Thema Hartz IV

Alle Artikel und Hintergründe

DDP

"Fördern und Fordern"

Gerhard Schröders Agenda 2010 hat die Republik verändert: Durch Hartz IV wurden die Arbeitslosenhilfe abge­schafft, Zeitarbeit und Minijobs liberalisiert und die Sozialämter mit den Arbeitsagenturen zusammen­gelegt. Bis heute streiten die Deutschen über die Reform - und darüber, was man Arbeitslosen zumuten kann.

Längeres Arbeitslosengeld für Ältere: Wirtschaftsvertreter kritisieren Schulz

Längeres Arbeitslosengeld für Ältere: Wirtschaftsvertreter kritisieren Schulz

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2017

Wirtschaftsverbände üben scharfe Kritik an den Reformplänen von Martin Schulz: Der SPD-Kanzlerkandidat argumentiere mit falschen Zahlen, die Verlängerung des Arbeitslosengeldes nutze niemandem. mehr... Video | Forum ]

Längeres Arbeitslosengeld für Ältere: Schulz wird zum Hartz-Reformer

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2017

SPD-Kanzlerkandidat Schulz fordert längeres Arbeitslosengeld für Ältere. Das beweist politisches Geschick - reicht aber nicht aus, um das Problem zu lösen. Experten fordern ein Umdenken in den Arbeitsagenturen. mehr...

Arbeitslosengeld: Schulz verspricht Korrekturen an Agenda 2010

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz plant offenbar eine Reform der Agenda 2010. So sollen Arbeitslose künftig länger Geld von der Arbeitsagentur bekommen. „Mehr davon“, kommentiert die Linkspartei die Pläne. mehr...

Sanktionen: Jobcenter bestrafen wieder mehr Hartz-IV-Empfänger

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2017

Das Jobcenter hat 2016 wieder mehr Hartz-IV-Empfänger bestraft: Rund 135.000 von ihnen wurde das Existenzminimum gekürzt. Oft zu Unrecht - fast vier von zehn Klagen gegen die Sanktionen hatten Erfolg. mehr...

Dauerzustand: Eine Million Menschen beziehen seit zehn Jahren Hartz IV

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2017

Für eine Million Menschen in Deutschland ist das Leben am Existenzminimum Dauerzustand: Laut einer Analyse sind sie seit zehn Jahren ohne Unterbrechung auf Hartz IV angewiesen. mehr...

Armutsbericht: Mehr als zwei Millionen deutsche Haushalte sind überschuldet

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2016

Die Zahl der überschuldeten Personen in Deutschland ist laut einem Zeitungsbericht gestiegen. 2,05 Millionen Haushalte konnten demnach 2015 ihre Verpflichtungen gegenüber Gläubigern nicht pünktlich erfüllen. mehr...

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2016

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die staatliche Unterstützung erhalten, ist erneut gestiegen - auf rund acht Millionen. Damit bezog im vergangenen Jahr fast jeder Zehnte Sozialhilfe oder Hartz IV. mehr...

Altersarmut in Deutschland: Angst um die Rente

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2016

Eins ist sicher: Die Rente verliert künftig an Kaufkraft. Wird Altersarmut damit zum Massenphänomen? Einiges spricht dafür. mehr...

Bilanz der Regierung: 14,5 Millionen Menschen lebten schon mal von Hartz IV

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2016

Hartz IV ist keine Randerscheinung, sondern ein Massenphänomen. Rund zehn Millionen Erwachsene und mehr als vier Millionen Kinder hatten bereits einschlägige Erfahrungen. mehr...

Entwurf zum Armutsbericht: Jedes 20. Kind in Deutschland leidet materielle Not

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2016

Noch arbeiten die Experten am fünften Armutsbericht der Bundesregierung, doch ein paar Zahlen sind schon durchgesickert. Dazu gehören die zur Kinderarmut. mehr...

Hartz IV: Härtere Strafe für Trickser oder Trödler

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2016

Geben Hartz-IV-Empfänger den Behörden nicht umfassend Auskunft über ihre Einkünfte, drohen ihnen in Zukunft härtere Strafen. Für das Verschweigen von Informationen kann ein hohes Bußgeld fällig werden. mehr...