ThemaAlternRSS

Alle Artikel und Hintergründe

III. LEBENSLUST: Heilkraft des Hungerns

SPIEGEL SPECIAL - 06.11.2007

Ständiges Fasten hält gesund und verlängert das Leben um bis zu 50 Prozent - das scheinen Experimente mit Spinnen, Fischen, Mäusen und Affen zu zeigen. Nun testen Forscher eine Pille, die den Effekt ohne Hungerkur simuliert. Lassen sich so die Krankh... mehr...

Altersforschung: Das Geheimnis der Methusalem-Tiere

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2005

Manche Tiere haben mehr als 100 Lebensjahre auf dem Buckel - und noch Jahrzehnte vor sich. Andere vergreisen binnen weniger Wochen. Forscher versuchen zu verstehen, wie die Evolution die Lebenszeit regelt - und wie man das Altern stoppen könnte. mehr...

MEDIZIN: Jagd nach Methusalem-Genen

DER SPIEGEL - 26.04.2004

Um das Geheimnis des gesunden Alterns zu ergründen, durchforsten Ärzte und Biologen das Erbgut von Greisen. Erste Befunde des internationalen Großprojekts legen nahe: Das Immunsystem entscheidet darüber, ob ein Mensch seinen 100. Geburtstag erlebt. ... mehr...

TIERE: Methusalem der Lüfte

DER SPIEGEL - 22.04.2002

Ältesten lebenden Schwarzschnabel-Sturmtaucher auf Bradsey Island entdeckt. Den vermutlich ältesten lebenden Luftbewohner Großbritanniens haben Vogelschützer soeben durch Zufall entdeckt. Der auf Bardsey Island, einer Insel vor der walisischen ... mehr...

TIERE: Methusalems der Meere

DER SPIEGEL - 06.11.2000

Neuer Weltrekord im Tierreich: Grönlandwale, so fanden Biologen heraus, können über 200 Jahre alt werden. Zwei der Harpunenspitzen sahen aus, als wären sie von Steinzeitmenschen aus Feuerstein geschlagen worden. Die anderen hatten ihre Besitzer... mehr...

* 1. Medizin von morgen * 1.3. Der (fast) unsterbliche Mensch - lässt sich das Altern hinausschieben: DEN GÖTTERN GLEICH

DER SPIEGEL - 24.04.2000

DER (FAST) UNSTERBLICHE MENSCH - Hormoncocktails sollen Greise jugendfrisch halten, Biologen hoffen auf die Entwicklung einer Gedächtnispille und auf nachwachsende Gliedmaßen aus der Retorte. Gelingt es dem Menschen wirklich, die Natur auszutricksen?... mehr...

ALTERN: Langes Leben mit p66-Pille?

DER SPIEGEL - 29.11.1999

Der Immunologe und Krebsforscher Peter Krammer über Methusalem-Mäuse, Pillen zur Lebensverlängerung und den Prozess des Alterns. Krammer, 53, ist Zelltod-Experte im Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg. Er ist fasziniert von einem Exp... mehr...

KLONEN: Dollys Erblast

DER SPIEGEL - 07.06.1999

Der Schöpfer des Klon-Schafs Dolly hat festgestellt: Ihre Zellen sehen genetisch alt aus. Macht die Natur den Visionären vom Menschen-Klon einen Strich durch die Rechnung? Im wohl einzigen Schafstall der Welt, in dem ein Gästebuch ausliegt, empf... mehr...

WALE: Methusalem im Eismeer

DER SPIEGEL - 18.05.1998

Hinweise auf das hohe Alter von Grönlandwalen. Gemächliches Tauchen im eiskalten Wasser scheint die Langlebigkeit zu fördern. Das jedenfalls glauben US-Forscher, die das Alter einzelner Grönlandwale auf 150 Jahre schätzen - ein Rekord unter de... mehr...

HIRNFORSCHUNG: Jungbrunnen im Kopf

DER SPIEGEL - 04.05.1998

Affenforscher widerlegen ein Dogma der Neurobiologie: Auch im ausgewachsenen Gehirn wachsen ständig neue Nervenzellen nach. Jede weinselige Nacht kostet den Zecher Tausende seiner grauen Zellen - das ist eine Volksweisheit. Keine dieser vom Alko... mehr...

Themen von A-Z