Thema Alternative für Deutschland (AfD)

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Die Protestpartei

Die Alternative für Deutschland, kurz AfD, ist eine rechtspopulistische Partei in der Bundesrepublik. Seit ihrer Gründung 2013 gewann die AfD immer mehr Zustimmung in der Bevölkerung. Die Partei um ihre Vorsitzende Frauke Petry steht häufig wegen rechtsextremer Tendenzen in der Kritik.

Bundestagswahl 2017: Die Parteien in Zahlen

Bundestagswahl 2017: Die Parteien in Zahlen

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2017

Wer hat die ältesten Mitglieder? Wer den niedrigsten Frauenanteil? Und wer bekommt die meisten Großspenden? Die im kommenden Bundestag potenziell vertretenen Parteien im Steckbrief. mehr... Video ]

Umfragen: Unentschiedene, Taktierer, Heimlichtuer - so beeinflussen sie die Wahl

Umfragen: Unentschiedene, Taktierer, Heimlichtuer - so beeinflussen sie die Wahl

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2017

Geht es nach Umfragen, scheint die Bundestagswahl gelaufen zu sein. Aber stimmt das wirklich? Wie mächtig ist die Masse der Unentschlossenen? Und was ist mit taktischen Wählern? Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten. Von Anna Reimann mehr... Forum ]


Umgang mit rechts: Die AfD verstehen, ohne Verständnis zu entwickeln

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2017

Ein Jahr lang hat unser Kolumnist versucht, in sozialen Medien mit Rechten zu kommunizieren. Aus diesem Experiment entwickelt er nun Tipps für einen vernünftigen Umgang mit der AfD. mehr...

AfD-Kandidaten: Alles, was rechts ist

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2017

Mehr als 80 Rechtspopulisten könnten Umfragen zufolge im neuen Bundestag sitzen - überwiegend männlich, viele rechts außen. Wer genau sind die Männer und Frauen, die für die AfD ins Parlament streben? mehr...

Oxford-Studie: Warum die AfD den Twitter-Wahlkampf dominiert

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2017

Deutsche teilen wenig Fake News, twittern aber sehr viel über die AfD - und getarnte Computerprogramme verstärken diese Dominanz noch. Das ergibt eine Studie der Universität Oxford über Propaganda im Bundestagswahlkampf. mehr...

Wahlkampf mit Online-Anzeigen: AfD wirft Google Sabotage vor

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2017

Google weigert sich nach SPIEGEL-Informationen seit mehr als einer Woche, bestimmte Anzeigen für eine Anti-Merkel-Seite der AfD zu schalten. Einen fünfstelligen Etat allein dafür will die Partei nun bei Facebook investieren. mehr...

Angela Merkel: Die Mutter der AfD

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2017

Angela Merkel verdient die Abwahl. Sie trägt die Verantwortung dafür, dass Nazis in den Bundestag einziehen werden. Aber egal, wem man seine Stimme gibt, Merkel wird Kanzlerin bleiben - lohnt es sich da überhaupt, wählen zu gehen? mehr...

Umfrage: Das Rennen um Platz drei - AfD legt zu

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2017

Bei einer neuen Großen Koalition könnten die Rechtspopulisten Oppositionsführer werden - das sagen immer mehr Umfragen. Eine Mehrheit der Wähler macht die Politik Merkels für den Aufstieg der AfD mitverantwortlich. mehr...

Nach provokanter Rede: Maas wirft Gauland rechtsextreme Haltung vor

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

Mit einer Rede zu Deutschlands Nazivergangenheit löste Alexander Gauland Empörung aus. Bundesjustizminister Heiko Maas verurteilt die Äußerungen - und sieht die AfD auf dem Weg zur Partei für Neonazis. mehr...

Bundestagswahl 2017: Petry warnt AfD-Anhänger vor „Entgleisungen“

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2017

Lautstark störten AfD-Anhänger Wahlkampfveranstaltungen von Kanzlerin Merkel und anderen Politikern. Damit soll Schluss sein, fordert Parteichefin Petry - sie wundere sich, dass da von der „Parteilinie“ abgewichen werde. mehr...

Opferkult: AfD = Alle furchtbar Dünnhäutig

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2017

Ausgerechnet die rechte AfD kultiviert eine besonders nervige Eigenschaft linker Minderheitenanwälte: die Hypersensibilität gegenüber Diskriminierung. Ein böses Wort, und ihre Funktionäre fallen vom Stuhl. mehr...

Doku über Linksextremismus: ZDF weist AfD-Mann nur als Politologen aus

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2017

In einer neuen Doku über Linksextremismus sprach ZDF Info mit einem Politologen über „Gefahr von links“. Dass es sich um einen AfD-Politiker handelte, behielten die Macher für sich. mehr...