REUTERS

Zu schön, um wahr zu sein

Wenn Traumrenditen versprochen werden, ist Vorsicht angebracht. Schneeballsysteme, falsche Börsengurus, Marktmanipulationen - die Tricks, mit denen Kapitalanleger um ihr Erspartes gebracht werden, sind vielfältig. SPIEGEL ONLINE berichtet von Betrugsskandalen, bei denen es mitunter um Milliarden geht.

Dresdner Infinus-Prozess: Anleger um 300 Millionen Euro geprellt - Manager müssen in Haft

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2018

Finale in einem der größten Fälle von Anlagebetrug: Ein Dresdner Gericht hat fünf Führungskräfte des Finanzdienstleisters Infinus zu Freiheitsstrafen verurteilt. Sie hatten gut 22.000 Anleger geprellt. mehr...

Milliarden-Bankbetrug: Indischer Diamantenhändler beantragt britisches Asyl

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2018

Seit Februar suchen indische Ermittler den mutmaßlichen Milliardenbetrüger Nirav Modi - nun scheint klar, wo er sich aufhält. Der superreiche Diamantenhändler soll in Großbritannien Asyl beantragt haben. mehr...

Finanzen: Einer für alle

DER SPIEGEL - 26.09.2017

Wenn geschlossene Fonds pleitegehen, müssen betroffene Anleger oft noch einmal zahlen. Aber nicht alle: Wen es trifft, ist häufig willkürlich. mehr...

Finanzen: Der große kleine Zinsbetrug

DER SPIEGEL - 17.06.2017

Ein paar Euro hier, ein paar da – Banken berechnen Kreditzinsen oft falsch. Was pro Buchung nur Minibeträge ausmacht, kann sich über Jahre auf Zehntausende Euro summieren. mehr...

US-Regierung gegen Deutsche Bank: Der 14-Milliarden-Schock

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2016

Die US-Regierung fordert von der Deutschen Bank 14 Milliarden Dollar wegen krummer Immobiliendeals. Das Geldhaus will die Summe radikal herunterhandeln - doch seine Verhandlungsposition ist schlecht. mehr...

Fragwürdige Hypothekendeals: USA fordern 14 Milliarden Dollar von Deutscher Bank

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2016

Wegen krummer Geschäfte vor der Finanzkrise streiten Deutsche Bank und die US-Justiz: Die nun geforderten 14 Milliarden Dollar will das Geldhaus „auf keinen Fall“ zahlen, nicht einmal annähernd. mehr...

Finanzen: Geliehener Luxus

DER SPIEGEL - 02.07.2016

Das Hamburger Edel-Pfandhaus Lombardium entpuppt sich als Geldvernichtungsmaschine für Kleinanleger. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr...

Finanzen: Doppelt abkassiert

DER SPIEGEL - 25.06.2016

Anleger, die in Schiffsfonds investiert haben, werden zur Kasse gebeten: Sie sollen frühere Ausschüttungen zurückzahlen – und das gleich zweifach. mehr...

Umsatzsteuerbetrug: Ex-Mitarbeiter der Deutschen Bank muss in Haft

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2016

Sechs ehemalige Angestellte der Deutschen Bank sind wegen Steuerbetrugs beim Handel mit CO2-Rechten verurteilt worden. Der Haupttäter muss dafür drei Jahre in Haft. mehr...

Manipulierte Zinssätze: Haftbefehl gegen frühere Deutsche-Bank-Manager

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2016

Im Skandal um Manipulationen am Euribor-Zinssatz hat die britische Justiz europäische Haftbefehle gegen fünf Banker erwirkt. Sie waren zuvor nicht zu einem Gerichtstermin in London erschienen. mehr...