DDP

"Fördern und Fordern"

Gerhard Schröders Agenda 2010 hat die Republik verändert: Durch Hartz IV wurden die Arbeitslosenhilfe abge­schafft, Zeitarbeit und Minijobs liberalisiert und die Sozialämter mit den Arbeitsagenturen zusammen­gelegt. Bis heute streiten die Deutschen über die Reform - und darüber, was man Arbeitslosen zumuten kann.

Arbeitsmarkt: Mehr Betriebe geben Langzeitarbeitslosen eine Chance

Arbeitsmarkt: Mehr Betriebe geben Langzeitarbeitslosen eine Chance

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2018

Arbeitskräfte werden in Deutschland seit Jahren knapper - mit positiver Wirkung für Langzeitarbeitslose: Fast jeder zweite Betrieb sortiert sie nicht mehr von vorneherein aus. mehr... Forum ]

Sozialstaat der Zukunft: Was ein bedingungsloses Grundeinkommen bringt

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2018

Jobverluste durch Digitalisierung, ungerechtes Hartz IV: Viele bezweifeln, dass der Sozialstaat die großen Probleme noch lösen kann - und fordern ein bedingungsloses Grundeinkommen. Kann es diesem Anspruch gerecht werden? mehr...

Folgen der Digitalisierung: Gewerkschaften lehnen bedingungsloses Grundeinkommen ab

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2018

Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist nach Ansicht der Gewerkschaften keine Lösung zur Abfederung der Digitalisierung. DGB-Chef Reiner Hoffmann warnte davor, „Menschen mit einer Stillhalteprämie aufs Abstellgleis zu stellen“. mehr...

Sozialleistungen: Muss Hartz IV weg?

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2018

Die Debatte über Hartz IV wird härter. Einig sind sich die Politiker von der Linken bis zur Union darin, dass das System verbessert werden muss. Nur wie? mehr...

Kritikerin des Gesundheitsministers: Jens Spahn trifft Hartz-IV-Empfängerin

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2018

Erst provozierte Gesundheitsminister Jens Spahn mit einer Bemerkung über Hartz IV, dann lud ihn eine Empfängerin der staatlichen Hilfe zum Gespräch ein. Das Treffen fand nun statt. mehr...

Mythen der Arbeit: Das solidarische Grundeinkommen ist eine Alternative zu Hartz IV - stimmt's?

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2018

Davon träumen gerade viele: Weg mit Hartz IV, her mit einem solidarischen Grundeinkommen und einem sozialen Arbeitsmarkt. Ob das als Modell taugt, hat der Arbeitsforscher Joachim Möller überprüft. mehr...

Urteil zu Hartz IV: Kind mit Rechtschreibschwäche steht Förderung zu

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2018

Ein Drittklässler aus Bad Segeberg brauchte Extraunterricht, weil er eine Lese-Rechtschreib-Schwäche hat. Das Jobcenter wollte die Kosten jedoch nicht übernehmen - zu Unrecht, wie nun ein Gericht entschieden hat. mehr...

Studie der Hans-Böckler-Stiftung: Mindestlohn reicht nicht fürs Großstadtleben

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2018

Wer in Köln, München oder in vielen anderen Großstädten für den Mindestlohn arbeitet, ist laut einer Untersuchung darauf angewiesen, seine Bezüge zusätzlich mit Hartz IV aufzustocken - selbst bei einem Vollzeitjob. mehr...

Grundsicherung: Was an Hartz IV wirklich abgeschafft gehört

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2018

Politiker und Sozialexperten fordern ein „Ende für Hartz IV“ - nur was soll danach kommen? Ein vollkommen neues System ist unrealistisch. Doch es gibt Mängel der Grundsicherung, die beseitigt werden sollten. mehr...

Abstiegsängste: Der große Hartz-Schock kommt erst noch

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2018

Wie schnell geht es nach unten? Aktuell ist das Risiko, auf Hartz IV abzustürzen, eher gering. Doch das wird sich im nächsten Abschwung dramatisch ändern - und könnte verheerende Folgen haben. Es ist Zeit vorzusorgen. mehr...

Grundsicherung: Zahl einheimischer Kinder in Hartz IV sinkt

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2018

In Deutschland geborene Kinder sind seltener auf Hartz IV angewiesen. Dafür sind mehr zugewanderte Kinder in der Grundsicherung - die neuesten Zahlen der Arbeitsagentur deuten aber auch hier auf eine Trendwende hin. mehr...