ThemaAntibabypille

Alle Artikel und Hintergründe

DDP

Kleine Tablette, große Wirkung

Die Antibabypille revolutionierte das Sexualleben: Sie ermöglichte Frauen freiere Lebensplanung und sexuelle Selbstbestimmung. Ihre Wirkung auf den Zeitpunkt der Eheschließung und die Geburtenrate lassen die Gegner in manchen Ländern bis heute nicht verstummen.

Prozess gegen Bayer: Wie gefährlich sind die neuen Antibabypillen?

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Durch einen Prozess rückt eine seltene, aber dramatische Nebenwirkung von Antibabypillen ins Bewusstsein: Blutgerinnsel, die schlimmstenfalls zum Tod führen können. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen. mehr...

Lebensgefährliche Embolie: 31-Jährige verklagt Bayer wegen Antibabypille

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2015

Eine 31-Jährige zählt zu den ersten Deutschen, die Bayer wegen Nebenwirkungen einer Antibabypille verklagen. Die Frau erkrankte 2009 an einer lebensgefährlichen Lungenembolie. Hat der Konzern genug vor der Gefahr gewarnt? mehr...

Moderne Antibabypillen: Trotz Risiko mehr Rezepte

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2015

Bringen moderne Antibabypillen tatsächlich einen Fortschritt? Eine Bilanz der Techniker Krankenkasse ist ernüchternd: Moderne Präparate erhöhen das Risiko für Blutgerinnsel stärker als ältere - werden aber deutlich häufiger verschrieben. mehr...

Schutzwirkung: Antibabypille hat Hunderttausende Krebsfälle verhindert

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2015

Die Pille hat Nebenwirkungen, sie erhöht unter anderem das Risiko einer gefährlichen Thrombose. Doch die Hormone schützen auch vor Gebärmutterkrebs. Forscher vermuten, dass dieser Schutz noch Jahrzehnte nach der Einnahme besteht. mehr...

Datenlese: Pillenknick? Kannst du knicken!

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

Die Antibabypille beendete den Babyboom nach dem Zweiten Weltkrieg - so lautet eine beliebte Theorie. SPIEGEL ONLINE konfrontiert sie mit demografischen Daten und belegt: Die Pille war nicht schuld am Knick, weder in Deutschland noch anderswo.Unter… mehr...

Die Pille gegen Akne: Verbotene Versprechen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2012

Die Pille dient zur Verhütung? Nicht nur: Pharmahersteller und Ärzte preisen sie gerne auch als Mittel gegen Akne und fettige Haut an. Vor allem junge Mädchen werden so in die Frauenarztpraxen gelockt. Dabei ist diese Art der Werbung untersagt - doch die gängige Methode wird stillschweigend geduldet. mehr...

Verhütung: Was man über die Pille wissen sollte

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2012

Die Hormonpille ist das am häufigsten verwendete Verhütungsmittel in Deutschland. Eine Schwangerschaft verhindern kann das Medikament nur, wenn es richtig eingesetzt wird. Frauen, die mit ihr verhüten, sollten außerdem die Nebenwirkungen der Pille kennen. mehr...

Thrombosegefahr durch Anti-Baby-Pille: US-Behörde setzt stärkere Warnhinweise durch

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2012

Frauen, die hormonell verhüten, entwickeln häufiger eine Thrombose - und Anti-Baby-Pillen mit dem Wirkstoff Drospirenon steigern das Risiko wohl mehr als andere Produkte. In den USA muss der Pillenhersteller Bayer daher jetzt stärkere Warnhinweise abdrucken. mehr...

UMWELT: Krebsgefahr im Wasser?

DER SPIEGEL - 21.11.2011

Krebsgefahr im Trinkwasser?; Nirgends schlucken so viele Frauen die Antibabypille wie in Deutschland: 53 Prozent aller 15- bis 49-Jährigen verhüten hormonell - und gefährden damit womöglich die Gesundheit der Männer. Forscher der Universität Toronto… mehr...

Langzeitstudie: Anti-Baby-Pille erhöht Krebsrisiko nicht

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2007

Die Einnahme der Anti-Baby-Pille ist nicht mit einem allgemein erhöhten Krebsrisiko verbunden. Eine britische Langzeitstudie ergab bei einzelnen Krebsarten sogar eine Verringerung der Tumorgefahr. mehr...