ThemaAlzheimerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Weg ins Vergessen

Wer bin ich? Wo wohne ich? Irgendwann können Alzheimer-Patienten auch die einfachsten Fragen nicht mehr beantworten. Sie verlieren nach und nach die Erinnerungen an ihr Leben und den Alltag, Verwandte werden zu Fremden. Weil die Bevölkerung in Deutschland immer älter wird, steigt die Zahl der Demenzkranken stetig.

Altersforschung: Schwindender Geruchssinn kann Tod voraussagen

Altersforschung: Schwindender Geruchssinn kann Tod voraussagen

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

Pfefferminz, Fisch, Rose: Je schlechter Senioren Gerüche identifizieren können, desto wahrscheinlicher ist ihr baldiger Tod. Forscher vermuten im Geruchssinn einen Indikator für die Lebenserwartung. mehr... Forum ]

Neue US-Studie: Vitamin D könnte Demenzrisiko reduzieren

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2014

Je weniger Vitamin D ältere Menschen im Blut haben, desto häufiger erkranken sie an einer Demenz: Diesen Zusammenhang zeigt eine aktuelle Studie aus den USA. In Deutschland sind etwa 60 Prozent vom Mangel betroffen. mehr...

Kommentar: Denken, nicht testen

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Jörg Blech über unsinnige Alzheimertests. Werden wir bald erfahren, wann uns das Gedächtnis verlässt? In den USA haben Mediziner einen Bluttest für Gesunde zum Patent angemeldet, der den Ausbruch von Alzheimer vorhersagen soll. In England verkündet... mehr...

Demenz: Gentherapie gegen Alzheimer bei Mäusen erfolgreich

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2014

Lässt sich das Gedächtnis wiederbeleben? Spanische Wissenschaftler halten das für möglich. Bei Mäusen konnten sie Alzheimer stoppen, indem sie das Erbgut der Tiere veränderten. mehr...

Alzheimerkranke in US-Gefängnis: Wenn Mörder zu Pflegern werden

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2014

In Amerikas Gefängnissen kommen mehr Langzeithäftlinge denn je ins Rentenalter - und viele leiden an Demenz. Ein Hochsicherheitsgefängnis in Kalifornien wagt ein ungewöhnliches Modell: Es bildet Insassen zu Pflegern aus. mehr...

Entscheidender Genschalter: Protein REST bewahrt das Hirn vor Alzheimer

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2014

Vor der Geburt ist das Protein REST an der Entwicklung des Gehirns beteiligt. Im Alter könnte es Hirnzellen vor Alzheimer schützen. Bestätigen sich die Ergebnisse amerikanischer Forscher, wäre ein zentraler Mechanismus in der Entstehung der Altersdemenz gefunden. mehr...

Sport bei Demenz: Kraftschub für Körper und Kopf

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

Manche Demenzkranke werden apathisch, andere haben einen starken Bewegungsdrang: Von regelmäßigem Sport profitieren die Betroffenen in jedem Fall, sagen Experten. Nur zu komplexe Bewegungsabläufe können ein Problem darstellen. mehr...

Spuren im Blut: Neuer Test soll Ausbruch von Alzheimer voraussagen

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

Zehn Moleküle im Blut geben den Hinweis: US-Forscher haben ein Diagnoseinstrument entwickelt, das eine frühere Diagnose von Alzheimer ermöglichen könnte. Experten warnen aber vor zu viel Euphorie. mehr...

GESUNDHEIT: Die sind nicht bescheuert

DER SPIEGEL - 10.03.2014

Der Pflegeheimleiter und Ethik-Experte Michael Schmieder kämpft gegen den verstörenden Trend, Demenzkranke in einer falschen Realität leben zu lassen. Schmieder, 58, ist Chef des Heims Sonnweid im schweizerischen Wetzikon. Das Konzept des Deutsch... mehr...

Gegen das Alzheimer-Stigma: Komiker Seth Rogen hält Brandrede vor Senat

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2014

So viel gab es im Senat in Washington selten zu lachen, und das auch noch trotz eines ernsten Themas. Aber Schauspieler Seth Rogen schaffte es, mit Witz auf die Situation von Alzheimer-Erkrankten aufmerksam zu machen. Ein Thema, von dem er selbst betroffen ist. mehr...

VERKEHR: Zwölf Autos in einer Nacht

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Mehr Hochbetagte denn je fahren noch Auto. Und die wenigsten geben den Führerschein freiwillig ab. Bei fortschreitender Demenz wird es gefährlich. Fast 50 Jahre war die alte Dame aus dem schleswig-holsteinischen Tornesch unfallfrei gefahren, als ih... mehr...

Themen von A-Z