ThemaHartz IVRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DDP

"Fördern und Fordern"

Gerhard Schröders Agenda 2010 hat die Republik verändert: Durch Hartz IV wurden die Arbeitslosenhilfe abge­schafft, Zeitarbeit und Minijobs liberalisiert und die Sozialämter mit den Arbeitsagenturen zusammen­gelegt. Bis heute streiten die Deutschen über die Reform - und darüber, was man Arbeitslosen zumuten kann.

Teenagermütter: Nicht Kinder machen arm, sondern Hartz IV

Teenagermütter: Nicht Kinder machen arm, sondern Hartz IV

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2015

Teenagermütter sind im Schnitt ärmer als Frauen, die später Kinder kriegen. Eine Studie zeigt jetzt: Die Ursache sind nicht frühe Schwangerschaften - sondern Hartz IV. Von Nicolai Kwasniewski mehr... Forum ]

Teenagermütter: Nicht Kinder machen arm, sondern Hartz IV

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2015

Teenagermütter sind im Schnitt ärmer als Frauen, die später Kinder kriegen. Eine Studie zeigt jetzt: Die Ursache sind nicht frühe Schwangerschaften - sondern Hartz IV. mehr...

Arbeitsmarkt: Jeder Fünfte rutscht bei Jobverlust sofort in Hartz IV

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2015

Wer Arbeitslosengeld bekommen will, muss zuvor lang genug in die Sozialversicherung eingezahlt haben. Doch wegen prekärer Arbeitsverhältnisse schaffen das viele Beschäftigte nicht. Laut einer DGB-Studie fällt jeder Fünfte sofort auf Hartz-IV-Niveau. mehr...

Zuwanderung aus Bulgarien: Arbeitsagentur besorgt über steigende Hartz-IV-Zahlen

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2015

Jeder vierte Bulgare in Deutschland bekommt Hartz IV. Arbeitsagenturchef Weise drängt auf eine bessere Integration dieser Zuwanderergruppe - erklärt aber auch, dass es größere Probleme gebe. mehr...

Grundsatzurteil: Jobcenter dürfen Hartz-IV-Empfänger in Zwangsrente schicken

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2015

Wer vorzeitig in Rente geht, bekommt monatlich weniger Geld. Das müssen Hartz-IV-Empfänger jedoch hinnehmen: Einem Urteil des Bundessozialgerichts zufolge dürfen Jobcenter ihre Kunden mit Vollendung des 63. Lebensjahres zwangsverrenten. mehr...

Sozialpolitik: Teures Wohngeld

DER SPIEGEL - 18.07.2015

Studie: Wohngelderhöhung belastet die Sozialbudgets erheblich. Die Erhöhung des Wohngelds wird die Sozialbudgets mit mehr als 770 Millionen Euro belasten. Zu diesem Ergebnis kommt das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).... mehr...

Hartz IV: Langzeitarbeitslose werden oft sanktioniert

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2015

Wer lange arbeitslos ist, muss häufig Einschnitte bei der staatlichen Leistung hinnehmen. 2014 büßten betroffene Hartz-IV-Empfänger im Schnitt 107 Euro durch Sanktionen ein. mehr...

Hartz-IV-Leistungen: Wurstverkäuferin auf Diät gewinnt Rechtsstreit

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2015

Das Jobcenter kürzte einer Wurstverkäuferin das Hartz-IV-Geld, weil der Betrieb ihr das Mittagessen spendierte. Viel Fleisch, viel Fett - die Frau wollte aber abnehmen. Sie klagte und gewann. mehr...

Weniger Aufstocker: Mindestlohn hilft beim Ausstieg aus Hartz IV

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2015

Der Mindestlohn wirkt. Die Zahl der sogenannten Aufstocker ist Anfang des Jahres einem Zeitungsbericht zufolge um 45.000 gesunken. mehr...

Schuldenstreit: Die Mär vom griechischen Luxusrentner

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2015

Griechen gehen mit 56 in Rente, Deutsche mit 64: So behaupten es deutsche Medien und Politiker. Das ist schlicht unwahr. Über die Bedeutung von Renten in einem Land, in dem die Armen nicht einen Cent Sozialhilfe bekommen. mehr...

Wohlstandsgefälle: Sozialausgaben belasten arme Städte schwer

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2015

Die Kosten für die Kinder- und Jugendhilfe machen besonders wirtschaftsschwachen Städten und Kreisen zu schaffen. Wegen der drastisch gestiegenen Sozialausgaben bleibt ihnen kaum noch Spielraum für Investitionen. mehr...








Themen von A-Z