Personalien: Gute Reise

DER SPIEGEL - 30.09.2017

Andreas Pinkwart befürwortet baldige Koalitionsgespräche im Bund; Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart,57, macht seinen Parteifreunden Druck. Während die Liberalen in Berlin noch zögern, sich mit Union und Grünen… mehr...

Polit-Aussteiger Pinkwart: „Die Grünen laufen ihren Wählern hinterher“

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2010

Schluss mit Politik: Jahrelang war Andreas Pinkwart einer der wichtigen Führungsfiguren der FDP, jetzt wechselt er zurück in den Hochschul-Betrieb. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE spricht der Partei-Vize über Seiteneinsteiger, Volksentscheide, die FDP und ihre Konkurrenz. mehr...

INFRASTRUKTUR: Klageweg einschränken

DER SPIEGEL - 30.10.2010

Andreas Pinkwart fordert grundsätzliche Überarbeitung von Planungsverfahren; Eine grundlegende Veränderung der Verfahren bei Großprojekten fordert Andreas Pinkwart, stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP. Die Politik müsse auf die anhaltenden… mehr...

Großprojekte: Pinkwart fordert obligatorische Volksentscheide

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

FDP-Vizechef Pinkwart fordert Konsequenzen aus den Protesten gegen Stuttgart 21: Bei Großprojekten solle es obligatorische Volksentscheide geben, sagte Pinkwart dem SPIEGEL. Deren Ergebnisse sollten dann „bindend“ sein. Klagewege müssten dann eingeschränkt werden. mehr...

Rücktritt: FDP-Vize Pinkwart legt alle Ämter nieder

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2010

Schluss mit der Politik. FDP-Bundesvize Andreas Pinkwart zieht sich von seinen Ämtern zurück. Er kehrt zurück in den Hochschulbetrieb. Nach dem Regierungswechsel in NRW blieb für ihn dort keine ausreichende Perspektive mehr. mehr...

NRW: Ein Kraft-Akt

DER SPIEGEL - 17.05.2010

Die nordrhein-westfälische SPD-Chefin Hannelore Kraft steht vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Sie will eine Koalition bilden, doch mit wem? Die FDP verweigert sich, die Linken hält sie für „nicht regierungsfähig“, eine Große Koalition würde die Partei spalten. Gibt es am Ende Neuwahlen? mehr...

Krise der FDP: Verwirrt, gestutzt, düpiert

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2010

Die FDP darf keine Steuern senken - und bindet sich auf Gedeih und Verderb an die Union. Nach der NRW-Niederlage sind ihr das Hauptthema und die Bündnisoptionen abhandengekommen. Das Chaos um Westerwelle, Pinkwart und Co. wirft in Berlin Fragen auf: Was ist nur mit den Liberalen los? mehr...

Angebot an SPD und Grüne: FDP lässt die Ampel blinken

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2010

Jetzt also doch: Die FDP schließt eine Ampelkoalition in Nordrhein-Westfalen nicht mehr aus - und eröffnet SPD-Frontfrau Hannelore Kraft eine attraktive Alternative im Koalitionspoker. Allerdings fordern die Liberalen jetzt schon eine rot-grüne Absage an die Linkspartei. Und das schreckt die Grünen auf. mehr...

FDP-Parteitag: Vize Pinkwart keilt gegen Schäuble

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2010

Die FDP ist sauer - und lässt es den Koalitionspartner spüren: Zu Beginn des FDP-Bundesparteitages griff Parteivize Pinkwart CDU-Finanzminister Schäuble scharf an. Schäuble hatte zuvor erklärt, es werde 2011 keine Steuersenkungen geben. mehr...

Personalien: Andreas Pinkwart

DER SPIEGEL - 19.04.2010

FDP verteilt im NRW-Wahlkampf für Andreas Pinkwart Einkaufchips; Andreas Pinkwart, 49, stellvertretender Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und Spitzenkandidat der FDP bei der Landtagswahl am 9. Mai, hat keine Probleme mit der Vergangenheit.… mehr...