ThemaAlternRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Genforschung: Schlüssel-Mechanismus des Alterns entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2008

Ein Leben ohne Altern? Der Wunschtraum ist zwar noch weit entfernt, aber Forscher verstehen jetzt immer besser, warum der Körper nicht ewig jung bleibt. Schuld sind offenbar überforderte Gene, die sowohl Reparaturen überwachen als auch andere Gene steuern müssen. mehr...

III. LEBENSLUST: Heilkraft des Hungerns

SPIEGEL SPECIAL - 06.11.2007

Ständiges Fasten hält gesund und verlängert das Leben um bis zu 50 Prozent - das scheinen Experimente mit Spinnen, Fischen, Mäusen und Affen zu zeigen. Nun testen Forscher eine Pille, die den Effekt ohne Hungerkur simuliert. Lassen sich so die Krankh... mehr...

Altersforschung: Das Geheimnis der Methusalem-Tiere

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2005

Manche Tiere haben mehr als 100 Lebensjahre auf dem Buckel - und noch Jahrzehnte vor sich. Andere vergreisen binnen weniger Wochen. Forscher versuchen zu verstehen, wie die Evolution die Lebenszeit regelt - und wie man das Altern stoppen könnte. mehr...

MEDIZIN: Jagd nach Methusalem-Genen

DER SPIEGEL - 26.04.2004

Um das Geheimnis des gesunden Alterns zu ergründen, durchforsten Ärzte und Biologen das Erbgut von Greisen. Erste Befunde des internationalen Großprojekts legen nahe: Das Immunsystem entscheidet darüber, ob ein Mensch seinen 100. Geburtstag erlebt. ... mehr...

TIERE: Methusalem der Lüfte

DER SPIEGEL - 22.04.2002

Ältesten lebenden Schwarzschnabel-Sturmtaucher auf Bradsey Island entdeckt. Den vermutlich ältesten lebenden Luftbewohner Großbritanniens haben Vogelschützer soeben durch Zufall entdeckt. Der auf Bardsey Island, einer Insel vor der walisischen ... mehr...

TIERE: Methusalems der Meere

DER SPIEGEL - 06.11.2000

Neuer Weltrekord im Tierreich: Grönlandwale, so fanden Biologen heraus, können über 200 Jahre alt werden. Zwei der Harpunenspitzen sahen aus, als wären sie von Steinzeitmenschen aus Feuerstein geschlagen worden. Die anderen hatten ihre Besitzer... mehr...

* 1. Medizin von morgen * 1.3. Der (fast) unsterbliche Mensch - lässt sich das Altern hinausschieben: DEN GÖTTERN GLEICH

DER SPIEGEL - 24.04.2000

DER (FAST) UNSTERBLICHE MENSCH - Hormoncocktails sollen Greise jugendfrisch halten, Biologen hoffen auf die Entwicklung einer Gedächtnispille und auf nachwachsende Gliedmaßen aus der Retorte. Gelingt es dem Menschen wirklich, die Natur auszutricksen?... mehr...

ALTERN: Langes Leben mit p66-Pille?

DER SPIEGEL - 29.11.1999

Der Immunologe und Krebsforscher Peter Krammer über Methusalem-Mäuse, Pillen zur Lebensverlängerung und den Prozess des Alterns. Krammer, 53, ist Zelltod-Experte im Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg. Er ist fasziniert von einem Exp... mehr...

KLONEN: Dollys Erblast

DER SPIEGEL - 07.06.1999

Der Schöpfer des Klon-Schafs Dolly hat festgestellt: Ihre Zellen sehen genetisch alt aus. Macht die Natur den Visionären vom Menschen-Klon einen Strich durch die Rechnung? Im wohl einzigen Schafstall der Welt, in dem ein Gästebuch ausliegt, empf... mehr...

WALE: Methusalem im Eismeer

DER SPIEGEL - 18.05.1998

Hinweise auf das hohe Alter von Grönlandwalen. Gemächliches Tauchen im eiskalten Wasser scheint die Langlebigkeit zu fördern. Das jedenfalls glauben US-Forscher, die das Alter einzelner Grönlandwale auf 150 Jahre schätzen - ein Rekord unter de... mehr...

Themen von A-Z