ThemaAntarktisRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Eisig und extrem

Nirgends auf der Welt ist es kälter als in der Antarktis, nirgends fegen heftigere Stürme über das Land. Sie fasziniert durch ihre Extreme, gilt als Inbegriff der Unerreichbarkeit und Unberührtheit. Die glitzernde Kulisse aus Eis lockt jedes Jahr Tausende Touristen an. Wissenschaftler forschen hier unter schwierigsten Bedingungen.

Satellitenbild der Woche: Eiszeit an, Eiszeit aus

Satellitenbild der Woche: Eiszeit an, Eiszeit aus

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2014

Wenn die Tage wieder länger werden, zieht der Frühling auch in der Arktis ein. Aktuelle Satellitenbilder zeigen: Die arktische Eisdecke hat ihren Maximalstand für dieses Jahr erreicht - nun beginnt das große Schmelzen. In der Antarktis ist es genau umgekehrt. mehr... Forum ]

Leben im Permafrost: Uraltes Moos sprießt nach 1500 Jahren

Leben im Permafrost: Uraltes Moos sprießt nach 1500 Jahren

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2014

Kälte macht nicht jeder Pflanze etwas aus: Ein Moos, das Forscher dem Boden im antarktischen Spätsommer entnahmen, begann wieder zu wachsen - nach 1500 Jahren. Möglich macht dies ein Stoffwechsel-Trick. mehr... Forum ]

Antarktis: Vulkane halfen Lebewesen durch die Eiszeit

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2014

Seit Millionen Jahren leben Pflanzen und Tiere auf dem antarktischen Kontinent - diversen Eiszeiten zum Trotz. Vulkanische Wärme scheint ihnen Zufluchtsorte geschaffen zu haben. Darauf deuten die heutigen Lebensräume in der Eislandschaft. mehr...

Antarktis-Panne: Expeditionsleiter bittet um Entschuldigung

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

Wochenlang steckte die "Shokalskiy" im Eis der Antarktis fest. Während des unfreiwilligen Aufenthalts unterhielt das Forscherteam die Welt mit Gute-Laune-Videos. Nun sind Wissenschaftler und Touristen wieder an Land - und müssen sich gegen schwere Vorwürfe verteidigen. mehr...

Neuer Rekord: 16-Jähriger erreicht auf Skiern den Südpol

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2014

Als er sein Ziel erreicht hatte, gab's erst mal eine Portion Spaghetti: Nach 48 Tagen in Eis und Schnee hat der 16-jährige Brite Lewis Clarke als bisher jüngster Mensch den Südpol auf Skiern erreicht - bei Temperaturen von bis zu minus 50 Grad Celsius. mehr...

Shackelton-Expedition: Bilder einer fehlgeschlagenen Antarktisdurchquerung

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2014

In einer Hütte des Polarforschers Robert Falcon Scott schlummerten hundert Jahre lang Fotografien von der fehlgeschlagenen Antarktisdurchquerung seines Kollegen Ernest Shackleton. Einem Restaurator ist es jetzt gelungen, die alten Negative zu entwickeln - sie zeigen die letzten Aufnahmen des Goldenen Zeitalters der Antarktis-Forschung. mehr...

Antarktis-Tour mit der Fram: Pinguine haben immer Vorfahrt

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2014

Eisberge, Eselspinguine, Einsamkeit: Für viele ist eine Antarktis-Kreuzfahrt eine Traumreise, die sie einmal im Leben verwirklichen wollen. Die Bedingungen unterwegs sind jedoch unvorhersehbar - mit plötzlichen Planänderungen muss man immer rechnen. mehr...

Antarktis: Deutscher Satellit spürte eingeschlossene Schiffe auf

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2014

Der deutsche Satellit "TerraSAR-X" hat geholfen, die Rettungsaktion für zwei in der Antarktis festsitzende Schiffe voranzubringen - auch wenn die sich letzten Endes aus eigener Kraft befreien konnten. Fotos aus den Krisentagen wurden jetzt veröffentlicht. mehr...

Schiffsdrama: Festsitzende Schiffe befreien sich aus Antarktis-Eis

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2014

Überraschende Wendung in der Antarktis: Zwei Schiffe, darunter die seit Wochen eingeschlossene "Akademik Shokalskiy", haben sich selbst aus dem Eis befreien können. Wichtigster Helfer war offenbar der Wind. mehr...

Antarktis: Militante Tierschützer kreisen japanische Walfänger ein

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2014

Im Südpolarmeer gehen Tierschützer und Walfänger erneut auf Konfrontation. Die Organisation Sea Shepherd hat offenbar japanische Schiffe umzingelt. Per Hubschrauber sammelten die Tierschützer Beweise und wollen die Kontrahenten zum Rückzug gezwungen haben. mehr...

Schiffsdrama in der Antarktis: Amerikaner sollen Russen und Chinesen retten

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2014

Zwei Schiffe stecken schon fest, nun macht sich das dritte auf den Weg in die Antarktis: Der US-Eisbrecher "Polar Star" soll die russische "Akademik Shokalskiy" und den ursprünglich zur Rettung entsandten chinesischen "Schneedrachen" befreien. mehr...

Rettungsaktion in der Antarktis: Eisbrecher Schneedrache steckt jetzt selbst fest

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2014

Müssen die Retter jetzt selbst aus der Antarktis gerettet werden? Die Mannschaft der "Schneedrache" hatte Passagiere des Forschungsschiffs "Akademik Shokalskiy" per Hubschrauber befreit. Nun steckt der chinesische Eisbrecher ebenfalls fest. mehr...

Themen von A-Z