Angeklickt

Angeklickt "Star Wars"-Fans filmen zurück

13.10.2014 | Von Markus Böhm
Angeklickt: "Star Wars"-Fans filmen zurück

Mit Lego, "Minecraft", Bettlaken und Zeichenstift: Hunderte Fans haben sich den zweiten "Star Wars"-Film vorgenommen. "Das Imperium schlägt zurück" gibt es nun als Remake aus 480 einzelnen Szenen. Die neue Fassung ist vor allem sehr, sehr bunt. mehr...

Angeklickt Urlaubsvideos von Orten, die es nicht gibt

06.10.2014 | Von Markus Böhm
Angeklickt: Urlaubsvideos von Orten, die es nicht gibt

"Skyrim", "Alan Wake", "Red Dead Redemption": Viele Videospiele haben Welten, an denen sich die Spieler kaum sattsehen können. Der Journalist Andy Kelly setzt ihnen mit seiner Videoreihe "Other Places" kleine filmische Denkmäler. mehr...

Angeklickt Dieses Magazin zeigt die Menschen hinter den Websites - nur auf Papier

24.09.2014 | Von Markus Böhm
Angeklickt: Dieses Magazin zeigt die Menschen hinter den Websites - nur auf Papier

Webdesigner, App-Entwickler, junge Gründer: Das Magazin "Offscreen" erzählt vom Alltag von Menschen aus der Tech-Branche. Es stellt Pixel-Künstler und Einzelkämpfer vor, aber auch Angestellte von Konzernen wie Google. mehr...

Angeklickt Sowjetischer Hunde-Weltraumanzug zu verkaufen

02.09.2014 | Von Andreas Brohme
Angeklickt: Sowjetischer Hunde-Weltraumanzug zu verkaufen

Ein Berliner Auktionshaus hat ein Stück Raumfahrtgeschichte im Angebot: Einen Weltraumanzug für Hunde aus den Fünfzigerjahren. Das mindestens 4000 Euro teure Originalstück hat aber einen Nachteil. mehr...

Angeklickt So schön schimpfen Vielspieler

02.09.2014 | Von Markus Böhm
Angeklickt: So schön schimpfen Vielspieler

"Total langweilig", "nicht empfehlenswert", "ein wirklich schlechtes Spiel": Ein neues Blog sammelt Verrisse zu online gekauften Computerspielen. Neben jedem Kommentar steht, wie viel Zeit der Verfasser mit dem angeblich so miesen Spiel verbracht hat. mehr...

Angeklickt Fische duellieren sich im Prügelspiel "Street Fighter"

21.08.2014 | Von Markus Böhm
Angeklickt: Fische duellieren sich im Prügelspiel "Street Fighter"

Aus blub, blub, blub wird bämm, bämm, bämm: Auf einem Twitch-Videokanal kann man sich ansehen, wie zwei Fische Charaktere des Prügelspiel-Klassikers "Street Fighter 2" steuern. Schwimmen sie im Aquarium herum, gehen ihre Spielfiguren aufeinander los. mehr...

Angeklickt Online-Pranger für unsichere Web-Dienste

19.08.2014 | Von Andreas Brohme
Angeklickt: Online-Pranger für unsichere Web-Dienste

Kritische Daten sollten möglichst sicher übertragen werden - mit diesem Credo hat der Softwareentwickler Tony Webster das Blog "HTTP Shaming" gestartet - es warnt vor Diensten, die Datenübertragungen gar nicht oder unzureichend verschlüsseln. mehr...

Angeklickt Spiele-Trailer, aber ehrlich

17.08.2014 | Von Markus Böhm
Angeklickt: Spiele-Trailer, aber ehrlich

Größer, besser, schöner: In Trailern versprechen Spielefirmen gerne mehr, als ihre Spiele halten können. Umso witziger wirken im Vergleich die "Honest Game Trailers" auf YouTube. Die Fake-Werbung zeigt, was Spiele wie "Mario Kart" und "Minecraft" wirklich ausmacht. mehr...

Angeklickt Ein Buch voller Tweets von Leuten, die Bücher schreiben

01.08.2014 | Von Markus Böhm
Angeklickt: Ein Buch voller Tweets von Leuten, die Bücher schreiben

Wie ist es eigentlich, wenn man einen Roman schreibt? Auf Twitter lassen zahlreiche Schriftsteller und Hobbyautoren die Welt an ihren Erfahrungen teilhaben. Ein US-Künstler hat typische Tweets gesammelt - natürlich in Buchform. mehr...

Angeklickt Verrückte Wackelbilder im Renaissance-Stil

15.07.2014 | Von Markus Böhm
Angeklickt: Verrückte Wackelbilder im Renaissance-Stil

Eine Katze trägt Google Glass, Adam scrollt durch Eva-Selfies: Das GIF-Blog "Scorpion Dagger" präsentiert Skurriles im Stil von Renaissance-Gemälden. Selten sind Wackelbilder so durchgeknallt und schick zugleich. mehr...

Angeklickt Todesstern über Frankfurt

07.07.2014
Angeklickt: Todesstern über Frankfurt

Wird der nächste "Star Wars"-Film in Frankfurt gedreht? Ein neues Video zeigt Sternzerstörer und imperiale Shuttle am Frankfurter Flughafen. Und über allem schwebt ein Todesstern. Droht Hessen etwa Ungemach? mehr...


Angeklickt: Wo kommt der Hype her?
  • Das Internet hat eine neue Form des Unterhaltungskonsums hervorgebracht. Es fing an mit Videos, Fotos, Powerpoint-Präsentationen, die per E-Mail herumgeschickt wurden, ging weiter mit über Instant-Messaging-Dienste verbreiteten Links zu Clips mit skateboardfahrenden Hunden oder ungelenken Kindern beim Lichtschwert-Exerzieren und fand seinen vorläufigen Höhepunkt im Weitererzähl-Web der digitalen Gegenwart. Der Lacher für die Mittagspause wird heute über Facebook oder Twitter weitergereicht, genau wie der schnelle Niedlichkeits-Kick (Katzenvideos!) als Mittel gegen den grauen Büroalltag oder der mitgefilmte schmerzhaft-dämliche Skateboard-Unfall für zwischendurch.

  • Die kaskadische Form der Informationsverbreitung, die gerade Dienste wie Twitter ermöglichen, hat dem Phänomen des spontanen Internet-Hypes ein perfektes Biotop geschaffen. Auch ein Jahre altes Video von einem lachenden Pinguin kann urplötzlich innerhalb weniger Stunden ein Millionenpublikum erreichen - wenn geheimnisvolle Faktoren zusammenkommen, die noch niemand so recht entschlüsselt hat (wer das schafft, wird vermutlich sehr reich werden).

  • Und was sich lang genug in den Köpfen der Menschen hält, was weiterverarbeitet, verballhornt, umgedeutet, neu abgemischt wird, bringt es im Informationsverbreitungs-Wunderland Internet vielleicht sogar zum Mem.


Anzeige
  • Christian Stöcker:
    Spielmacher

    Gespräche mit Pionieren der Gamesbranche.

    Mit Dan Houser ("Grand Theft Auto"), Ken Levine ("Bioshock"), Sid Meier ("Civilization"), Hideo Kojima ("Metal Gear Solid") u.v.a.

    SPIEGEL E-Book; 2,69 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon kaufen.