ThemaHartz IVRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DDP

"Fördern und Fordern"

Gerhard Schröders Agenda 2010 hat die Republik verändert: Durch Hartz IV wurden die Arbeitslosenhilfe abge­schafft, Zeitarbeit und Minijobs liberalisiert und die Sozialämter mit den Arbeitsagenturen zusammen­gelegt. Bis heute streiten die Deutschen über die Reform - und darüber, was man Arbeitslosen zumuten kann.

Hartz-IV-Leistungen Wurstverkäuferin auf Diät gewinnt Rechtsstreit

Hartz-IV-Leistungen: Wurstverkäuferin auf Diät gewinnt Rechtsstreit
KarriereSPIEGEL - 25.06.2015

Das Jobcenter kürzte einer Wurstverkäuferin das Hartz-IV-Geld, weil der Betrieb ihr das Mittagessen spendierte. Viel Fleisch, viel Fett - die Frau wollte aber abnehmen. Sie klagte und gewann. mehr... Forum ]

Hartz-IV-Leistungen: Wurstverkäuferin auf Diät gewinnt Rechtsstreit

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2015

Das Jobcenter kürzte einer Wurstverkäuferin das Hartz-IV-Geld, weil der Betrieb ihr das Mittagessen spendierte. Viel Fleisch, viel Fett - die Frau wollte aber abnehmen. Sie klagte und gewann. mehr...

Weniger Aufstocker: Mindestlohn hilft beim Ausstieg aus Hartz IV

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2015

Der Mindestlohn wirkt. Die Zahl der sogenannten Aufstocker ist Anfang des Jahres einem Zeitungsbericht zufolge um 45.000 gesunken. mehr...

Schuldenstreit: Die Mär vom griechischen Luxusrentner

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2015

Griechen gehen mit 56 in Rente, Deutsche mit 64: So behaupten es deutsche Medien und Politiker. Das ist schlicht unwahr. Über die Bedeutung von Renten in einem Land, in dem die Armen nicht einen Cent Sozialhilfe bekommen. mehr...

Wohlstandsgefälle: Sozialausgaben belasten arme Städte schwer

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2015

Die Kosten für die Kinder- und Jugendhilfe machen besonders wirtschaftsschwachen Städten und Kreisen zu schaffen. Wegen der drastisch gestiegenen Sozialausgaben bleibt ihnen kaum noch Spielraum für Investitionen. mehr...

Gutachten: EU-Ausländer sollen in ersten Monaten keine Sozialhilfe erhalten

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2015

Deutschland darf arbeitssuchenden EU-Bürgern in den ersten drei Monaten Hartz IV verweigern - auch wenn sie Familienangehörigen nachgezogen sind. Zu diesem Urteil kommt ein beim Europäischen Gerichtshof vorgelegtes Rechtsgutachten. mehr...

Bildung: Die Chancenlüge

DER SPIEGEL - 09.05.2015

Wer in Deutschland als Kind armer Eltern geboren wird, gleicht diesen Nachteil meist nicht mehr aus. Das liegt auch daran, dass der Sozialstaat seine Milliarden falsch verteilt. Der soziale Aufstieg wird zum leeren Versprechen. In der Säuglingsstat... mehr...

Hartz IV: Langzeitarbeitslose brauchen häufiger Kredite

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

Hartz-IV-Bezieher sind für dringende Anschaffungen immer häufiger auf zusätzliche Darlehen angewiesen. Die Anzahl der Kredite stieg in den vergangenen vier Jahren um mehr als 20 Prozent. Die Linke fordert eine Anhebung der Regelsätze. mehr...

Kinderzuschlag: Minimum für Familien

DER SPIEGEL - 25.04.2015

Beschlossenen Erhöhungen des Kindergelds und des Kinderzuschlags helfen nur Wenigen. Die von der Regierung beschlossenen Erhöhungen des Kindergelds und des Kinderzuschlags helfen nur wenigen bedürftigen Familien. Das teilt das zuständige Bundesfina... mehr...

Studie zu Kinderarmut: In der Kita sollte Arm auf Reich treffen

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2015

Arme Kinder sind schon zu Beginn der Schule benachteiligt. Ein früher Kita-Besuch könnte laut einer neuen Studie zwar helfen - aber nur, wenn auch reiche Eltern ihren Nachwuchs dort hinschicken. mehr...

Bericht des Wohlfahrtsverbands: 12,5 Millionen Menschen in Deutschland sind arm

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2015

Die Armut in Deutschland ist dem Paritätischen Wohlfahrtsverband zufolge sprunghaft angestiegen. Seit der Wiedervereinigung geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander. mehr...








Themen von A-Z