Thema Andrzej Wajda

Alle Artikel und Hintergründe

Politbüro und Mafia

DER SPIEGEL - 24.01.1983

„Danton“, der Revolutions-Film des Polen Wajda, entfachte unter Frankreichs regierenden Sozialisten einen Sturm der Entrüstung. mehr...

Wajdas Partei für den Henker

DER SPIEGEL - 30.08.1982

Danton und Robespierre - die Namen stehen für den klassischen Fall der politischen Freunde, die zu Todfeinden wurden - haben den Stoff für Theaterstücke abgegeben, der Film hat sie bislang vernachlässigt. Max Reinhardt hatte eine Filmversion von… mehr...

„Oscar“ für „Solidarnosc“?

DER SPIEGEL - 08.03.1982

Andrzej Wajdas Danziger Werftarbeiter-Film „Der Mann aus Eisen“ - er läuft jetzt endlich, ein halbes Jahr nach der ZDF-Premiere, auch in deutschen Kinos - bringt die amerikanische Filmakademie in Kalamitäten: Kurz vor Verhängung des… mehr...

Trauzeuge Walesa

DER SPIEGEL - 28.09.1981

Das ZDF sendet am 28. September und am 4. Oktober zwei politisch brisante Filme des polnischen Regisseurs Andrzej Wajda: „Der Mann aus Marmor“ und „Der Mann aus Eisen“. mehr...

Wajda-Premieren in Kino und ZDF

DER SPIEGEL - 31.08.1981

Die jüngste Kinoarbeit des polnischen Regisseurs Andrzej Wajda, das wuchtige Danziger Werftstreik-Epos „Der Mann aus Eisen“, wird im Oktober beim ZDF deutsche Premiere haben. In den Kinos läuft seit dem Wochenende Wajdas vorletzter Film… mehr...

Danziger Gold

DER SPIEGEL - 01.06.1981

Mit Andrzej Wajdas Danziger Werftarbeiterfilm „Der Mann aus Eisen“ demonstrierte Polen bei den Filmfestspielen in Cannes den neuen Geist der Solidarität. mehr...

Walesa wird Filmstar

DER SPIEGEL - 30.03.1981

Lech Walesa im Film „Der Mann aus Eisen“; Mit einer Blumen-Niederlegung am Danziger Werft-Tor, einem Gedenken für die Opfer des Arbeiteraufstandes von 1970, wollte 1976 der polnische Regisseur Andrzej Wajda seinen… mehr...

FILM: Denkmal im Depot

DER SPIEGEL - 03.09.1979

„Der Mann aus Marmor“. Spielfilm von Andrzej Wajda. Polen 1976, 161 Minuten. Farbe. mehr...

THEATER: Immer schwieriger

DER SPIEGEL - 12.03.1973

Friedrich Dürrenmatts neues Stück „Der Mitmacher“, sein erstes seit drei Jahren, wurde in Zürich ausgebuht. Der Regisseur distanzierte sich, wegen Einmischung des Autors, von der Inszenierung. mehr...

FILM / WAJDA: Angerostete Tugend

DER SPIEGEL - 19.06.1967

Mehrere tausend französische und deutsche Kinder zogen im Jahre 1212 gen Palästina, um das Heilige Grab aus der Heiden Hand zu befreien. Nur wenige hundert kehrten wieder, und die hatten biblischen Boden gar nicht betreten -- trügerische Reeder… mehr...