ThemaAntibabypilleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DDP

Kleine Tablette, große Wirkung

Die Antibabypille revolutionierte das Sexualleben: Sie ermöglichte Frauen freiere Lebensplanung und sexuelle Selbstbestimmung. Ihre Wirkung auf den Zeitpunkt der Eheschließung und die Geburtenrate lassen die Gegner in manchen Ländern bis heute nicht verstummen.

Verhütung auf Knopfdruck: Chip soll 16 Jahre vor Schwangerschaft schützen

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2014

Pille war gestern: Ein kleiner Chip unter der Haut soll Frauen künftig 16 Jahre lang vor Schwangerschaften schützen. Auch chronisch Kranke könnten von der Technik profitieren. mehr...

Datenlese: Pillenknick? Kannst du knicken!

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

Die Antibabypille beendete den Babyboom nach dem Zweiten Weltkrieg - so lautet eine beliebte Theorie. SPIEGEL ONLINE konfrontiert sie mit demografischen Daten und belegt: Die Pille war nicht schuld am Knick, weder in Deutschland noch anderswo. mehr...

Thrombose-Risiko: Der unwürdige Streit um Bayers Antibaby-Pille

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2013

Eine junge Schweizerin nahm die Verhütungspille Yasmin. Sie erlitt eine Lungenembolie, seitdem ist sie schwerbehindert. Die Familie verklagte Hersteller Bayer und verlor. Doch die Diskussion um die Sicherheit der modernen Pillen ist neu entbrannt. mehr...

Arzneimittelbehörde: Pille tötet jährlich 20 Frauen in Frankreich

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2013

Wie hoch ist das Thromboserisiko der Antibabypille? Die französische Arzneimittelbehörde kommt jetzt zu dem Schluss, dass das Verhütungsmittel jährlich für den Tod von 20 Frauen in Frankreich verantwortlich ist. Die Einschätzung gilt aber nicht für jedes Präparat. mehr...

MEDIKAMENTE: Zähes Blut

DER SPIEGEL - 04.02.2013

Die europäische Arzneimittelbehörde prüft die Risiken von Antibabypillen. In Deutschland ist ausgerechnet der Marktanteil der umstrittensten Produkte gestiegen. Die junge Frau fuhr viel Fahrrad. Deshalb dachte die 22-Jährige sich nichts dabei, als ... mehr...

Umstrittenes Aknemittel: EU-Behörde prüft Risiko von Diane-35

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2013

Wie gefährlich ist Diane-35? Nachdem Bayer in Frankreich sein Akne-Medikament vom Markt nehmen musste, will jetzt auch die EU das Risiko der Pille erneut prüfen. Im schlimmsten Fall droht dem Pharmahersteller ein EU-weites Verbot für das Hormonpräparat. mehr...

Frankreich: Arzneiwächter stoppen Hormonpille Diane-35

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2013

Der Pharmakonzern Bayer darf sein Hormonpräparat Diane-35 in Frankreich nicht mehr verkaufen. Das auch in Deutschland als Akne-Mittel zugelassene Medikament wurde häufig als Antibabypille verschrieben - mit tödlichen Folgen: Vier Frauen starben. mehr...

Frankreich: Diane-35 soll nicht mehr zur Verhütung verschrieben werden

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2013

In Frankreich sorgt eine Hormonpille für Schlagzeilen: Nach vier Todesfällen hatte eine Frau gegen den Hersteller Bayer geklagt. Jetzt hat die französische Gesundheitsbehörde Ärzte aufgerufen, das Akne-Medikament nicht mehr als Verhütungsmittel zu verschreiben. mehr...

Diane-35: Frankreichs Arzneiwächter prüfen Antibabypille von Bayer

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2013

Hormonpräparate zur Empfängnisverhütung steigern das Thromboserisiko. Wegen vier Todesfällen hat die französische Gesundheitsbehörde nun eine Untersuchung gestartet. Es geht um das weit verbreitete Medikament Diane-35. mehr...

Antibabypille: Frauen zeigen Pharmakonzerne an

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2013

Verhütung mit Folgen: 30 Französinnen beschuldigen die Hersteller von Antibabypillen, erhebliche gesundheitliche Schäden verursacht zu haben. Es geht um Schlaganfälle, Lungenembolien und Thrombosen. Jetzt muss sich die Justiz mit Bayer, Pfizer und Co. beschäftigen. mehr...

Themen von A-Z