Austritt bei den Grünen: Realo-Vorkämpferin Hermenau verlässt die Partei

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2015

Die Grünen verlieren eine wichtige Stimme - und der Realo-Flügel eine Wortführerin: Die Ex-Bundestagsabgeordnete Antje Hermenau tritt aus. Nach der Landtagswahl in Sachsen hatte die langjährige Fraktionschefin bereits ihr Mandat in Dresden niedergelegt. mehr...

REALITY-TV: Rüttgers zieht ein

DER SPIEGEL - 17.01.2005

Neue Reality-Shows mit deutschen Spitzenpolitikern geplant / Kritik am Rumänien-Engagement des Ringier-Verlags; Das ZDF hat nach mehreren Anläufen Politiker gefunden, die sich für ein neues Reality-Format namens „Drei Tage Leben“ einem… mehr...

Interview zu drohendem Eklat in Sachsen: „Die NPD wird verharmlost und normalisiert!“

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2004

Mit Elke Herrmann hat die sächsische Grünen-Fraktion eine eigene Kandidatin für das Amt der Menschenrechtsbeauftragten nominiert - dadurch gerät für die Koalition die Wahl erneut zur Zitterpartie. Im SPIEGEL ONLINE-Interview erklärt Fraktionschefin Antje Hermenau, warum. mehr...

Bennis Enkel

DER SPIEGEL - 18.10.2004

Ortstermin: Bei einem Rhetorikwettbewerb in Berlin misst sich die politische Elite von morgen. mehr...

Grünen-Expertin: Höhere Neuverschuldung durch Maut-Verschiebung

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2003

Wegen den Verzögerungen beim Start der Lkw-Maut muß der Staat laut Grünen-Haushaltsexpertin Antje Hermenau mehr Schulden aufnehmen und wichtige Verkehrsprojekte verschieben. Die Grünen erwarten Ausfälle in Höhe von bis zu 720 Millionen Euro - die soll die Industrie mittragen. mehr...

Antje Hermenau

DER SPIEGEL - 19.02.2001

Antje Hermenau: Intervention gegen Damenessen in Katar; Antje Hermenau, 36, Bundestagsabgeordnete der Bündnisgrünen und bei der Asienreise von Bundespräsident Johannes Rau dabei, musste sich ihre Teilnahme am offiziellen Programm durch eine… mehr...

BUNDESKANZLERAMT: Teures Gegengeschäft

DER SPIEGEL - 26.04.1999

Kohl-Büro und Kanzleramt: Personaldeal; Altbundeskanzler Helmut Kohl darf sein Abgeordnetenbüro mit zwei neuen B-6-Stellen (je 12 969 Mark Grundgehalt) ausstatten. Diese Regelung hat er seinem Nachfolger Gerhard Schröder abgetrotzt. Der Deal fiel… mehr...

Antje Hermenau,

DER SPIEGEL - 13.03.1995

Antje Hermenau: „Nichtraucherin mit Herz“; 30, Bundestagsabgeordnete (Bündnis 90/Die Grünen) aus Sachsen, hatte mit einem innerbetrieblichen Verbesserungsvorschlag im Haushaltsausschuß nur halben Erfolg. Nach den vielstündigen Sitzungen… mehr...