Vertragsauflösung: Scholl und ARD beenden Zusammenarbeit

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2017

Die ARD und Ex-Nationalspieler Mehmet Scholl gehen getrennte Wege. Beide Parteien haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Scholl war seit 2008 Fußballexperte, hatte sich zuletzt jedoch mit dem Sender gestritten. mehr...

TV-Rechte: ARD und ZDF hoffen wieder auf Olympia

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

Gibt es doch noch Bilder von den Olympischen Spielen bei ARD und ZDF? Zumindest wird jetzt wieder mit dem Rechte-Inhaber Discovery verhandelt. mehr...

Streit um Dopingberichterstattung: Scholl boykottierte ARD-Sendungen

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2017

Seit Jahren steht Mehmet Scholl als Fußballexperte vor der ARD-Kamera. Nun ist es zum Krach gekommen: Scholl ließ zwei Sendungen ausfallen, offenbar passte ihm nicht, dass der Sender über Dopingvorwürfe berichten wollte. mehr...

Medien: „Was hätten S' denn gern heute Abend?“

DER SPIEGEL - 10.12.2016

Die „Tagesschau“ wird kritisiert, den Freiburger Mordfall nicht thematisiert zu haben. mehr...

Getötete Studentin: Warum die „Tagesschau“ nun doch über den Mord in Freiburg berichtet

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2016

Während andere Medien schon über den Mord an der Studentin Maria L. in Freiburg berichteten, schwieg die ARD weitgehend - und sorgte mit ihrer Begründung für verstärkte Kritik. Nun folgten zwei Beiträge zum Thema. mehr...

Olympische Spiele ohne ARD und ZDF: Darüber berichten ist alles

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2016

Die Olympischen Spiele werden künftig ohne die Liveübertragungen von ARD und ZDF stattfinden. Zum Glück. Es ist eine Riesenchance für die öffentlich-rechtlichen Sender. mehr...

Keine Übertragung in ARD und ZDF: Wo kann ich jetzt noch Olympia gucken?

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2016

Die vier kommenden Olympischen Spiele werden nicht von ARD und ZDF übertragen, die Rechte waren zu teuer. Wo Olympia jetzt läuft - und warum das ein Problem für den deutschen Sport ist. mehr...

Vorstoß im Bundesrat: Bundesländer wollen ARD und ZDF Kartell-Privilegien verschaffen

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2016

Die Bundesländer wollen ARD und ZDF mehr Kooperationen ermöglichen und ihnen so zu Vorteilen gegenüber den Privatsendern verhelfen. Über die Novellierung des Kartellrechts soll im Bundesrat abgestimmt werden. mehr...

Bericht über ARD-Zusammenlegungen: „Das ist wirklich starker Tobak“

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2016

Laut „Bild“-Zeitung erwägt die ARD, ihre neun Rundfunkanstalten auf vier zu reduzieren. Gegenüber dem SPIEGEL bezeichnet ARD-Chefin Karola Wille den Bericht als „blanken Unsinn“. mehr...

Übertragungsrechte: Sky und ARD zeigen künftig Handball-Bundesliga

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2016

Gute Kunde für die Handballfans in Deutschland: Die Bundesliga wird künftig wieder im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen sein. Die ARD hat sich gemeinsam mit Sky die Rechte gesichert. mehr...