ThemaAmazonienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Umkämpftes Öko-Paradies

Für die einen ist es ein ökologisches Paradies, für andere ein riesiges Rohstoff-Reservoir: Menschen haben dem Amazonas-Gebiet jahrzehntelang schwere Schäden zugefügt. Lesen Sie bei SPIEGEL ONLINE mehr über die grüne Lunge Südamerikas.

Kayapó: Die Hüter des Amazonas

Kayapó: Die Hüter des Amazonas

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2013

Die Kayapó leben tief im Urwald Brasiliens - und wissen, wie sie ihr Land und ihre Kultur verteidigen. Sie haben Farmer und Goldschürfer vertrieben und den Bau eines Staudamms verhindert. Nun kämpfen sie aufs Neue gegen Eindringlinge. Von "National Geographic"-Autor Chip Brown, Fotos von Martin Schoeller mehr... Forum ]

Brasiliens indigene Völker: Blutiger Kampf um den Urwald

Brasiliens indigene Völker: Blutiger Kampf um den Urwald

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2013

Rücksichtslos zerstören Farmer und Holzfäller in Brasilien das Land der Ureinwohner. Die Stämme kämpfen für ihre Rechte, doch Hunderte Indianer wurden schon ermordet. Der Asháninka-Führer Benki Piyãko sucht eine friedliche Lösung - in Deutschland. Von Katharina Peters mehr...

Milliardenprojekte: China und Venezuela vereinbaren engere Zusammenarbeit

Milliardenprojekte: China und Venezuela vereinbaren engere Zusammenarbeit

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2013

China und Venezuela haben neue Abkommen getroffen, die Milliarden wert sind: Beim Besuch des venezolanischen Präsidenten Maduro in Peking vereinbarten die Länder, bei der Ölversorgung, beim Straßen- und Bergbau und in der Landwirtschaft zu kooperieren. Chinesische Banken sagten Großkredite zu. mehr... Forum ]

Rohstoffjagd in Venezuela: Indio-Aufstand gegen Chinas Eisenarmee

Rohstoffjagd in Venezuela: Indio-Aufstand gegen Chinas Eisenarmee

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2013

Es geht um Gold, Diamanten, Seltene Erden: Eine Gruppe chinesischer Geologen, genannt die "Eisenarmee", soll sämtliche Bodenschätze Venezuelas erfassen. Tief im Süden des Landes fürchten Ureinwohner die Folgen - und organisieren Widerstand. Aus Puerto Ayacucho berichtet David Böcking mehr... Forum ]

Spurensuche im Amazonas: Schneckenschalen verraten frühzeitliche Dschungel-Siedlung

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2013

Überraschung im Dschungel: Forscher entdeckten in Amazonien mehrere große Hügel aus Schalen von Wasserschnecken. Siedler haben diese vor etwa 10.400 Jahren zurückgelassen - Relikte einer sehr frühen Siedlung. mehr...

Amazonas: Tod der Giganten macht Pflanzenwelt zu schaffen

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2013

Kaum tauchte der Mensch in Amerika auf, waren Mammut, Mastodon und Riesenfaultier verschwunden. Jetzt zeigt eine Studie am Beispiel der Amazonas-Region, wie wichtig die Giganten für die Pflanzenwelt waren - und dass ihr Tod bis heute Folgen hat. mehr...

BRASILIEN: Arbeitslose an den Amazonas

DER SPIEGEL - 10.06.2013

Brasilien wirbt um arbeitslose Ärzte aus Europa. In Spanien und Portugal finden sie keinen Job, in Brasilien fehlen sie: gut ausgebildete Mediziner. Deswegen will die brasilianische Regierung jetzt Ärzte aus den Krisenstaaten Südeuropas in den Nord... mehr...

Amazonas-Region: Ureinwohner-Areale verhindern Waldrodung

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2013

Wie lässt sich der Regenwald am besten bewahren? Forscher haben untersucht, wie sich verschiedene Formen von Schutzgebieten auf die Abholzung in der brasilianischen Amazonas-Region auswirken. Das überraschende Ergebnis: Nicht nur streng bewachte Nationalparks verhindern den Kahlschlag. mehr...

BRASILIEN: Der Rest vom Paradies

DER SPIEGEL - 28.01.2013

Mitten im Amazonasgebiet bauen 18 000 Arbeiter einen gigantischen Staudamm, der den Energiehunger der neuen Wirtschaftsmacht stillen soll. Die Indianerstämme lassen sich mit hohen Entschädigungen ruhigstellen. Von Jonathan Stock. Sie suchen nach to... mehr...

Abholzung: Amazonasgebiet hat Wald von der Fläche Großbritanniens verloren

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2012

Der Kampf gegen die Abholzung am Amazonas zeigt Erfolge, doch die Verluste der vergangenen Jahre sind dramatisch. Neuen Berechnungen zufolge wurden in dem Gebiet binnen zehn Jahren rund 240.000 Quadratkilometer Regenwald vernichtet - mehr als die Fläche Großbritanniens. mehr...

Brasilianischer Regenwald: Abholzung im Amazonas fällt auf Rekordtief

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2012

Gute Nachricht für die Umwelt: Die Abholzung des brasilianischen Amazonas-Regenwalds ist auf den niedrigsten Stand seit 1988 gesunken. Die Regierung spricht von der "einzigen guten Umweltnachricht in diesem Jahr" - und wird künftig mit Satelliten nach illegalen Zerstörern fahnden. mehr...

Wasserkraft: Staudämme bedrohen die Amazonas-Region

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2012

Südamerika setzt auf Wasserkraft: Mehr als 150 Staudämme sollen in den kommenden Jahren entstehen und Energie liefern. Forscher schlagen Alarm - die Bauprojekte an vielen Amazonas-Zuflüssen gefährden massiv die Umwelt. mehr...

BIONIK: Rüstung gegen Piranhas

DER SPIEGEL - 18.02.2012

Schuppenkleid macht unverwundbar. Der Arapaima ist ein Fisch im Amazonas, dessen Schuppenkleid selbst Piranha-Bisse nichts anhaben können. Warum die nur vier Millimeter dicke Schutzschicht so viel aushält, haben der Ingenieur Marc Meyers von der Un... mehr...

Ecuador: Richter verdoppeln Milliardenstrafe gegen Ölkonzern Chevron

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2012

Verschmutzter Regenwald, kranke Ureinwohner: Ecuador macht den US-Ölkonzern Chevron für Umweltschäden im Amazonasgebiet verantwortlich. Ein Berufungsgericht verdoppelt jetzt eine Strafe auf 18 Milliarden Dollar - weil sich das Unternehmen nicht entschuldigte. mehr...

Themen von A-Z