ThemaArgentinienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Karlspreis für Papst Franziskus: "Was ist los mit dir, Europa?"

Karlspreis für Papst Franziskus: "Was ist los mit dir, Europa?"

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2016

Papst Franziskus hat den Karlspreis bekommen und die Europäer zu mehr Solidarität aufgefordert. Er träume von einem Europa, in dem "das Migrantsein kein Verbrechen ist". Hier die wichtigsten Redepassagen. mehr... Video | Forum ]

Zeremonie in Rom: Papst Franziskus mit Aachener Karlspreis geehrt

Zeremonie in Rom: Papst Franziskus mit Aachener Karlspreis geehrt

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2016

Der Papst hat den renommierten Aachener Karlspreis erhalten: Franziskus sei in der Krise für Europa ein großes Glück. mehr... Video | Forum ]

Neue Staatsanleihen: Argentinien leiht sich nach 15 Jahren wieder Geld

Neue Staatsanleihen: Argentinien leiht sich nach 15 Jahren wieder Geld

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2016

Im Jahr 2001 wurde Argentinien von der Staatspleite erschüttert. Nun kehrt das Land erfolgreich an den Kapitalmarkt zurück. Die Nachfrage ist hoch, die Zinsen sind es allerdings auch. mehr...

Neue Staatsanleihen: Argentinien leiht sich nach 15 Jahren wieder Geld

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2016

Im Jahr 2001 wurde Argentinien von der Staatspleite erschüttert. Nun kehrt das Land erfolgreich an den Kapitalmarkt zurück. Die Nachfrage ist hoch, die Zinsen sind es allerdings auch. mehr...

Nach 15 Jahren: Argentinien darf wieder Schulden machen

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2016

15 Jahre lang war Argentinien von den Finanzmärkten verbannt, jetzt hat ein US-Gericht die Sperre aufgehoben. Die Einigung mit Hedgefonds nach jahrelangem Streit machte den Weg frei. mehr...

Argentiniens Präsident und die Briefkastenfirmen: „Panamacri“

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2016

Ja, er sei an Briefkastenfirmen beteiligt gewesen, aber Gewinn hätten die nie gemacht - also zählten sie auch nicht zu seinem Vermögen. Dumm für Argentiniens Präsidenten Macri, dass sie aber in den Panama Papers auftauchen. mehr...

Schuldenstreit mit US-Hedgefonds: Argentinien ebnet Weg für Milliardenrückzahlung

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2016

Die Einigung mit den US-Investoren lag vor, nun musste noch das Parlament Ja sagen. Jetzt gab es grünes Licht für die Pläne der Regierung im Streit um die Rückzahlung von Anleiheschulden. mehr...

Illegaler Fischfang: Argentinische Küstenwache versenkt chinesisches Schiff

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2016

Die argentinische Küstenwache hat einen chinesischen Trawler versenkt. Vorausgegangen waren mehrere Aufforderungen zum Beidrehen und ein Warnschuss. Die Crew konnte gerettet werden. mehr...

Milliardendeal: Argentinien einigt sich mit Hedgefonds im Schuldenstreit

SPIEGEL ONLINE - 29.02.2016

Seit mehr als 14 Jahren streitet Argentinien mit US-Gläubigern über die Rückzahlung von Anleiheschulden. Nun meldet ein Vermittler den Durchbruch. mehr...

Argentinien: Touristen im Selfie-Wahn lassen Baby-Delfin sterben

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2016

Anstatt das gestrandete Delfin-Baby zurück ins Meer zu bringen, machen Dutzende Touristen Selfies und schleppen das Tier an den Strand. Es stirbt unter den Sonnenstrahlen. mehr...

Wegen Roter Karte: Amateurfußballer erschießt Schiedsrichter

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2016

Dramatischer Vorfall in Argentinien: Während einer Amateur-Begegnung hat offenbar ein Fußballer zur Waffe gegriffen und den Schiedsrichter erschossen. Der mögliche Grund: ein zuvor erteilter Platzverweis. mehr...

Hedgefonds: Erste US-Gläubiger nehmen Argentiniens Angebot an

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2016

14 Jahre dauert der Schuldenstreit zwischen Argentinien und US-Gläubigern bereits. Nun haben sich beide Parteien aufeinander zubewegt: Zwei von sechs Gläubigern haben ein Angebot aus Buenos Aires angenommen. mehr...

Tour de San Luis: Radprofi Malori nach Unfall im künstlichen Koma

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2016

Massensturz bei der Tour de San Luis: Adriano Malori aus Italien hat bei einem Rennunfall Schädelfrakturen und einen Schlüsselbeinbruch erlitten. Insgesamt waren 50 Fahrer in das Unglück verwickelt. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname:
Argentinische Republik

Offizieller Eigenname: República Argentina

Staats- und Regierungschef:
Mauricio Macri (seit Dezember 2015)

Außenministerin: Susana Malcorra (seit Dezember 2015)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Uno, OAS

Hauptstadt: Buenos Aires

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 2.780.403 km²

Bevölkerung: 43,132 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 15,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,2 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. Mai

Zeitzone: MEZ -4 Stunden

Kfz-Kennzeichen: RA

Telefonvorwahl: +54

Internet-TLD: .ar

Mehr Informationen bei Wikipedia | Argentinien-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Argentinischer Peso (arg$) = 100 Centavos

Bruttosozialprodukt: 608,558 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 0,5%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 8%, Industrie 29%, Dienstleistungen 63%

Inflationsrate: 9,7% (2015; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 7,1% (2013)

Handelsbilanzsaldo: +6,423 Mrd. US$

Export: 85,649 Mrd. US$

Hauptexportgüter: landwirtschaftliche Rückstände und Nutztierfutter (15,8%), Fahrzeuge (13,3%), Getreide (10,7%), Fette und Öle (6,8%) (2013)

Hauptausfuhrländer: Brasilien (21,4%), Volksrepublik China (7,5%), USA (5,7%), Chile (5,1%) (2013)

Import: 79,226 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Fahrzeuge (19,5%), Brennstoffe und Schmiermittel (14,8%), Boiler, Maschinen und Geräte (14,1%) (2013)

Hauptlieferländer: Brasilien (26,2%), Volksrepublik China (15,4%), USA (11,0%), Deutschland (5,3%) (2013)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Mais, Zuckerrohr, Soja, Rinderzucht

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 7,3%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 12/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 69/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 73 Jahre, Frauen 80 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 77,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 79,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 6,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 179,001 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1962 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 74%, Industrie 11%, Haushalte 15%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 95% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 5,571 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 5,032 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 74.400 Mann (Heer 42.800, Marine 19.000, Luftwaffe 12.600)

Militärausgaben (am BIP): 0,8%

Nützliche Adressen und Links

Argentinische Botschaft in Deutschland
Kleiststraße 23-26, D-10787 Berlin
Telefon: +49-30-2266890
Fax: +49-30-2291400
E-Mail: info_ealem@mrecic.gov.ar

Deutsche Botschaft in Argentinien
Calle Villanueva 1055, C1426BMC Buenos Aires
Telefon: +54-11-47782500
Fax: +54-11-47782550
E-Mail: info@buenos-aires.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Argentinien-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z