Thema Antisemitismus

Alle Artikel und Hintergründe

Ärger um Anzeigen: Facebook bot "Judenhasser" als Zielgruppe für Werbekunden an

Ärger um Anzeigen: Facebook bot "Judenhasser" als Zielgruppe für Werbekunden an

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

Kampagnen speziell für Antisemiten: Laut einem Medienbericht hat Facebook Anzeigenkunden angeboten, Werbung an Nutzer auszuspielen, die sich in ihrem Profil selbst als "Judenhasser" bezeichnen. Von Jörg Breithut mehr...

Ku-Klux-Klan: Mummenschanz und Rassenwahn

Ku-Klux-Klan: Mummenschanz und Rassenwahn

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Unter den Ultrarechten der USA ist der KKK die älteste und krudeste Gruppe. 1980 führte David Duke die rassistischen Kapuzenmänner an. Heute applaudiert der Klan-Veteran begeistert Donald Trump. Von Hans Hielscher mehr...


Antisemitismus: Schweizer Hotel fordert Juden zum Duschen auf

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2017

Mit Hinweisen für jüdische Gäste hat eine Ferienanlage in der Schweiz für Ärger gesorgt. Die israelische Regierung schaltete sich ein. Die Hauswartin verteidigt sich. mehr...

Netanyahu bei Orbán: „Hallo Viktor, schön dich zu sehen“

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2017

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu ist drei Tage zu Gast bei Viktor Orbán. Trotz antisemitischer Skandale zelebrieren die beiden in Budapest ihre Verbundenheit - sie sind aufeinander angewiesen. mehr...

Anti-Soros-Kampagne in Ungarn: Warum sich Netanyahu mit Orbán verbündet

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2017

Eine Kampagne gegen US-Milliardär Soros und seine angebliche Förderung illegaler Migration befeuert antisemitische Vorurteile in Ungarn. Ausgerechnet Israels Premier Netanyahu nimmt Ministerpräsident Orbán in Schutz. mehr...

Doku und Talk über Antisemitismus: Ein missglückter Abend für den WDR

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2017

Erst wurde die umstrittene Doku über Antisemitismus ausgestrahlt, vom WDR mit akribischem Faktencheck versehen. Dann sollte Maischberger liefern, was der Film nicht konnte: eine Debatte. Es blieb beim Versuch. mehr...

Umstrittene Doku: Arte zeigt nun doch Antisemitismus-Film

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2017

Die zunächst gesperrte Doku „Der Hass auf Juden in Europa“ soll nun doch auf Arte laufen. Zuvor gab die ARD bekannt, den Film als Diskussionsbeitrag zu zeigen. mehr...

Frankfurt am Main: Darstellungen jüdischer Sportidole zerstört

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2017

Das Jüdische Museum nennt den Vorfall „beunruhigend": Teile einer Freiluftausstellung über jüdische Sportpersönlichkeiten in Frankfurt sind zerstört worden. Der Staatsschutz ermittelt. mehr...

TV-Dokumentation zu Antisemitismus: Mit Elan ins Minenfeld

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2017

Übten Arte und WDR Zensur, als sie entschieden, eine Dokumentation über Antisemitismus nicht auszustrahlen? Kaum - der Film hat schlicht handwerkliche Mängel. Die Lösung von Bild.de, ihn unfertig doch zu zeigen, ist keine. mehr...

Streit um Antisemitismus-Beitrag: „Bild“ veröffentlicht gesperrte Doku

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2017

Die TV-Dokumentation „Der Hass auf Juden in Europa“ wurde vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen beauftragt, aber nicht gesendet. Nun zeigt die „Bild“-Zeitung den Film - Arte reagierte auf die Veröffentlichung. mehr...

Vorwürfe wegen Antisemitismus-Doku: Arte-Programmchef reagiert mit offenem Brief

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2017

„Kein Formalismus, keine Zensur": Arte-Programmdirektor Alain Le Diberder reagiert in einem offenen Brief auf Forderungen des Zentralrats der Juden, eine vom Sender gesperrte Antisemitismus-Doku zugänglich zu machen. mehr...

Gesperrte Antisemitismus-Doku: Zentralrat der Juden fordert Freigabe von ARD und ZDF

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2017

Wegen vermeintlicher Formfehler wollen WDR, ZDF und Arte einen Dokumentarfilm über den wachsenden Antisemitismus in Europa nicht zeigen. Nun hat sich der Zentralrat der Juden in den Fall eingeschaltet. mehr...