"Massive Vorwürfe": Drei weitere Fälle sexueller Belästigung beim WDR bekannt

"Massive Vorwürfe": Drei weitere Fälle sexueller Belästigung beim WDR bekannt

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2018

Beim Westdeutschen Rundfunk gibt es nach SPIEGEL-Informationen drei weitere Männer, die Kolleginnen sexuell belästigt haben sollen. Besonders ein Fall sorgt für Ärger. Von Ann-Katrin Müller mehr...

TV-Rechte: Auch Sport 1 zeigt künftig DFB-Pokalspiele

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2018

Der DFB-Pokal wird auch in den kommenden Jahren bei ARD und Sky zu sehen sein. Aber es gibt jetzt noch einen dritten ausstrahlenden Sender: Sport 1 erhielt die Fernsehrechte für vier Partien pro Saison. mehr...

Gebührendebatte: Politik stellt ARD und ZDF Spar-Ultimatum - Sender mauern

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2018

Der Streit zwischen Politik und öffentlich-rechtlichem Rundfunk ist eskaliert: Die Rundfunkkommission der Länder forderte weitere Sparanstrengungen - ARD und ZDF stellen sich stur. mehr...

Trotz Dopingskandal: ARD und ZDF setzen weiter auf Biathlon

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2018

Solange geguckt wird, wird auch gesendet - ARD und ZDF denken nicht daran, aus der intensiven Biathlon-Berichterstattung auszusteigen - allen Dopingmeldungen zum Trotz. mehr...

Debatte über Rundfunkabgabe: ZDF will genug gespart haben

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2018

„Handwerklich nicht möglich": ZDF-Intendant Thomas Bellut sieht keine weiteren Einsparmöglichkeiten für den Sender. Er setzt auf Kooperationen mit der ARD - doch das muss jetzt die Politik klären. mehr...

Civey-Umfrage: Rund 39 Prozent für Abschaffung von ARD und ZDF

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2018

Eine Mehrheit in Deutschland will die Öffentlich-Rechtlichen behalten. Doch eine starke Minderheit sieht ARD und ZDF kritisch - vor allem Ostdeutsche, Frauen und AfD-Wähler sind gegen den Gebührenrundfunk. mehr...

Gerangel um die Rundfunkabgabe: Flickt das System!

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2018

Die ARD will mehr Geld, die Prüfer sehen dafür keinen Grund. Deshalb muss sich das Erste für Kooperationen öffnen - das könnte zu weiteren spannenden Innovationen wie „Babylon Berlin“ führen. mehr...

Eskalierender Streit um Rundfunkabgabe: Arme ARD, reiche ARD

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2018

Eine halbe Milliarde Euro Überschuss - das haben Prüfer für die ARD errechnet. Der Sender widerspricht und greift die zuständige Kommission an. Weshalb der Lärm? Es geht um die Rundfunkabgaben fürs nächste Jahrzehnt. mehr...

Streit um Rundfunkabgabe: ARD macht offenbar kräftiges Plus

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2018

Mehr als eine halbe Milliarde Euro: Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten errechnet einen üppigen Überschuss bis 2020 für die ARD - der Sender widerspricht energisch. mehr...

Olympia-Eröffnungsfeier: ARD kann kein Koreanisch

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2018

In der „Sendung mit der Maus“ hieße es: „Das war Koreanisch!“ Die ARD war „überrascht“, dass der OK-Chef der Olympischen Spiele von Pyeongchang in seiner Muttersprache redete - und ließ ihn minutenlang unübersetzt. mehr...

Fall Dieter Wedel: Auftrag Aufklärung

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2018

Neue Vorwürfe gegen Dieter Wedel bringen ARD und ZDF in Zugzwang: Wollen sie im öffentlich-rechtlichen Schicksalsjahr 2018 glaubwürdig bleiben, müssen sie jetzt aktiv aufarbeiten, wie sie Machtmissbrauch zuließen. mehr...