ThemaAnnemarie SchimmelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

GESTORBEN: Annemarie Schimmel

DER SPIEGEL - 03.02.2003

Gestorben: Annemarie Schimmel. Annemarie Schimmel , 80. Die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels sollte 1995 der Höhepunkt ihrer akademischen Karriere werden - und stürzte die Orientalistin von Weltruf in ein Fegefeuer der ... mehr...

Zitat

DER SPIEGEL - 08.04.2002

Annemarie Schimmel - Zitat. "Man sollte auch wissen, dass diese Sprache die Übertreibung liebt. Wenn es irgendwo heißt: Wir wollen bis an die Knie im Blut des Feindes waten, dann entspricht dies in etwa unserer Formulierung: Wir we... mehr...

Immer Jünger

DER SPIEGEL - 01.01.1996

Jahresrückblick: Immer jünger. Ein "Jahrhundertroman" sollte es werden. Doch das jüngste Buch von Günter Grass, ein Wälzer mit dem Titel "Ein weites Feld", erwies sich im Urteil der meisten Rezensenten als Dünnschrift. Ein unbestreitbares Jahr... mehr...

Friedenspreis: Schwarze Komödie?

DER SPIEGEL - 02.10.1995

Neue Runde um Vergabe d. Friedenspreises. Neue Runde im elenden Gezerre um den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, im Kampf um die auserwählte Orientalistin Annemarie Schimmel: Am letzten Wochenende erschien in der Süddeutschen Zeitung ei... mehr...

Affären: Absolut unpolitisch?

DER SPIEGEL - 18.09.1995

Henryk M. Broder über die Ausfälle der Friedenspreisträgerin Annemarie Schimmel gegen Salman Rushdie. Annemarie Schimmel gegen Salman Rushdie. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels handelt vollkommen richtig, wenn er sich weigert, die Zuerk... mehr...

Ehrungen: Trance in Bonn

DER SPIEGEL - 11.09.1995

Der Streit um den Friedenspreis für Annemarie Schimmel eskaliert. Autoren und Verlage protestieren, die Preis-Jury muß nachsitzen. Reisende tun gut daran, sich kundiger Führung zu bedienen; das öffnet Herzen sowie Türen. Als, im April dieses ... mehr...

Der Friedenspreis

DER SPIEGEL - 22.05.1995

Der Friedenspreis d. Dt. Buchhandels: Unfrieden. des Deutschen Buchhandels hat Unfrieden gestiftet: Kritische Worte der diesjährigen Preisträgerin, der Bonner Orientalistik-Professorin Annemarie Schimmel, 73, über den mordbedrohten Autor Salma... mehr...

SPIEGEL-Streitgespräch: Ein verdeckter Angriff

DER SPIEGEL - 22.05.1995

Annemarie Schimmel und Gernot Rotter über den Friedenspreis, Salman Rushdie und Taslima Nasrin. Schimmel u. Rotter über islamische Mordbefehle. SPIEGEL: Der Börsenverein, ein engagierter Anwalt Salman Rushdies, hat Ihnen, Frau Professor Schimmel... mehr...

EHRUNG: Annemarie Schimmel

DER SPIEGEL - 08.05.1995

Friedenspreis d. Dt. Buchhandels f. A. Schimmel. 73. Die aus Erfurt stammende Orientalistin und Islamkundlerin erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Schimmel, die schon als 15jährige mit dem Studium der arabischen Sp... mehr...

Themen von A-Z