ThemaAlternRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Johanna Klink: Älteste Deutsche mit 112 Jahren gestorben

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Mit 112 Jahren galt sie als älteste Deutsche. Kurz nach ihrem Geburtstag ist Johanna Klink nun friedlich eingeschlafen. mehr... Forum ]

Älterwerden im Beruf Gehirnjogging? Bringt nix

Älterwerden im Beruf: Gehirnjogging? Bringt nix
KarriereSPIEGEL - 12.02.2015

Manche gehen mit Mitte 50 in die mentale Frührente, andere drehen auf. Neuropsychologe Martin Meyer erklärt, wie man im Job fit bleibt, warum Motivation viel bewirkt - und Gehirntraining wenig. Ein Interview von Bärbel Schwertfeger mehr... Forum ]

Langlebige Nacktmulle: In Würde altern

Langlebige Nacktmulle: In Würde altern

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2015

Wohl kein Nagetier lebt so lang wie Nacktmulle. Das könnte auch an der Geselligkeit der hässlichen Viecher liegen: Sie leben in riesigen Staaten mit klarer Arbeitsteilung - das schützt vor Fressfeinden und macht ein langes Leben erst möglich. mehr...

Forscher-Wettbewerb: Eine Million Dollar für ein längeres Leben

Forscher-Wettbewerb: Eine Million Dollar für ein längeres Leben

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Ein Hedgefonds-Manager will den Traum von einem langen, gesunden Leben wahr werden lassen. Er investiert eine Million Dollar in einen Wettbewerb um den größten Fortschritt in der Altersforschung. Von Julia Merlot mehr... Forum ]

Gewalt in der Pflege: "Halt dein Maul, sonst kommst du ins Heim"

Gewalt in der Pflege: "Halt dein Maul, sonst kommst du ins Heim"

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Wenn Pflegende schimpfen und drohen, wird selten darüber gesprochen. Wenn Pflegebedürftige beißen und kratzen, genauso wenig. Zu groß sind Scham und Schuldgefühle. Ein Portal bietet jetzt Hilfe in Krisensituationen. Von Carina Frey mehr... Forum ]

Geheimnis des Alterns: Was den Grönlandwal 200 Jahre leben lässt

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2015

Grönlandwale können über 200 Jahre alt werden und bekommen keinen Krebs. Genanalysen zeigen, was sie so widerstandsfähig macht. Nun hoffen Forscher, dass irgendwann auch der Mensch von den Erkenntnissen profitieren kann. mehr...

Kommentar: Seefisch essen! Oder doch nicht?

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Jörg Blech über Ernährungstipps. Wird Rotwein uns nicht das Leben retten? Der darin enthaltene Stoff Resveratrol galt als Wundermittel, das schädliche Moleküle (die freien Radikale) in den Zellen bekämpft und diese somit vor oxidativem Stress schüt... mehr...

UniSPIEGEL - 18.05.2013

Überall in Deutschland bauen die Mensen ihr veganes Angebot aus. Im Hamburger Philosophenturm tüftelt ein Koch an den besten Rezepten: ein Job, bei dem er viele Hindernisse überwinden muss. VON GUNTHILD KUPITZWenn Dirk Gödecke den Hamburger Student... mehr...

An Fliegen erforscht: Erbgut der Mutter verkürzt Männerleben

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2012

Frauen werden im Schnitt älter als Männer, das ist bei Menschen nicht anders als bei Fliegen. Schuld daran könnte unter anderem das Erbgut der Zellkraftwerke sein. Denn das wird praktisch nur von der Mutter vererbt - und kann so für Männer schädliche Mutationen anhäufen. mehr...

Erbgut-Analyse: Kinder später Väter leben länger

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2012

Späte Vaterschaft verlängert womöglich das Leben des Nachwuchses - zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler nach dem Vergleich von Erbgut-Strängen. Alte Väter vererben ihren Kindern demnach schützende Kappen in den Genen. mehr...

Das Geheimnis des Grottenolms

SPIEGEL WISSEN - 26.10.2010

VON CINTHIA BRISEÑO. Was lässt Elefanten, Papageien oder Schildkröten alt werden, während Mäuse, Kolibris oder Würmer jung sterben? Genforscher glaubten das Rätsel fast schon gelöst zu haben ? bis ein Amphibium die Theorien wieder in Frage stellte. ... mehr...

BIOLOGIE: Brooke, unsterblich

DER SPIEGEL - 25.10.2010

Die Amerikanerin Brooke Greenberg ist fast volljährig, verharrt geistig und körperlich jedoch auf dem Stand eines Babys. Ein US-Mediziner versucht, das Geheimnis des Kindes zu ergründen. Er will der Menschheit ewiges Leben bescheren. Es ist möglich... mehr...

Methusalem-Geschöpfe: So geht ewiges Leben

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2010

Sie waren schon während des Römischen Reiches da, manche sogar schon zur letzten Eiszeit - und sind quicklebendig. Eine US-Fotografin hat uralte Lebewesen aufgespürt. Vom Wüstenbusch, der seit 3000 Jahren gedeiht, bis zu 400.000-jährigen Bakterien: faszinierende Schauspiele der Natur. mehr...

Enorme Langlebigkeit: Forscher rätseln über Greisenalter des Grottenolms

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2010

Die unscheinbaren Grottenolme haben offenbar das Geheimnis des Jungbrunnens für sich entdeckt: Forscher haben herausgefunden, dass die kleinen Tiere vermutlich über 100 Jahre alt werden können. Doch wie sie das schaffen, ist für die Wissenschaftler noch ein großes Rätsel. mehr...

Altern: Neue Studie lässt Anti-Aging-Produkte alt aussehen

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2009

Freie Radikale gelten als biochemische Bösewichte: Krank sollen sie machen und das Leben verkürzen. Antioxidantien werden hingegen als die vermeintlichen Wundermittel der Anti-Aging-Industrie gefeiert. Dass Radikale aber gar nicht immer so schädlich sind, zeigt nun eine neue Studie an Würmern. mehr...

Themen von A-Z