Thema Alzheimer

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Weg ins Vergessen

Wer bin ich? Wo wohne ich? Irgendwann können Alzheimer-Patienten auch die einfachsten Fragen nicht mehr beantworten. Sie verlieren nach und nach die Erinnerungen an ihr Leben und den Alltag, Verwandte werden zu Fremden. Weil die Bevölkerung in Deutschland immer älter wird, steigt die Zahl der Demenzkranken stetig.

Rückschlag: Antikörper wirkungslos gegen Alzheimer

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2016

Das Medikament galt als Hoffnungsträger im Kampf gegen Alzheimer. Doch eine neue Studie mit 2100 Patienten endete enttäuschend: Das Mittel Solanezumab kann den Gedächtnisabbau nicht stoppen. mehr...

Gesetzentwurf: Dürfen Medikamente an Demenzkranken erforscht werden?

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2016

Medikamente dürfen nur an schwer Demenzkranken getestet werden, wenn diese auch einen Nutzen davon haben. Ein neues Gesetz, über das der Bundestag diese Woche berät, soll das ändern. Die wichtigsten Fakten. mehr...

Projekt für demenzkranke Männer: Werkbank statt Kaffeekränzchen

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2016

Sägen, malen, flicken - wer sein Leben lang gern gewerkelt hat, verlernt die Handgriffe nicht so leicht. Davon ist Hansjörg Schaude überzeugt. Vor einem Jahr hat er den „Männerschuppen“ für demenzkranke Männer gegründet. mehr...

Demenz: „Eingedämmt, aber nicht gestoppt“

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2016

Etwa 1,5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Demenz, die Zahl wird in den kommenden Jahren Schätzungen zufolge deutlich steigen. Dennoch sind Forscher optimistisch. mehr...

Studie mit Betroffenen: Antikörper attackiert Alzheimer-Eiweiße

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2016

Bei Alzheimer-Patienten lagern sich Eiweiße im Gehirn ab. Verursachen sie das Vergessen? Ein Antikörper könnte diese Frage klären - und eines Tages helfen, die Krankheit zu therapieren. mehr...

Alzheimer: Das Demenzrisiko sinkt

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2016

Die Bevölkerung wird älter, also steigt auch die Zahl der Demenzkranken. Doch Forscher haben festgestellt: Für den Einzelnen ist das Risiko heute niedriger. Woran liegt das? mehr...

Medizin: „Wer injiziert schon Gehirnextrakt?“

DER SPIEGEL - 12.09.2015

Ist Alzheimer übertragbar?; Der Biochemiker Christian Haass, 54, von der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen über die Übertragbarkeit der Alzheimerdemenz von Mensch zu Mensch SPIEGEL:… mehr...

Medizin: Effekte zum Vergessen

DER SPIEGEL - 25.07.2015

Die Aufregung um ein Alzheimermittel zeigt, wie sehr sich Pharmaforscher und Kranke nach einem Durchbruch sehnen. Doch schützt die Substanz nur das Gehirn von Gesunden? mehr...

Alzheimer-Patienten: Musik bleibt

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2015

Selbst wenn sie ihre Enkel nicht mehr erkennen, können viele Alzheimer-Patienten noch Lieder mitsingen. Deutsche Forscher haben jetzt eine Erklärung gefunden: Offenbar sind Teile des Gehirns unempfindlicher gegen die Erkrankung. mehr...

Junge Demenz-Patienten: Zwischen Berufsleben, Kindern und dem Vergessen

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2015

Gudrun T. war 62 Jahre alt, als ihre Alzheimer-Erkrankung mit Halluzinationen begann. Für junge Demenz-Patienten wie sie fehlt es an Hilfsangeboten, bemängeln Experten. mehr...