REUTERS

Eisig und extrem

Nirgends auf der Welt ist es kälter als in der Antarktis, nirgends fegen heftigere Stürme über das Land. Sie fasziniert durch ihre Extreme, gilt als Inbegriff der Unerreichbarkeit und Unberührtheit. Die glitzernde Kulisse aus Eis lockt jedes Jahr Tausende Touristen an. Wissenschaftler forschen hier unter schwierigsten Bedingungen.

Larsen-C-Schelfeis: Noch 13 Kilometer bis zur Eisberg-Geburt

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2017

Er wird zwei Mal so groß sein wie das Saarland. In der Antarktis entsteht derzeit ein riesiger neuer Eisberg. Die Masse hängt nur noch über eine schmale Verbindung am restlichen Schelfeis. mehr...

Bild der Woche: Moos statt Eis

DER SPIEGEL - 20.05.2017

Ansteigende Temperaturen haben Auswirkungen auf die Moospolster in der Antarktis; Der Eiskontinent wird grüner – eine Folge des Klimawandels. „Die ansteigenden Temperaturen haben dramatische Effekte auf die Moospolster in der… mehr...

Mehr Moos: Klimawandel macht Antarktis grüner

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2017

Die Antarktis erlebt ein nie dagewesenes Pflanzenwachstum. Wegen des Klimawandels wird der weiße Kontinent am Rand immer grüner. mehr...

Glaziologie: Warum der Gletscher blutet

DER SPIEGEL - 29.04.2017

Rätsel des blutenden Gletschers gelöst; Ein Gletscher in der eisigen Wildnis der Antarktis gibt Polarforschern seit mehr als hundert Jahren Rätsel auf. Immer wieder ergießt sich ein mächtiger Strom aus den Tiefen des Taylor-Gletschers über hundert… mehr...

Verlassene Antarktisstation: Besuch in der Festung der Einsamkeit

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2017

Seit 1969 steht eine voll ausgestattete US-Forschungsstation eingemottet im Eis der Antarktis. Nun haben sich Wissenschaftler aufgemacht, um diese Zeitkapsel zu erkunden. Sehen Sie hier ihre faszinierenden Fotos. mehr...

Meereis: Minusrekorde am Nord- und Südpol

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2017

Im Winter ist es in der Arktis kalt und dunkel - dann wächst auch das Meereis. Doch die Werte aus diesem Jahr sind so schlecht wie noch nie. Und auch in der Antarktis gibt es einen Minusrekord. mehr...

Antarktis: Auf der Suche nach dem ältesten Eis

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2017

Ihre Arbeit führt sie zu den kältesten Orten der Erde: Ein Forscherteam will 1,5 Millionen Jahre alte Eisproben bergen. Das Projekt soll ein großes Rätsel der Klimageschichte lösen. mehr...

Negativrekord: Meereis der Antarktis schwindet dramatisch

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2017

Noch nie gab es zu dieser Jahreszeit weniger Meereis vor der Antarktis. Experten befürchten, dass der Klimawandel nun vollends am Südkontinent angekommen ist. Auch andere Anzeichen deuten darauf hin. mehr...

Umzug in der Antarktis: Schwing die Kufe!

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2017

Logistische Meisterleistung: Eine britische Forschungsstation ist in der Antarktis auf Riesenskiern übers Eis gerutscht - immer schön langsam und vorsichtig. Nach 13 Wochen stand „Halley VI“ an ihrem neuen Standort. mehr...

Antarktis: Kaputtes Eis - Forschungsstation muss geschlossen werden

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2017

Wegen Rissen im Eis wurde bereits der Umzug einer britischen Forschungsstation in der Antarktis angekündigt. Die unklare Situation hat jetzt aber noch weitreichendere Maßnahmen zur Folge. mehr...