Thema Antarktis

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Eisig und extrem

Nirgends auf der Welt ist es kälter als in der Antarktis, nirgends fegen heftigere Stürme über das Land. Sie fasziniert durch ihre Extreme, gilt als Inbegriff der Unerreichbarkeit und Unberührtheit. Die glitzernde Kulisse aus Eis lockt jedes Jahr Tausende Touristen an. Wissenschaftler forschen hier unter schwierigsten Bedingungen.

Eine Meldung und ihre Geschichte: Einsam im Eis

DER SPIEGEL - 17.10.2015

Der letzte katholische Priester verlässt die Antarktis. mehr...

Antarktiseis: „In der Hand des Menschen“

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2015

Wie stark taut der Eispanzer der Antarktis? Forscher haben zwei Szenarien berechnet: Die Menschheit hat es demnach in der Hand, das Schmelzen zu bremsen. mehr...

Antarktis: Jetzt taut auch der Südwesten

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2015

Sie sind um vier Meter geschrumpft: Bislang stabile Gletscher im Westen der Antarktis beginnen zu tauen - das zeigen Messungen von Höhe und Schwerkraft. mehr...

Larsen-B-Eisschelf: Forscher sagen Kollaps in der Antarktis voraus

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Glaubt man einer neuen Forschungsarbeit, ist es nur eine Frage der Zeit: In der Antarktis droht dem Larsen-B-Eisschelf der komplette Kollaps. Ein großer Teil ist ohnehin bereits Geschichte, der Rest könnte binnen weniger Jahre folgen. mehr...

Antarktis-Schiffsreise: Bilder vom Ende der Welt

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2015

Wie viele Farben können Eisberge haben? Wie sieht eine Insel aus, die jahrelang kein Mensch betreten hat? Eine Antarktisreise bietet Fotomotive wie von einem anderen Planeten. mehr...

Kreuzfahrt um die Antarktis: Eis voraus!

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2015

Am südlichen Ende der Welt ragt eine gigantische Eiswand in den Himmel: das Ross-Schelfeis. Auf dem Weg dorthin passieren Kreuzfahrtschiffe die Ross-Insel - von hier marschierte Ernest Shackleton gen Südpol, seine Hütte steht noch. mehr...

Antarktis: Packeis seit 2003 deutlich dünner geworden

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2015

Das Packeis rund um die Antarktis schmilzt. Eine neue Studie zeigt, dass die Eismenge seit 2003 fast um ein Fünftel gesunken ist. Forscher fürchten, dass deshalb künftig mehr Gletschereis ins Meer rutschen und dessen Pegel steigen könnte. mehr...

In 31 Tagen um die halbe Antarktis: Im Packeis des Rossmeers

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2015

Lange hat Wüstenfotograf Michael Martin davon geträumt, einen Fuß in die „Dry Valleys“ der Antarktis zu setzen. Sie sind das trockenste Gebiet der Erde - nur schwer zugänglich über raues Südpolarmeer und umgeben von gewaltigen Gletschern. mehr...

Angeblicher Rekord von Martin Szwed: Die Südpol-Lüge

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2015

In 15 Tagen durch die Antarktis? Neue Fakten und Zeugenaussagen bringen den Extremsportler Martin Szwed in Bedrängnis. Offensichtlich war er bei seiner Solotour nie am Pol. mehr...

Zweifel an Südpol-Rekord: Martin Szwed räumt Fotomanipulation ein

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2015

Der Extremsportler Martin Szwed aus Baden-Württemberg will den Südpol allein in Rekordzeit erreicht haben. An der Richtigkeit seiner Behauptung herrschen jedoch starke Zweifel. Inzwischen gibt er die Bearbeitung seines angeblichen Beweisfotos zu. mehr...