ThemaAnimationsfilme

Alle Artikel und Hintergründe

"Findet Nemo"-Fortsetzung: Etwas von Dorie ist verloren gegangen

"Findet Nemo"-Fortsetzung: Etwas von Dorie ist verloren gegangen

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2016

Das Pixar-Meeresabenteuer "Findet Nemo" gilt als Animationsfilmklassiker. Die Fortsetzung will noch mehr: Bei "Findet Dorie" geht es nicht nur um Familie, sondern auch um Selbstfindung. Von Felix Bayer mehr... Video | Forum ]

Erotik-Anime "Belladonna of Sadness": Freiheit, Gleichheit, Nacktheit

Erotik-Anime "Belladonna of Sadness": Freiheit, Gleichheit, Nacktheit

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2016

Der heißeste Film dieses Sommers kommt aus Japan und ist 43 Jahre alt. In dem farbenfrohen Anime "Belladonna of Sadness" verbindet sich die Freizügigkeit des Pop mit dem Geist der französischen Revolution. Von Jörg Schöning mehr... Video | Forum ]


Kinderfilm "Mullewapp": Hyperaktiv bis zur Erschöpfung

Kinderfilm "Mullewapp": Hyperaktiv bis zur Erschöpfung

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2016

Helme Heines Kinderbücher über drei Freunde auf einem Bauernhof sind Klassiker. Die erste computeranimierte Verfilmung wird ihnen leider nicht gerecht. Und das liegt nicht nur an den glatten Bildern. Von Oliver Kaever mehr... Video | Forum ]

Das Hobby zum Job gemacht: Student übersetzt japanische Zeichentrickserien

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Andre Podzierski schaut sich eine japanische Zeichentrickserie nach der anderen an - früher aus Spaß, heute verdient er damit Geld: Er übersetzt sie ins Deutsche. mehr...

20 Jahre „Toy Story“: Das Ende des Zeichentrickfilms

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2015

Dieser Film schuf ein neues Genre - dabei wäre er fast als Katastrophe geendet: 1995 begeisterte Pixars „Toy Story“ mit lebenden Puppen aus dem Computer Kinder wie Erwachsene. Die schönsten Computeranimations-Hits aus zwei Jahrzehnten. mehr...

Disney-Marvel-Film „Baymax“: Der Kuschelkämpfer

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2015

Für ihren neuen Animationsfilm haben sich die Disney-Studios einen seltsamen Marvel-Superhelden geschnappt: „Baymax“ ist ein Pflegeroboter, der am liebsten tröstet und kuschelt, zur Not aber auch Verbrecher jagt. mehr...

Mord und Totschlag: Figuren in Kindertrickfilmen leben gefährlich

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2014

Von wegen niedlich: In Zeichentrickfilmen für Kinder kommt der Tod öfter vor als in Erwachsenenfilmen. Besonders häufig erwischt es die Hauptfiguren - und das nicht selten auf brutale Art. mehr...

„Wie der Wind sich hebt“: Die Katastrophe wird kommen

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Ausgerechnet mit seinem letzten Film hat der japanische Anime-Meister Hayao Miyazaki politische Debatten ausgelöst: Der Held von „Wie der Wind sich hebt“ ist der Erfinder des berüchtigten Flugzeugs, mit dem die Japaner im Zweiten Weltkrieg triumphierten. mehr...

Hommage an „The Blues Brothers“: Da staunst du Bauklötzchen

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2013

Ein Auto als Abrissbirne: Wie die „Blues Brothers“ in dem gleichnamigen Film bei einer Verfolgungsjagd ein Kaufhaus in Schutt und Asche legen, ist legendär. Jetzt gibt es ein Remake der haarsträubenden Szenen - ein Australier hat die Chaosfahrt mit Lego-Steinchen nachgestellt. mehr...

Animationsfilm „Der Mohnblumenberg“: Zwei gegen das Schweigen

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2013

Der Anime-Film „Der Mohnblumenberg“ aus dem legendären Studio Ghibli erzählt vordergründig eine alltägliche Teenagerliebesgeschichte im Yokohama der sechziger Jahre. Und ist doch ein feines Gesellschaftsporträt des Nachkriegsjapan auf dem Weg in die Moderne. mehr...

KINO: „Riskante Sache“

DER SPIEGEL - 14.10.2013

Die Hollywood-Größe Jeffrey Katzenberg über die ökonomischen Geheimnisse seiner zauberhaften Animations-Hits mehr...

Kämpfe in Syrien: Comics gegen Kriegsverbrechen

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2013

Berichte über Gräueltaten von syrischen Rebellen haben dem Image der Revolution schwer geschadet. Die Exil-Opposition will ihren Kämpfern jetzt mit Comic-Strips und YouTube-Clips die Grundregeln des Kriegsrechts beibringen: Angriffe auf Zivilisten sind verboten, ebenso wie Folter und Vergewaltigung. mehr...

„Frankenweenie“ von Tim Burton: Ein Herz für tote Tiere

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2013

Er will doch nur spielen: Hollywoods dunkler Magier Tim Burton lässt im Animationsfilm „Frankenweenie“ einen Bullterrier von den Toten auferstehen. Mit dem liebevollen Zombiewerk schafft der Regisseur eine Hommage an das Horrorkino der dreißiger Jahre - und verarbeitet eigene Traumata. mehr...