DPA

Geschichte der Menschheit

Wie sind die Kulturen der Welt zu dem geworden, was sie heute sind? Archäologen suchen an historischen Schauplätzen und auf Friedhöfen, in alten Gemäuern und staubigen Archiven nach Antworten. SPIEGEL ONLINE begleitet die Forscher auf ihrer spannenden Reise in die Vergangenheit.

Vorgeschichte der Menschheit: "Wir sind Teil einer Familie, die sich vor 8000 Jahren getrennt hat"
Sven Doering / DER SPIEGEL

Vorgeschichte der Menschheit: "Wir sind Teil einer Familie, die sich vor 8000 Jahren getrennt hat"

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2019

Johannes Krause fand heraus, dass unsere Vorfahren Sex mit Neandertalern hatten und zum Teil Bauern aus dem Nahen Osten waren. Hier erklärt der Genforscher, was man aus alten Knochen lesen kann. Von Guido Kleinhubbert mehr...

11. Jahrhundert: Warum im Mittelalter die Städte aufblühten
Getty Images

11. Jahrhundert: Warum im Mittelalter die Städte aufblühten

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2019

Die mittelalterliche Stadt entstand im 11. Jahrhundert, immer mehr Menschen lebten dort nun als Handwerker und Händler - auch weil sich die Lebensmittelversorgung verändert hatte. Von Steffen Patzold mehr...


Archäologie: Woher der Megalith-Trend der Steinzeit kam

Archäologie: Woher der Megalith-Trend der Steinzeit kam

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2019

In Europa gibt es Zehntausende Megalithe - auch in Deutschland. Nun verortet eine Studie den rätselhaften Ursprung sowie die Ausbreitung des Trends. In Deutschland kam er recht spät an. mehr... Video ]

Unterwasser-Archäologie: Forscher erkunden Schiffswrack-Ladung per Strahlenkanone

Unterwasser-Archäologie: Forscher erkunden Schiffswrack-Ladung per Strahlenkanone

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2019

Vor der Küste Indonesiens haben Forscher ein altes Wrack entdeckt. Mit moderner Technik konnten sie nun die Herkunft der Ladung sehr genau bestimmen: 800 Jahre altes Porzellan aus dem alten China. mehr... Video ]


Gerichte mit Geschichte: Christian Rachs dekadente Ente

Gerichte mit Geschichte: Christian Rachs dekadente Ente

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2019

Die Römer sind berühmt für ihre ausschweifenden Gelage - aber mundete das Essen überhaupt? Fernsehkoch Christian Rach hat ein Rezept für Ente mit Rotwein von damals im Römertopf nachgekocht. Von Eva-Maria Schnurr, SPIEGEL GESCHICHTE mehr...

Gerichte mit Geschichte - Folge eins: Fisch wie in der Steinzeit

Gerichte mit Geschichte - Folge eins: Fisch wie in der Steinzeit

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2019

Für ein Fischrezept nach der Paleo-Diät braucht man viel Salz. Aber warum liegt da Heu? Fernsehkoch Christian Rach hat es ausprobiert. SPIEGEL GESCHICHTE präsentiert: Gerichte mit Geschichte. Von Eva-Maria Schnurr mehr...


Archäologie: Reste von erstem britischen Bier entdeckt

Archäologie: Reste von erstem britischen Bier entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2019

Bis zu 250 Archäologen arbeiten an einem der größten Archäologieprojekte in Großbritannien. Dabei gelang nun der Nachweis von Braukunst auf der Insel vor mehr als 2400 Jahren. mehr... Forum ]

Baudenkmal in Portugal: Mysteriöser Pilz zersetzt Mauerwerk der Kathedrale von Coimbra

Baudenkmal in Portugal: Mysteriöser Pilz zersetzt Mauerwerk der Kathedrale von Coimbra

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2019

In Portugal sind Denkmalschützer auf eine bisher unbekannte Pilzart gestoßen - sie hat den Kalkstein einer Kathedrale angegriffen. Der Schädling befindet sich seit Jahrhunderten im Gestein. Was tun? Von Jörg Römer mehr...


Schöninger Speere: Der planlose Umgang mit Urzeit-Funden
Paläon

Schöninger Speere: Der planlose Umgang mit Urzeit-Funden

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2019

Im Paläon in Niedersachsen werden die ältesten Jagdwaffen der Welt gezeigt. Millionen wurden in das Museum investiert - doch die Besucherzahlen sind überschaubar. Steht das Steinzeitzentrum am falschen Ort? Von Guido Kleinhubbert mehr...

Deutsche Ausgrabung von Babylon: Wer's findet, darf's behalten

Deutsche Ausgrabung von Babylon: Wer's findet, darf's behalten

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2019

Ein Roman über einen Archäologen - staubtrocken, was? Nein! Mit Witz erzählt Kenah Cusanit in ihrem Debüt "Babel" von Robert Koldewey und dem Grabungswahn - und kommentiert die Museumspolitik von heute. Von Anne Haeming mehr... Forum ]

Spektakuläre Entdeckungen 2018: Warum ein 13-Jähriger für diesen Schatz keinen Finderlohn will

SPIEGEL ONLINE - 24.12.2018

Ein Schatz auf Rügen, ein schwarzer Sarkophag in Ägypten, das älteste Tierbild der Menschheit: Archäologen haben 2018 erstaunliche Entdeckungen gemacht. Die Highlights. mehr...

Venus, Himmelsscheibe und Goldhut: Hier sehen Sie die Top-Funde deutscher Archäologen

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2018

Die Himmelsscheibe von Nebra gehört zu den wichtigsten archäologischen Funden überhaupt. Eine Ausstellung in Berlin zeigt sie nun mit weiteren Prunkstücken des Landes - von der Steinzeit bis fast in die Gegenwart. mehr...

Rätsel um Mumie gelöst: Sie ist ein Erdling

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2018

Die Mumie sieht aus wie ein Wesen von einem anderen Planeten. Eine Erbgutanalyse jedoch offenbart jetzt traurige Details aus einem irdischen Leben. mehr...

Mumienfund in Basel: Das ist die Ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-Oma von Boris Johnson

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2018

Vor 230 Jahren starb eine Frau in Basel, ihre Mumie wurde nun mit modernen Methoden untersucht. Ergebnis: Sie ist eine Ahnin des britischen Außenministers Boris Johnson. mehr...

Georgien: Bisher ältester Hinweis auf Weinkultur entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2017

Seit Jahrtausenden kultivieren die Menschen Wein. Forscher haben jetzt in Georgien die bisher ältesten Spuren des Anbaus entdeckt. Doch ob die Wiege des Weins in dem Land liegt, ist damit nicht gesagt. mehr...

Im Urlaub Archäologe: Graben statt Sonnenbaden

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

Statt in den Ferien am Strand zu liegen, greift ein Potsdamer Ehepaar lieber zu Spaten und Spitzhacke: Sie arbeiten bei einer Ausgrabung in Jerusalem mit - und zahlen sogar dafür. mehr...

Archäologie: Buddelbann in der Türkei

DER SPIEGEL - 22.07.2017

Grazer Archäologen von türkischer Grabungsstätte verbannt; Archäologen von der Universität Graz dürfen nicht weiterforschen in Side, einer Küstenstadt in Kleinasien, die im Altertum als Hochburg der Seeräuberei zu Reichtum gelangt war. Ein… mehr...

Archäologie im Jemen: Selbst Mumien sind vom Krieg betroffen

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2017

Zähne, ja sogar Haarsträhnen haben 2000 Jahre überdauert: Die Mumien im Universitätsmuseum von Sanaa sind ein wertvoller archäologischer Schatz. Doch ob sie die nächsten Monate überstehen, ist ungewiss. mehr...

Archäologie: Abschied vom Weltwunder

DER SPIEGEL - 29.10.2016

Die Türkei hat nichttürkische Ausgräber aus der antiken Metropole Ephesos verbannt – die Folgen für die kulturhistorische Forschung sind gravierend. mehr...

Fußnote: 102 Millionen

DER SPIEGEL - 02.07.2016

USA: Fundamentalistische Christen geben 102 Millionen Dollar für Nachbau der Arche Noah aus; Dollar haben fundamentalistische Christen im US-Bundesstaat Kentucky für einen Nachbau der Arche Noah ausgegeben. Sie sind überzeugt, dass Gott die Welt vor… mehr...