Marktanteile 2017: Dem klassischen TV rennen die Zuschauer weg

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2017

Wegen Netflix und Co.: Das lineare Fernsehen verliert Zuschauer. Besonders die Jüngeren stellen sich im Netz ihr eigenes Programm zusammen. mehr...

Streit mit Zeitungsverlegern: ARD-Vorsitzende Wille zieht selbstkritisch Bilanz

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2017

Zum Ende ihrer Amtszeit als ARD-Vorsitzende blickt Karola Wille kritisch auf ihr Schaffen - und bedauert, dass sie den Disput mit den Zeitungsverlegern nicht beilegen konnte. mehr...

Wahlsendung: Programmchef Herres fordert eigenes TV-Duell für die ARD

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2017

Vorstoß in eigener Sache: Auf der Intendantentagung der ARD verkündet Programmdirektor Volker Herres, dass sein Senderverbund bei der nächsten Bundestagswahl ein eigenes TV-Duell anpeilt. mehr...

Antisemitismus-Vorwürfe gegen Pink-Floyd-Star: ARD-Sender verzichten auf Konzerte von Roger Waters

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

Mit seiner Rockband Pink Floyd wurde er in den Siebzigerjahren weltberühmt, in der Vergangenheit machte Roger Waters aber auch mit antisemitischen Aktionen auf sich aufmerksam. Darauf reagierte nun die ARD. mehr...

Wegen Eilmeldung im „Tatort“: ARD kritisiert eigenes Social-Media-Team wegen „Tatort“-Entschuldigung

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2017

Eine Eilmeldung während des „Tatorts“ hat für Proteste bei Facebook gesorgt. Daraufhin entschuldigte sich die ARD-Social-Media-Redaktion. „So weit gehen wir eigentlich nicht“, sagt nun die ARD-Programmredaktion. mehr...

Nach heftiger Kritik: ARD und ZDF wollen eigenes Kanzlerduell

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2017

Keine gemeinsame Sache mehr mit den Privatsendern: ARD und ZDF wollen nach dem umstrittenen TV-Duell in Zukunft eine rein öffentlich-rechtliche Runde. Das dürfte auch am Auftritt eines Moderators liegen. mehr...

Gehälter bei Öffentlich-Rechtlichen: WDR-Intendant Tom Buhrow verdient 399.000 Euro

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2017

Transparenz-Offensive bei der ARD: Der Senderverbund veröffentlicht auf seiner Website die Gehälter von Intendanten und Redakteuren. Letztere erhalten bis zu 10.000 Euro brutto im Monat. mehr...

Sparmaßnahmen zur WM 2018: Kahn und Welke fahren offenbar nicht nach Russland

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2017

Die Fußballexperten Oliver Kahn und Oliver Welke werden laut einem Medienbericht zur WM 2018 nicht live aus Russland berichten, sondern aus einem Studio in Baden-Baden. mehr...

Einigung im Rechtepoker: ARD und ZDF dürfen nun doch Olympia zeigen

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2017

Einigung im zweiten Versuch: Sportfans in Deutschland können die Olympischen Spiele auch weiterhin bei den öffentlich-rechtlichen Sendern sehen. ARD und ZDF vereinbarten mit Rechteinhaber Discovery eine Sublizenz. mehr...

Aus für ARD-Fußballexperten: Scholl und Rauch

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2017

ARD und Mehmet Scholl trennen sich - das war nach dem Eklat um das Dopingthema unausweichlich. Der 46-Jährige ist als TV-Moderator immer wieder angeeckt. mehr...