ThemaAndrea NahlesRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Frühjahrsgutachten: Ökonomen warnen vor Job-Abbau durch Mindestlohn

Frühjahrsgutachten: Ökonomen warnen vor Job-Abbau durch Mindestlohn

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

Schlechte Nachrichten für Arbeitsministerin Andrea Nahles: Ihre Pläne für einen gesetzlichen Mindeslohn werden im Frühjahrsgutachten von Experten erneut kritisiert. Für die Konjunktur sehen sie mehreren Berichten zufolge aber einen deutlichen Aufschwung voraus. mehr... Forum ]

Mehr Kontrollen: Nahles will Künstlersozialkasse reformieren

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Schärfere Kontrollen sollen der Künstlersozialkasse mehr Geld bringen: Das Arbeitsministerium plant ein neues Prüfverfahren, um das finanzielle Überleben der Einrichtung zu sichern. mehr...

Große Koalition: SPD-Arbeitnehmerflügel lehnt Nahles' Mindestlohn-Plan ab

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2014

Arbeitsministerin Nahles feiert das Projekt Mindestlohn als großen Sieg. Doch in der SPD gibt es Widerstand, weil Langzeitarbeitslose von den Plänen ausgenommen werden. Der Arbeitnehmerflügel spricht von "Stigmatisierung". mehr...

EU-Zuwanderung: Bundesregierung will Sozialmissbrauch bekämpfen

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Die Zuwanderung aus Rumänien und Bulgarien ist zuletzt angestiegen, von der Armutsmigration sind nur bestimmte Regionen betroffen. Innenminister de Maizière und Arbeitsministerin Nahles wollen nun stärker gegen Sozialmissbrauch vorgehen. mehr...

Arbeitsmarkt: Wanka fordert höhere Altersgrenze beim Mindestlohn

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2014

Die Chancen auf einen Mindestlohn für junge Arbeitnehmer sinken. Nach SPD-Vizechefin Nahles fordert nun auch Bildungsministerin Wanka eine Altersgrenze. Geht es nach ihr, sollen auch Jugendliche über 18 Jahre schlechter bezahlt werden können. Zustimmung kommt von der Industrie. mehr...

Gesetzentwurf: Nahles will Jugendliche bis 18 vom Mindestlohn ausnehmen

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2014

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will einen Schutzraum für die berufliche Ausbildung schaffen. Ihr Gesetzentwurf zum Mindestlohn soll deshalb eine wichtige Ausnahme enthalten: Jugendliche unter 18 Jahren sollen schlechter bezahlt werden können. mehr...

RENTE: Hintertür für die Union

DER SPIEGEL - 17.03.2014

Neuer Rentenplan der Koalition. Die Große Koalition will die umstrittene Rente mit 63 in der nächsten Legislaturperiode auf den Prüfstand stellen. Das geht aus einer Klausel hervor, die Bundessozialministerin Andrea Nahles auf Drängen der Union in ... mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Schröder macht mir keinen Stress

DER SPIEGEL - 10.03.2014

Sozialministerin Andrea Nahles, 43 (SPD), über ihre Pläne für den neuen Mindestlohn, den schwelenden Koalitionsstreit um die Rente mit 63 und die Frage, ob die Reformphilosophie der Agenda-Jahre unter Schwarz-Rot endgültig abgewickelt wird. SPIEGEL... mehr...

REGIERUNG: Klein, aber mein

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Vier Minister der Großen Koalition schätzen den kurzen Weg vom Schreibtisch ins preisgünstige Dienstbett. Doch daran regt sich nun Kritik. Das Angebot ist gar nicht übel. Ein Zimmer mit Bad und angrenzender Küche, drittes Stockwerk, beste Innenstad... mehr...

Ärger über Arbeitsministerin Nahles: CDU-Mann fordert Stopp für teure Renten-PR

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Neuer Zoff über die teure Rentenkampagne des Arbeitsministeriums: Die Opposition wollte Andrea Nahles im Haushaltsausschuss hören, die Ministerin kam nicht. Das sorgt auch in der Koalition für Unmut. CDU-Wirtschaftsexperte von Stetten fordert einen sofortigen Stopp der PR-Aktion. mehr...

NS-ENTSCHÄDIGUNG: Ghetto-Rentner bekommen mehr Geld

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Arbeitsministerin Nahles will ehemaligen jüdischen Ghetto-Arbeitern die ihnen zustehende Rente zukommen lassen. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will Tausenden ehemaligen jüdischen Ghetto-Arbeitern endlich die ihnen zustehende Rente zukommen l... mehr...



Bundestagsradar





Themen von A-Z