ThemaHartz IVRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DDP

"Fördern und Fordern"

Gerhard Schröders Agenda 2010 hat die Republik verändert: Durch Hartz IV wurden die Arbeitslosenhilfe abge­schafft, Zeitarbeit und Minijobs liberalisiert und die Sozialämter mit den Arbeitsagenturen zusammen­gelegt. Bis heute streiten die Deutschen über die Reform - und darüber, was man Arbeitslosen zumuten kann.

Armutsmigranten: Regierung will EU-Zuwanderer bei Betrug aussperren

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2014

Was tun mit sogenannten Armutszuwanderern? Die Bundesregierung will Städte mit bis zu 250 Millionen Euro unterstützen. Bei Missbrauch der Sozialsysteme oder Betrug sollen EU-Bürger nicht wieder nach Deutschland einreisen dürfen. mehr...

Wege aus der Kinderarmut: Das ganze System taugt nichts

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Der Kinderschutzbund unterstützt die Forderung nach Urlaubsgutscheinen für Kinder aus armen Familien. Allerdings wertet Präsident Hilgers die Idee höchstens als Notlösung. Im Interview kritisiert er das gesamte System der Kinderförderung in Deutschland als ungerecht. mehr...

Kostensenkung durch Untervermietung: Hartz-IV-Empfänger dürfen in eigentlich zu teuren Wohnungen leben

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2014

Kann man als Hartz-IV-Empfänger die Kosten einer Wohnung durch Untervermietung senken? Oder darf das Jobcenter wegen der Einnahmen die Leistung kürzen? Das Bundessozialgericht gibt der Mieterin recht. mehr...

Urteil: Hartz-IV-Empfänger darf Schonvermögen im Nachtclub ausgeben

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Ein Mann erbt Geld, gibt es zum Teil in Nachtclubs aus und beantragt dann Hartz IV. Zu Recht, wie das Sozialgericht Heilbronn jetzt entschied. Denn über das sogenannte Schonvermögen dürfe jeder frei verfügen. mehr...

Studie: Jeder vierte Arbeitslose bekommt kein Geld von der Agentur

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Wer Geld vom Staat bekommt, wird besser gefördert - nach diesem Prinzip soll die Bundesagentur für Arbeit einer Studie zufolge vorgehen. Zudem geht jeder vierte Arbeitslose finanziell leer aus. mehr...

Erfolgreiche Klagen: Gemeinden fordern einfachere Hartz-IV-Gesetze

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2014

Die hohe Erfolgsquote von Klagen gegen Hartz-IV-Bescheide bringt Kommunen und Jobcenter in Erklärungsnot. Doch sie wehren sich und fordern durchschaubarere Gesetze - und Freiheit für die Beurteilung des Einzelfalls. mehr...

Widerspruch gegen Sanktionen: Richter geben jedem dritten Hartz-IV-Kläger recht

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2014

Gegen Hartz-IV-Bescheide gehen Jahr für Jahr Tausende Klagen ein - offenbar aus gutem Grund. Laut einem Zeitungsbericht geben die Gerichte in mehr als einem Drittel der Fälle den Klägern recht. mehr...

Arbeitsmarkt: Das blöde Ding macht mir Angst

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Die Zahl der Menschen ohne Job ist so niedrig wie seit Jahren nicht. Nur die Langzeitarbeitslosen profitieren nicht vom Boom: Warum ist das so? Von Bruno Schrep. Er hat keine hohe Meinung von sich, der Johann T. aus Frankfurt am Main. "Ich bin eine... mehr...

Illner-Talk über Zuwanderung: Migrant in Bayern müsste man sein!

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Worüber sollte man sich aufregen: ausländische Arbeitnehmer, die nach Deutschland kommen - oder deutsche Unternehmer, die im Ausland Armutslöhne ausnutzen? Die Talkrunde bei Maybrit Illner warf gute Fragen auf. Und lieferte sogar einige Erkenntnisse. mehr...

Verteilungskampf: Forscher warnen vor wachsender Wählermacht der Rentner

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Deutschland droht ein Verteilungskampf, die schwarz-rote Rentenreform könnte erst der Anfang sein. Denn die Wählermacht der Älteren wird bis 2030 massiv steigen. Das Berlin-Institut warnt: Wer jetzt jung ist, dem droht später Armut. mehr...








Themen von A-Z