ThemaAndrzej WajdaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Trauzeuge Walesa

DER SPIEGEL - 28.09.1981

Das ZDF sendet am 28. September und am 4. Oktober zwei politisch brisante Filme des polnischen Regisseurs Andrzej Wajda: "Der Mann aus Marmor" und "Der Mann aus Eisen". An einem, so scheint es, leidet Polen keinen Mangel: Es produziert Helden am... mehr...

Wajda-Premieren in Kino und ZDF

DER SPIEGEL - 31.08.1981

Die jüngste Kinoarbeit des polnischen Regisseurs Andrzej Wajda, das wuchtige Danziger Werftstreik-Epos "Der Mann aus Eisen", wird im Oktober beim ZDF deutsche Premiere haben. In den Kinos läuft seit dem Wochenende Wajdas vorletzter Film "Der Dirig... mehr...

Danziger Gold

DER SPIEGEL - 01.06.1981

Mit Andrzej Wajdas Danziger Werftarbeiterfilm "Der Mann aus Eisen" demonstrierte Polen bei den Filmfestspielen in Cannes den neuen Geist der Solidarität. Wilder Jubel brandete durch das Festspielkino in Cannes, als der kleine Mann auf der Leinwa... mehr...

Walesa wird Filmstar

DER SPIEGEL - 30.03.1981

Lech Walesa im Film "Der Mann aus Eisen". Mit einer Blumen-Niederlegung am Danziger Werft-Tor, einem Gedenken für die Opfer des Arbeiteraufstandes von 1970, wollte 1976 der polnische Regisseur Andrzej Wajda seinen systemkritisch-pessimistische... mehr...

FILM: Denkmal im Depot

DER SPIEGEL - 03.09.1979

"Der Mann aus Marmor". Spielfilm von Andrzej Wajda. Polen 1976, 161 Minuten. Farbe. Die feierliche Schlußmusik zur Filmpremiere kam im Kino von Breslau aus dem Parkett: Die Zuschauer erhoben sich und stimmten die polnische Nationalhymne an.Aufgerüt... mehr...

THEATER: Immer schwieriger

DER SPIEGEL - 12.03.1973

Friedrich Dürrenmatts neues Stück "Der Mitmacher", sein erstes seit drei Jahren, wurde in Zürich ausgebuht. Der Regisseur distanzierte sich, wegen Einmischung des Autors, von der Inszenierung. Killer Sam, vierschrötig und von schlichtem Gemüt, vers... mehr...

FILM / WAJDA: Angerostete Tugend

DER SPIEGEL - 19.06.1967

Mehrere tausend französische und deutsche Kinder zogen im Jahre 1212 gen Palästina, um das Heilige Grab aus der Heiden Hand zu befreien. Nur wenige hundert kehrten wieder, und die hatten biblischen Boden gar nicht betreten -- trügerische Reeder hatte... mehr...

FILM / NEU IN DEUTSCHLAND: Reiten für Polen

DER SPIEGEL - 27.03.1967

Legionäre (Polen). Polen ist in dieser Pferde- und Heroenoper ganz verloren: Blind kreucht der letzte polnische Legionär in Rußlands Schnee, dieweil Napoleon auf flinken Kufen die Katastrophe flieht.Der kolossale 17-Millionen-Mark-Film des polnischen... mehr...

MONUMENTAL-FILME: Gips und Rotarmisten

DER SPIEGEL - 01.12.1965

Ein deutscher Kapitalist verdankt polnischen Kommunisten ein westliches Monopol: Für viereinhalb Millionen Mark erhielt Hahns Eckelkamp, 38 (Atlas Filmverleih), von der staatlichen Filmorganisation "Film Polski" die Weltvertriebsrechte an den bei... mehr...

POLEN: Kampf den Roten

DER SPIEGEL - 29.11.1961

FILM. Der Sekretär des Woiwodschaftskomitees der polnischen Arbeiterpartei verläßt den Hotelsaal, in dem alte und neue Prominenz die deutsche Kapitulation feiert - es ist der 8. Mai 1945. Maciek, ein junger Partisan, lauert dem Altkommunisten au... mehr...

Themen von A-Z