Thema Arbeitsmarkt

Alle Artikel und Hintergründe

Frauen im Job: Der Westen hinkt dem Osten hinterher

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2015

Der Abstand wächst: Eine neue Studie belegt, dass im Osten deutlich mehr Frauen berufstätig sind als im Westen. Dort ist in Familien immer noch der Mann der Hauptverdiener. mehr...

Tombola: Arbeitsvermittler verlost Arbeitslose

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2013

Ein privater Bildungsträger in Rheinland-Pfalz verlost auf einem Weihnachtsmarkt Dienstleistungen älterer Langzeitarbeitsloser an Firmen. Gewerkschafter sind entsetzt. Es sei doch alles gut gemeint gewesen, sagt das Unternehmen. mehr...

Verarmungsrisiko von Jugendlichen: Arbeit in München, Hartz IV in Berlin

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2012

Jugendliche, die in München oder Dresden aufwachsen, haben gute Chancen, einen Job zu finden. Ganz anders sieht es in Berlin aus: In der Hauptstadt ist dem Deutschen Gewerkschaftsbund zufolge jeder fünfte Jugendliche auf Unterstützung durch Hartz IV angewiesen. mehr...

Abwanderung der Jungen: Exodus führt zu Vollbeschäftigung im Osten

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2012

Es klingt wie ein Jobwunder: Laut einer Prognose des Ifo-Instituts erreichen ostdeutsche Länder in zehn Jahren Vollbeschäftigung. Von einem echten Aufschwung kann allerdings keine Rede sein. mehr...

EU-Studie: Oberbayern ist Europas Job-Paradies

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2011

Die Schuldenkrise verschärft die Probleme auf Europas Arbeitsmarkt, vor allem junge Menschen finden immer seltener eine Stelle. Eine Ausnahme ist die Bundesrepublik: Laut einer EU-Studie kommen in Oberbayern, Freiburg und Schwaben fast alle Nachwuchskräfte unter. Die Top-Regionen im Überblick. mehr...

NORDRHEIN-WESTFALEN: „Ich spüre Verunsicherung“

DER SPIEGEL - 21.11.2011

SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, 50, über Konjunktursorgen, Schuldenbremse und Kurzarbeit mehr...

Ostdeutschland: Den Ingenieur braucht keiner mehr

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2011

Im Osten der Republik jammern Unternehmen besonders laut über den Mangel an Fachkräften - sie suchen sogar in den Nachbarländern nach ihnen. Dabei sind viele frühere DDR-Ingenieure arbeitslos. Ihre Ausbildung gilt als mustergültig. Dennoch hatten viele von ihnen nach der Wende nie eine Chance. mehr...

Zuwanderer gegen Fachkräftemangel: Das bayerische Experiment

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2011

Ein Landkreis im tiefsten Niederbayern will Musterbeispiel für Deutschlands Zukunft sein: Weil in Deggendorf Fachkräftenachwuchs fehlt, haben Politiker und Unternehmer Azubis aus Bulgarien angeworben. Auf dem Papier sieht das gut aus - doch im Alltag ist es nicht so einfach. mehr...

FACHKRÄFTEMANGEL: Ärzte mit Grenzen

DER SPIEGEL - 01.08.2011

Ausländische Mediziner werden in vielen Kliniken dringend benötigt. Ein Fall aus Niedersachsen zeigt, wie schwer es Behörden qualifizierten Zuwanderern machen. mehr...

ARBEITSMARKT: Bewerben um Bewerber

DER SPIEGEL - 07.05.2011

Vielen Unternehmen gehen die Lehrlinge aus. Besonders dramatisch ist die Lage in Ostdeutschland. Jetzt sollen Azubis aus Tschechien helfen. mehr...