Thema Antibiotika

Alle Artikel und Hintergründe

Geschlechtskrankheit: Tripper ist immer schwerer zu bekämpfen

Geschlechtskrankheit: Tripper ist immer schwerer zu bekämpfen

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2017

Jährlich infizieren sich mehr als 70 Millionen Menschen mit Tripper, die Zahl steigt. Gleichzeitig können immer weniger Antibiotika der Geschlechtskrankheit etwas entgegensetzen, warnt die WHO. mehr...

Ärzte ohne Grenzen zu G20-Gipfel: "Sind wir wirklich so abgebrüht?"

Ärzte ohne Grenzen zu G20-Gipfel: "Sind wir wirklich so abgebrüht?"

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2017

Erstmals steht bei einem G20-Gipfel die globale Gesundheit auf dem Themenplan. Marco Alves von Ärzte ohne Grenzen wirft den Teilnehmern vor, sich nur für ihre eigenen Probleme zu interessieren. Ein Interview von Nina Weber mehr...


Neue Studie: Ärzte verschreiben zu oft Antibiotika

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2017

„Sie haben eine Erkältung? Darauf erst mal ein Antibiotikum!“ Nach diesem Motto stellen Ärzte offenbar viel zu oft Rezepte aus. Eine neue Studie warnt vor den sorglosen Verschreibungen. Doch es gibt einen Lichtblick. mehr...

Indien: Resistente Keime in Pharma-Abwässern entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2017

In Deutschland verkaufte Antibiotika werden zum Teil in Indien hergestellt - laut einer TV-Doku unter fragwürdigen Bedingungen. Die Produktion könnte demnach vor Ort das Entstehen gefährlicher multiresistenter Keime fördern. mehr...

Resistenzen: Killerbakterien könnten Antibiotika ersetzen

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2017

Das Bakterium Bdellovibrio bacteriovorus ist für den Menschen harmlos, frisst aber andere, krankmachende Erreger. Forscher testen nun, ob sich die aggressiven Einzeller als Antibiotikaersatz eignen. mehr...

Resistenzen: WHO drängt auf Entwicklung neuer Antibiotika

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2017

Die Weltgesundheitsorganisation hat eine Liste der zwölf gefährlichsten Bakterienfamilien erstellt. Mit gängigen Antibiotika lassen sich diese Erreger immer schlechter behandeln. Neue Mittel müssen her. mehr...

Efsa-Bericht: Neue Antibiotikaresistenzen in der EU entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2017

Jedes Jahr sterben 25.000 Menschen in der EU an einer Infektion mit antibiotikaresistenten Bakterien. Nun haben Behörden wieder neue Resistenzen entdeckt und warnen vor einer ernsthaften Bedrohung. mehr...

Multiresistente Keime: Pharmaindustrie vernachlässigt Antibiotika-Entwicklung

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2017

Die Medizin benötigt dringend neue Antibiotika, doch die Forschung stockt. Der Grund: Die Entwicklung neuer Antibiotika ist für viele Pharmaunternehmen schlicht nicht lukrativ genug. mehr...

Tod durch resistente Bakterien: Wenn auch 26 Antibiotika nicht mehr helfen

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2017

Ein Knochenbruch, eine Infektion, 26 Antibiotika: In den USA ist eine Frau gestorben, weil keine der zugelassenen Arzneien helfen konnte. Der Fall macht deutlich, wie real die Bedrohung durch Antibiotikaresistenzen ist. mehr...

Medikamenten-Statistik: Apotheker verzeichnen Rückgang bei Antibiotika

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2016

In deutschen Apotheken gehen immer weniger Antibiotika über den Ladentisch - zumindest bei gesetzlich Versicherten. Für die Bekämpfung von Keimresistenzen könnte das ein wichtiger Schritt sein. mehr...

Tripper und Co.: WHO warnt vor Antibiotikaresistenz bei Geschlechtskrankheiten

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2016

Tripper, Syphilis und Chlamydien bereiten der Menschheit zunehmend Probleme. Der Grund: Antibiotika werden oft falsch oder zu häufig angewendet, dadurch verlieren sie ihre Wirkung. mehr...

Medikamentenforschung: Bakterium in der Nase erzeugt Antibiotikum

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Antibiotika werden normalerweise von Bodenbakterien und Pilzen gebildet. Jetzt haben Forscher ein Bakterium in der Nase entdeckt, das Krankheitserreger abtötet. mehr...