ThemaAnlagebetrugRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Zu schön, um wahr zu sein

Wenn Traumrenditen versprochen werden, ist Vorsicht angebracht. Schneeballsysteme, falsche Börsengurus, Marktmanipulationen - die Tricks, mit denen Kapitalanleger um ihr Erspartes gebracht werden, sind vielfältig. SPIEGEL ONLINE berichtet von Betrugsskandalen, bei denen es mitunter um Milliarden geht.

Schneeballsystem: Chinesische Finanzfirma soll Anleger um Milliarden betrogen haben

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

900.000 Geschädigte, sieben Milliarden Euro Schaden: In China sind 21 Mitarbeiter einer Online-Finanzplattform festgenommen worden. Die Behörden werfen ihnen Betrug vor. mehr...

Dubiose Geschäfte: Steuerfahnder ermitteln gegen mehr als hundert Banken

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2015

Mit einem Steuertrick haben Banken und Investmentfonds offenbar Milliarden hinterzogen. Die Indizien reichen einem Zeitungsbericht zufolge aus, um in vielen Instituten Razzien durchzuführen. mehr...

Ermittlungen: Wasser zu Diesel

DER SPIEGEL - 13.06.2015

Die Welt mit der "Wirbelwandlertechnologie" retten? Klingt wundersam. Doch internationale Investoren ließen sich überzeugen ? vom talentierten Herrn Gesen aus Papenburg. Der Mann, der die Energieprobleme der Erde zu lösen verspricht, hat klein ange... mehr...

Homestory: Gouda-Gate

DER SPIEGEL - 16.05.2015

Wie sich ein windiger Treuhänder mit meinem Geld eine Jacht, Kunst, Rotwein und eine doofe Villa an der Elbchaussee leistete . Mein Treuhänder wohnt jetzt am Holstenglacis 3, im Hamburger Untersuchungsgefängnis, tritt aber vor Gericht immer noch so... mehr...

JP-Morgan-Skandal: Spanien verweigert USA Auslieferung von Ex-Banker

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2015

Die spanische Justiz hat ein Auslieferungsgesuch der USA für einen früheren Manager der US-Großbank JP Morgan Chase abgelehnt. Der Banker soll an einem milliardenschweren Spekulationsverlust des Geldhauses beteiligt gewesen sein. mehr...

London: Mutmaßlicher Börsencrash-Verursacher wehrt sich gegen Auslieferung

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Ein britischer Aktienhändler soll den US-Börsencrash 2010 verursacht und Millionen ergaunert haben. Seine Auslieferung an die US-Behörden will er nun verhindern. Dafür muss er rund sieben Millionen Euro Kaution hinterlegen. mehr...

Verdacht des gewerbsmäßigen Betrugs: Großrazzia bei Goldhändler

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Die Berliner Staatsanwaltschaft und die Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (BaFin) gehen gegen einen Stiftungsverein vor, der Anlegern Goldgeschäfte anbot. In Köln und Berlin kam es zu Durchsuchungen. mehr...

Finanzmärkte: Unsicherer Hafen

DER SPIEGEL - 10.01.2015

Die Kunden der Moskauer BPF-Bank wurden um ihre Ersparnisse betrogen. Der Skandal zeigt, wie korrupt das russische Bankensystem ist. Als ihre Wut noch nicht in Lethargie umgeschlagen war, setzte Olga Lebedewa einen Brief an Präsident Putin auf. "Ho... mehr...

Geldanlage: Frohe Botschaften

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Kunden der BMW Bank klagen, ein Manager des Instituts habe sie jahrelang betrogen. Das Kontrollsystem der Bank hat offenbar versagt. Helga Burgdorf brachte der BMW Bank das entgegen, was eine Bank am dringendsten benötigt: Vertrauen. Die Münchnerin... mehr...

Millionenbetrüger Ulrich Engler: Zwei Monate Haft für 74 Millionen Dollar Schaden

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Ulrich Engler war einer der abgebrühtesten Anlagebetrüger Europas, scheffelte Millionen und kam in Deutschland mit einer günstigeren Strafe davon als von ihm befürchtet. Nun hat auch die Schweizer Bundesanwaltschaft einen Strafbefehl erlassen wegen 74 Millionen Dollar Schaden: zwei Monate Haft. mehr...

Themen von A-Z