Funktionaler Analphabet: Martin schreibt sich nicht länger ab

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2017

In einer Welt voller Buchstaben und Wörter versteckte sich Martin jahrelang. Er fühlte sich verloren, weil er nicht lesen konnte. Hier erzählt der Analphabet, wie er einen Ausweg fand. mehr...

Analphabeten: Mehr als jeder zehnte Berufstätige kann nicht richtig lesen

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2017

Zwölf Prozent der Berufstätigen scheitern schon an kurzen Texten. Wie kann man ihnen helfen? Bildungsministerin Wanka setzt auf Kurse am Arbeitsplatz. mehr...

Früher war alles schlechter: Schulbildung

DER SPIEGEL - 13.05.2017

Früher war alles schlechter: Bildung; Fast allen anderen Tieren voraus hat der Mensch, dass er bei Geburt nicht bei null anfangen muss: Er muss das Rad, den Buchdruck und das Rasterelektronenmikroskop nicht neu erfinden, das gibt es alles schon. Für… mehr...

Deutschkurse für Analphabeten: Cheika, 53, malt ein e

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2017

Flüchtlinge sollen Deutsch lernen, klar. Was aber, wenn sie nicht einmal in ihrer eigenen Sprache lesen und schreiben können? Viele Lehrer sind mit den Analphabeten überfordert. mehr...

Bund und Länder: 180 Millionen Euro gegen Analphabetismus

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2016

Mehr als sieben Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Der Bund will diese Zahl drücken - und das Thema aus der Tabuzone holen. mehr...

Infografik der Woche: Wo die Enkel ihren Großeltern vorlesen

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2016

Wer nicht Lesen und Schreiben kann, ist von vielen Teilen des gesellschaftlichen Lebens ausgeschlossen. Zwar nimmt die Zahl der Analphabeten weltweit ab - doch die globalen Unterschiede sind weiterhin beträchtlich. mehr...

Früher war alles schlechter: Alphabetismus

DER SPIEGEL - 12.03.2016

Früher war alles schlechter: Alphabetisierung; Die Welt hat lesen gelernt Vier von fünf Menschen auf der Welt können heute lesen und schreiben. Die Alphabetisierungsrate beträgt im globalen Mittel 85 Prozent, 1960 lag sie noch bei 60 Prozent. Was… mehr...

Lernen unter freiem Himmel.

DER SPIEGEL - 09.12.2013

Afghanische Kinder werden vielfach im Freien unterrichtet; Über eine halbe Million Afghanen sind in der ersten Jahreshälfte vor der Bedrohung durch die Taliban geflohen. Viele leben in Camps im eigenen Land. Afghanische Kinder, von denen 40 Prozent… mehr...

Analphabetismus: Viele Europäer können nicht richtig lesen

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2012

Bildungsexperten schlagen Alarm. Viele Europäer können nicht ausreichend lesen, um ihren Alltag zu bewältigen. Das zeigt ein neuer Bericht der EU-Kommission. Darunter leiden nicht nur die Betroffenen - der Mangel hemmt auch die Wirtschaftskraft Europas. mehr...

Analphabeten: Wenn die Beförderung zum Horror wird

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2011

Mehr Verantwortung im Job wünschen sich viele. Nicht Uwe Boldt. Weil er kaum lesen und schreiben kann. Eine Beförderung hätte den Hafenarbeiter fast ins berufliche Aus geschickt - fortan sollte er auch Papierkram erledigen. Jetzt paukt Boldt zweimal die Woche in einem Kurs. mehr...