Thema Amnesty International

Alle Artikel und Hintergründe

Kenias Megacamp Dadaab: 250.000 Flüchtlinge in Angst

Kenias Megacamp Dadaab: 250.000 Flüchtlinge in Angst

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2016

Mit Drohungen und Datentricks senkt Kenia die Bewohnerzahl im weltweit größten Flüchtlingslager. Die komplette Schließung ist vorerst aufgeschoben - doch die Hilfesuchenden fürchten weiter um ihre Existenz. Aus Nairobi berichtet Christoph Titz mehr...

Palmöl: Amnesty erhebt schwere Vorwürfe gegen Kosmetik-Hersteller

Palmöl: Amnesty erhebt schwere Vorwürfe gegen Kosmetik-Hersteller

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2016

Viele große Konsumgüterkonzerne wie Procter & Gamble, Nestlé oder Unilever beziehen laut Amnesty International Palmöl aus Raffinerien, die Menschenrechtsverletzungen auf ihren Plantagen zulassen. Die Konzerne versichern, die Probleme lösen zu wollen. mehr...


Schlacht um Mossul: Die Kriegsverbrechen der Anti-IS-Kämpfer

Schlacht um Mossul: Die Kriegsverbrechen der Anti-IS-Kämpfer

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2016

Sie foltern mutmaßliche IS-Anhänger, löschen ganze Dörfer aus: Beim Vormarsch im Nordirak machen sich Iraks Armee und ihre Verbündeten schuldig. Für den Kampf gegen die Dschihadisten verheißt das nichts Gutes. Von Christoph Sydow mehr... Forum ]

Geheimdienst: Menschenrechtler klagen gegen BND-Überwachung

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2016

Amnesty International hat gegen die anlasslose Überwachung internationaler Kommunikation durch den BND eine Verfassungsklage eingereicht. Das Ziel ist, strengere Vorgaben für den Geheimdienst zu erstreiten. mehr...

Amnesty-Vorwurf: Irakische Polizisten sollen Zivilisten ermordet haben

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2016

Beim Vorrücken auf Mossul sollen irakische Sicherheitskräfte schwere Menschenrechtsverletzungen begangen haben. Amnesty International berichtet von Hinrichtungen. mehr...

Asylpolitik: Amnesty wirft Italien Misshandlung von Flüchtlingen vor

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2016

Italienische Polizisten zwingen Flüchtlinge mit Gewalt, in den Registrierzentren ihre Fingerabdrücke abzugeben. Das berichtet Amnesty International. Schuld sei auch der Druck, den die EU ausübe. mehr...

Moskau: Offiziell versiegelt: Büroräume von Amnesty sind nicht mehr zugänglich

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2016

Amnesty International hat keinen Zugang mehr zu ihrem Moskauer Büro. Der Kreml will davon nichts gewusst haben, erhöht aber seit einiger Zeit schon den Druck auf Menschenrechtsorganisationen. mehr...

NSU-Aufarbeitung: Amnesty wirft Merkel gebrochene Versprechen vor

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2016

Bei der Aufarbeitung der NSU-Verbrechen ignorieren Politik und Polizei laut Amnesty International zentrale Punkte. Es bestehe die Gefahr, dass die rechtsextremen Strukturen intakt blieben. mehr...

Amnesty-Kritik: Anti-IS-Koalition soll Hunderte Zivilisten getötet haben

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2016

Amnesty International wirft der US-geführten Anti-IS-Koalition vor, bei Angriffen in Syrien zu wenig auf den Schutz von Zivilisten zu achten. Viele Unschuldige seien getötet worden. mehr...

Asylpolitik: Amnesty wirft Australien Folter von Flüchtlingen vor

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2016

Scharfe Worte von Amnesty International: Australien unterhalte auf der Insel Nauru ein „Freiluftgefängnis“, in dem Flüchtlinge missbraucht würden. mehr...

Sudan: Regierung bestreitet Chemiewaffeneinsatz

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2016

Die Regierung des Sudan beteuert, in der Bürgerkriegsregion Darfur keine Menschen mit Chemiewaffen beschossen zu haben. Die Vorwürfe von Amnesty International seien ein Versuch, dem Land zu schaden. mehr...

Amnesty International: Ärmere Länder nehmen Großteil der Flüchtlinge auf

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2016

Nicht die EU leistet global am meisten für Flüchtlinge, sondern wenige wirtschaftlich schwächere Länder. Menschenrechtler beklagen fehlenden Willen bei den reichen Ländern - dabei sei die Aufgabe lösbar. mehr...

Kritik an Orbán-Regierung: Amnesty prangert Misshandlung von Flüchtlingen in Ungarn an

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2016

Flüchtlinge in Ungarn würden grundlos monatelang eingesperrt, geschlagen oder von Hunden attackiert: Das berichtet Amnesty International - und kritisiert die Migrationspolitik von Viktor Orbán scharf. mehr...