ThemaAntisemitismusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Neues jüdisches Museum: "Der Holocaust ist ein winziger Abschnitt"

Neues jüdisches Museum: "Der Holocaust ist ein winziger Abschnitt"

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2014

Tad Taube flüchtete 1939 vor den Deutschen in die USA. Nun fördert er das größte jüdische Museum der Welt in Warschau - es sei ein Mittel, um Antisemitismus zu bekämpfen. Ein Gespräch über das Leben und den Tod. Das Interview führte Gunda Trepp mehr...

Antisemitisches Plakat: Uefa bestraft Partizan

Antisemitisches Plakat: Uefa bestraft Partizan

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2014

Partizan Belgrad muss für das Fehlverhalten seiner Fans zahlen: Wegen eines rassistischen Plakats wurde der Klub von der Uefa mit einer Strafe in Höhe von 40.000 Euro und einer Blocksperre belegt. mehr...

Antisemitische Tendenzen: AfD will Brandenburger Abgeordneten rauswerfen

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2014

Auf seiner Facebook-Seite soll er eine antisemitische Karikatur verbreitet haben. Die AfD in Brandenburg will deshalb ihren Landtagsabgeordneten Jan-Ulrich Weiß aus der Partei ausschließen. mehr...

Antisemitische Tendenzen: Zentralrat der Juden kritisiert AfD

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2014

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist besorgt über antisemitische Vorfälle bei der AfD. Präsident Dieter Graumann fordert die Parteispitze auf, Judenhass klar zu ächten. mehr...

Quenelle-Affäre: FA sperrt Assou-Ekotto und Sagbo

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Der Quenelle-Gruß brachte Nicolas Anelka fünf Spiele Sperre ein und führte zur Trennung von West Bromwich. Weil sie Anelka unterstützten, hat der englische Verband nun zwei Premier-League-Profis gesperrt. mehr...

Anschlag auf Wuppertaler Synagoge: Polizei nimmt zwei Palästinenser fest

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2014

Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die einen Anschlag auf die Wuppertaler Synagoge verübt haben sollen. Ihnen wird versuchte schwere Brandstiftung vorgeworfen. mehr...

Guatemala: Jüdische Gemeinde muss aus Indio-Dorf ausziehen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2014

Nach heftigen Konflikten verlassen orthodoxe Juden ein Dorf in Guatemala. Ihre indigenen Nachbarn werfen ihnen vor, die sozialen Gepflogenheiten zu ignorieren - und hatten ein Ultimatum gestellt. mehr...

Hemd mit KZ-Optik: Modekette Zara zieht Kindershirt mit gelbem Stern zurück

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2014

Ein gestreiftes Kinderhemd mit Stern auf der Brust bringt die Modekette Zara in Bedrängnis. Das Shirt erinnert an die Kleidung von KZ-Häftlingen. mehr...

Kundgebung am Brandenburger Tor: Merkel will gegen Antisemitismus demonstrieren

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2014

Kanzlerin Merkel stellt sich gegen den wachsenden Antisemitismus in Deutschland - sie will sich auf einer Kundgebung in Berlin im September zu Wort melden. Der Zentralrat der Juden erklärt: "Das bedeutet der jüdischen Gemeinschaft sehr viel." mehr...

Streit in Frankreich: Eine Ortschaft namens Tod-den-Juden

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2014

In Frankreich hat der Name einer Ortschaft Streit ausgelöst. "Tod-den-Juden" müsse umbenannt werden, fordert das Simon-Wiesenthal-Zentrum. Die stelltvertretende Bürgermeister bezeichnet den Vorstoß als lächerlich. mehr...

Jüdische Einwanderer in Israel: Ihr sollt nie mehr heimatlos sein

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

Der Antisemitismus in Frankreich treibt Tausende in die Flucht. In diesem Jahr wird jeder hundertste Jude das Land verlassen und nach Israel übersiedeln. Der jüdische Staat freut sich über die gut ausgebildeten Immigranten. mehr...

Klage des Zentralrat-Chefs der Juden: Es ist die schlimmste Zeit seit der Nazi-Ära

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2014

Seit Wochen gibt es antisemitische Vorfälle in Deutschland - der Gaza-Konflikt lässt antijüdische Ressentiments aufflammen. Jetzt wählt der Chef des Zentralrats der Juden Graumann drastische Worte: Für Juden sei es die "schlimmste Zeit seit der Nazi-Ära". mehr...

Themen von A-Z