ThemaAMNOG - Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz

Alle Artikel und Hintergründe

Krankenkassen-Report: Arzneiausgaben steigen auf Rekordwert

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2016

Hehres Ziel, düstere Realität: Per Gesetz sollten die Ausgaben der Krankenkassen für Medikamente sinken. Tatsächlich kassiert die Pharmaindustrie Einnahmen in Rekordhöhe. mehr...

Arzneimittel: Regierung plant Preisbremse für neue Medikamente

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2016

Mit neuen Arzneimitteln verdienen Pharmakonzerne im ersten Jahr viel Geld, weil sie den Preis in dieser Zeit selbst festlegen können. Das Gesundheitsministerium will nun eingreifen. mehr...

Barmer GEK: Krankenkasse fordert Realitätscheck für Medikamente

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2015

Vor ihrer Zulassung prüfen Pharmafirmen Arzneimittel unter optimalen Bedingungen. Wie gut die Medikamente anschließend Patienten im Alltag helfen, wird jedoch nicht überwacht. Das sollte sich ändern. mehr...

Neue Medikamente: Teuer, aber nicht besser

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2015

Bringen neu auf den Markt gekommene Medikamente tatsächlich einen Fortschritt? Eine Bilanz der Techniker Krankenkasse ist ernüchternd: Von 20 neuen Wirkstoffen erhält nur einer eine positive Bewertung - zu einem hohen Preis. mehr...

Neue Arzneimittel: „Das Ende der Mondpreise“

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2015

Ist ein neues Medikament besser als etablierte? Seit Einführung des Amnog müssen Pharmafirmen das nachweisen - der Preis orientiert sich an der Nutzenbewertung. Ein Report der DAK-Gesundheit zeigt jetzt: Ärzte verschreiben Scheininnovationen trotzdem. mehr...

Zulassung neuer Präparate: Pharmafirmen tricksen bei jedem zehnten Medikament

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Ist ein neues Medikament auf dem Markt besser als das alte? Eigentlich müssen die Hersteller das nachweisen, doch sie nutzen ein Schlupfloch im Zulassungsverfahren. Bei jedem zehnten Mittel ist nicht klar, ob es wirklich besser wirkt. mehr...

Zusatznutzen nicht belegt: Das sagen die Hersteller

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Ist ein neues Medikament besser oder schlechter als ein altes? Diese Frage können Hersteller umgehen, indem sie dem zuständigen Gremium einfach keine Daten geben. In diesen Fällen ist das bisher passiert. mehr...

Arzneimittelreport 2014: Der Preis der Pillen

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2014

Seit 30 Jahren kritisieren Krankenkassen mit ihrem Arzneiverordnungsreport die Preispolitik der Pillenhersteller. Der Vorwurf: Medikamente seien hierzulande viel zu teuer. Alles Quatsch, sagt die Pharmalobby, die Kalkulationen stimmen nicht. Wer hat sich verrechnet? mehr...

Arznei-Report 2014: Medikamente sind in Deutschland zu teuer

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2014

Die Kosten für Medikamente in Deutschland steigen, wie der neue Arznei-Report zeigt. Wären die Preise fair, könnten Versicherungen und Patienten mehrere Milliarden Euro sparen. mehr...

Medikamente: Krankenkassen könnten zwei Milliarden Euro einsparen

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2014

Gleiche Wirkung, 20-mal teurer: Laut einem Report bezahlen gesetzliche Krankenkassen jährlich rund zwei Milliarden Euro zu viel für überteuerte Medikamente - ohne einen erkennbaren Zusatznutzen für die Patienten. mehr...