ThemaAng LeeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nach den Oscars: Preisträger Ang Lee wechselt zum Fernsehen

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2013

Mit „Life of Pi“ hat Ang Lee einen als unverfilmbar geltenden Bestseller grandios auf die Leinwand gebracht - und dafür einen Oscar für die beste Regie erhalten. Nun traut sich der 58-Jährige an ein neues Metier: Eine TV-Serie. mehr...

Oscar-Stars backstage: „Ein Wort, das mit F anfängt“

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2013

Jennifer Lawrence fällt zum größten Moment ihrer Karriere nur ein Fluch ein, Christoph Waltz gibt den glühenden Anti-Rassisten und Anne Hathaway - weint. Wie reagierten die Stars, als sie backstage ihre Oscars präsentierten? mehr...

Oscar-Preisträger Ang Lee: „Illusionen sind wahrhaftiger als das Leben“

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2012

Mit „Life of Pi“ hat Ang Lee einen als unverfilmbar geltenden Bestseller grandios auf die Leinwand gebracht. Im Interview erklärt der Oscar-Preisträger, warum er die Geschichte vom Schiffbruch mit Tiger nur in 3D drehen wollte und weshalb er gegen starke Widerstände des Studios kämpfen musste. mehr...

LEGENDEN: Der Mann mit der Wiese

DER SPIEGEL - 10.08.2009

Weil Elliot Tiber im Sommer 1969 ein Grundstück vermittelte, konnte das Festival von Woodstock überhaupt stattfinden. Gedankt hat ihm das niemand. Nun, zum 40. Geburtstag des Hippie-Spektakels, hat Oscar-Preisträger Ang Lee seine Geschichte verfilmt. mehr...

Regisseur Ang Lee: „Wenn du Erfolg hast, missbrauche ihn!“

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2007

Filmemacher am Rande des Nervenzusammenbruchs: Im Interview mit SPIEGEL ONLINE spricht Regisseur Ang Lee ("Brokeback Mountain") über die Enttäuschung in der Oscar-Nacht von 2006 und berichtet vom schwierigen Dreh der Sex-Szenen in seinem neuen Film „Gefahr, Begierde“. mehr...

FILM: Tief im Herzen des Feindes

DER SPIEGEL - 15.10.2007

Krieg, Terror, konspirativer Sex: Das Melodram „Gefahr und Begierde“ des US-Taiwaners Ang Lee erzählt von einer grausamen Liebe. mehr...

FILM: Erdenschwer und himmeltraurig

DER SPIEGEL - 06.03.2006

Die amerikanische Kino-Überraschung der Saison: zwei schwule Cowboys auf dem „Brokeback Mountain“. mehr...

FILM: „Nachts fühle ich mich sehr zerbrechlich“

DER SPIEGEL - 30.06.2003

Der taiwanische Regisseur Ang Lee, 48, über seine Comic-Verfilmung „Hulk“ und die Arbeit in Hollywood mehr...

Interview mit Ang Lee: „Starke Frauen ziehen mich an“

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2001

Der aus Taiwan stammende Regisseur Ang Lee sprach mit SPIEGEL ONLINE über asiatische Wurzeln und den American Way of Life. mehr...

KINO: Kalt wie der Tod

DER SPIEGEL - 15.12.1997

Mit staunender Neugier betrachtet der Regisseur Ang Lee in „Der Eissturm“ das tiefgefrorene Leben amerikanischer Vorstadtfamilien in den siebziger Jahren. mehr...

Themen von A-Z