegekassen bezuschusst. Von Irene Habich mehr... Forum ]

UniSPIEGEL - 18.05.2013

Überall in Deutschland bauen die Mensen ihr veganes Angebot aus. Im Hamburger Philosophenturm tüftelt ein Koch an den besten Rezepten: ein Job, bei dem er viele Hindernisse überwinden muss. VON GUNTHILD KUPITZWenn Dirk Gödecke den Hamburger Student... mehr...

An Fliegen erforscht: Erbgut der Mutter verkürzt Männerleben

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2012

Frauen werden im Schnitt älter als Männer, das ist bei Menschen nicht anders als bei Fliegen. Schuld daran könnte unter anderem das Erbgut der Zellkraftwerke sein. Denn das wird praktisch nur von der Mutter vererbt - und kann so für Männer schädliche Mutationen anhäufen. mehr...

Erbgut-Analyse: Kinder später Väter leben länger

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2012

Späte Vaterschaft verlängert womöglich das Leben des Nachwuchses - zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler nach dem Vergleich von Erbgut-Strängen. Alte Väter vererben ihren Kindern demnach schützende Kappen in den Genen. mehr...

Das Geheimnis des Grottenolms

SPIEGEL WISSEN - 26.10.2010

VON CINTHIA BRISEÑO. Was lässt Elefanten, Papageien oder Schildkröten alt werden, während Mäuse, Kolibris oder Würmer jung sterben? Genforscher glaubten das Rätsel fast schon gelöst zu haben ? bis ein Amphibium die Theorien wieder in Frage stellte. ... mehr...

BIOLOGIE: Brooke, unsterblich

DER SPIEGEL - 25.10.2010

Die Amerikanerin Brooke Greenberg ist fast volljährig, verharrt geistig und körperlich jedoch auf dem Stand eines Babys. Ein US-Mediziner versucht, das Geheimnis des Kindes zu ergründen. Er will der Menschheit ewiges Leben bescheren. Es ist möglich... mehr...

Methusalem-Geschöpfe: So geht ewiges Leben

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2010

Sie waren schon während des Römischen Reiches da, manche sogar schon zur letzten Eiszeit - und sind quicklebendig. Eine US-Fotografin hat uralte Lebewesen aufgespürt. Vom Wüstenbusch, der seit 3000 Jahren gedeiht, bis zu 400.000-jährigen Bakterien: faszinierende Schauspiele der Natur. mehr...

Enorme Langlebigkeit: Forscher rätseln über Greisenalter des Grottenolms

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2010

Die unscheinbaren Grottenolme haben offenbar das Geheimnis des Jungbrunnens für sich entdeckt: Forscher haben herausgefunden, dass die kleinen Tiere vermutlich über 100 Jahre alt werden können. Doch wie sie das schaffen, ist für die Wissenschaftler noch ein großes Rätsel. mehr...

Altern: Neue Studie lässt Anti-Aging-Produkte alt aussehen

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2009

Freie Radikale gelten als biochemische Bösewichte: Krank sollen sie machen und das Leben verkürzen. Antioxidantien werden hingegen als die vermeintlichen Wundermittel der Anti-Aging-Industrie gefeiert. Dass Radikale aber gar nicht immer so schädlich sind, zeigt nun eine neue Studie an Würmern. mehr...

Genforschung: Schlüssel-Mechanismus des Alterns entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2008

Ein Leben ohne Altern? Der Wunschtraum ist zwar noch weit entfernt, aber Forscher verstehen jetzt immer besser, warum der Körper nicht ewig jung bleibt. Schuld sind offenbar überforderte Gene, die sowohl Reparaturen überwachen als auch andere Gene steuern müssen. mehr...

III. LEBENSLUST: Heilkraft des Hungerns

SPIEGEL SPECIAL - 06.11.2007

Ständiges Fasten hält gesund und verlängert das Leben um bis zu 50 Prozent - das scheinen Experimente mit Spinnen, Fischen, Mäusen und Affen zu zeigen. Nun testen Forscher eine Pille, die den Effekt ohne Hungerkur simuliert. Lassen sich so die Krankh... mehr...

Themen von A-Z