Angeklickt

Originelle Zweckentfremdung 3D-Drucker spielt Titelmelodie von "Jurassic Park"

02.03.2015 | Von Andreas Brohme
Originelle Zweckentfremdung: 3D-Drucker spielt Titelmelodie von "Jurassic Park"

Drucker können mehr als Papier bedrucken: zum Beispiel ganz schönen Krach machen. Findige Programmierer manipulieren die Geräte so, dass sie populäre Melodien spielen - mal mehr, mal weniger melodiös. mehr...

Interaktiver "Halo"-Livestream Schießen, ducken, schimpfen

27.02.2015 | Von Jörg Breithut
Interaktiver "Halo"-Livestream: Schießen, ducken, schimpfen

Eigentlich ist es grauenvoll, sich "Twitch Plays Halo" anzuschauen - ein Online-Experiment, bei dem Hunderte Spieler den Xbox-Klassiker "Halo - Kampf um die Zukunft" spielen - mit derselben Figur. Und doch kommt man vom Livestream kaum los. mehr...

Angeklickt Selfies aus der Ukraine

24.02.2015 | Von Sebastian Meineck
Angeklickt: Selfies aus der Ukraine

Ob Schnappschüsse vom Nachbarn oder von Kämpfern aus der Ukraine: Die Website whatsthere.co zeigt die neusten Fotos von Instagram auf einer Weltkarte. Einige Bilder sind nur wenige Minuten alt. mehr...

Beliebtes YouTube-Video Treffen sich zwei Hamster in Venedig

12.02.2015 | Von Sebastian Meineck
Beliebtes YouTube-Video: Treffen sich zwei Hamster in Venedig

Kurz vor dem Valentinstag ist auf YouTube ein Video mit dem vielleicht süßesten Tier-Date seit "Susi und Strolch" erschienen. Es zeigt zwei Hamster, die sich in einem italienischen Restaurant treffen. Innerhalb von zwei Tagen wurde das Video schon mehr als 450.000 Mal angeklickt. mehr...

Angeklickt Dieser Roboter lernt Skifahren

09.02.2015
Angeklickt: Dieser Roboter lernt Skifahren

Eishockeyspielen konnte Jennifer schon - nun geht es auf die Bretter. Forscher haben dem kleinen Roboter Skilaufen beigebracht und ein Video davon gedreht. Ein Fortschritt für die Menschheit? Zumindest ist der Clip ziemlich süß. mehr...

#MugabeFalls Der Diktator tanzt, surft und fliegt

05.02.2015
#MugabeFalls: Der Diktator tanzt, surft und fliegt

Robert Mugabe ist nach einem Jubelauftritt vor seinen Anhängern gestolpert. Das Bild des taumelnden Despoten, das Mugabe verschwinden lassen wollte, wird nun in Mem-Bildern im Internet gefeiert. mehr...

Intro im Stil alter Spiele Die Simpsons im Pixelrausch

03.02.2015 | Von Sebastian Meineck
Intro im Stil alter Spiele: Die Simpsons im Pixelrausch

Homer und Marge Simpson werden zu Pixelfiguren - die Künstler Paul Robertson und Ivan Dixon haben den Vorspann der beliebten Zeichentrickserie neu animiert. Herausgekommen ist ein anspielungsreicher Clip im Stil alter Videospiele. mehr...

Kostenlose Simulation Möbelaufbauen ist auch im Spiel kein Spaß

31.01.2015 | Von Sebastian Meineck und Markus Böhm
Kostenlose Simulation: Möbelaufbauen ist auch im Spiel kein Spaß

Man könnte meinen, jede absurde Simulation sei bereits programmiert worden - es gibt einen Ziegen-, einen Chirurgen- und sogar einen Bergsimulator. Jetzt ist ein Spiel erschienen, in dem man Discounter-Möbel aufbauen muss. Damit kann jeder zum Idioten werden. mehr...

"Internetopia" - wo Einhörner auf Delfinen reiten

28.01.2015 | Von Sebastian Meineck
"Internetopia" - wo Einhörner auf Delfinen reiten

Die Zeichnung "Internetopia" soll zeigen, was Menschen im Netz durch den Kopf geht. Das Werk eines Londonder Künstlers besteht aus Hunderten kleinen Motiven. Welche das sind, haben Internetnutzer entschieden. mehr...

Angeklickt YouTuber verwandelt Wohnzimmer in Bällebad

20.01.2015 | Von Sebastian Meineck
Angeklickt: YouTuber verwandelt Wohnzimmer in Bällebad

Für ein Bällebad ist man nie zu alt. Der YouTuber Roman Atwood flutet sein Wohnzimmer mit Abertausenden bunten Plastikbällen - seine Kinder toben vor Freude. Und mehr als sieben Millionen Leute auf YouTube schauen zu - und freuen sich wohl ein bisschen mit. mehr...

Browser-Spiel Mit "Lightbot" lernen, wie ein Programmierer zu denken

20.01.2015 | Von Felix Knoke
Browser-Spiel: Mit "Lightbot" lernen, wie ein Programmierer zu denken

Es gibt eine Programmierer-Denke, eine Art der Problemanalyse und -lösung, die Außenstehenden ganz und gar fremd ist: zyklisch, reduktiv, erstaunlich umständlich und unglaublich nervtötend. Das Browser-Spiel "Lightbot" soll dem Spieler genau diese Art des Denkens beibringen. mehr...


Angeklickt: Wo kommt der Hype her?
  • Das Internet hat eine neue Form des Unterhaltungskonsums hervorgebracht. Es fing an mit Videos, Fotos, Powerpoint-Präsentationen, die per E-Mail herumgeschickt wurden, ging weiter mit über Instant-Messaging-Dienste verbreiteten Links zu Clips mit skateboardfahrenden Hunden oder ungelenken Kindern beim Lichtschwert-Exerzieren und fand seinen vorläufigen Höhepunkt im Weitererzähl-Web der digitalen Gegenwart. Der Lacher für die Mittagspause wird heute über Facebook oder Twitter weitergereicht, genau wie der schnelle Niedlichkeits-Kick (Katzenvideos!) als Mittel gegen den grauen Büroalltag oder der mitgefilmte schmerzhaft-dämliche Skateboard-Unfall für zwischendurch.

  • Die kaskadische Form der Informationsverbreitung, die gerade Dienste wie Twitter ermöglichen, hat dem Phänomen des spontanen Internet-Hypes ein perfektes Biotop geschaffen. Auch ein Jahre altes Video von einem lachenden Pinguin kann urplötzlich innerhalb weniger Stunden ein Millionenpublikum erreichen - wenn geheimnisvolle Faktoren zusammenkommen, die noch niemand so recht entschlüsselt hat (wer das schafft, wird vermutlich sehr reich werden).

  • Und was sich lang genug in den Köpfen der Menschen hält, was weiterverarbeitet, verballhornt, umgedeutet, neu abgemischt wird, bringt es im Informationsverbreitungs-Wunderland Internet vielleicht sogar zum Mem.


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.