ThemaArktisRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Geologisches Rätsel: Forscher entdecken nördlichste Quelle der Welt

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2014

Überraschung in der kanadischen Arktis: Geologen haben die nördlichste Quelle der Welt entdeckt. Aus tiefgefrorenem Boden strömt Wasser. Die Wissenschaftler stehen vor einem Rätsel. mehr...

Wellen zerstören Meereis: Das Schollen-Massaker

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2014

In der Arktis schwindet das Packeis, vor der Antarktis wächst es - gängige Klimamodelle können diesen Widerspruch nicht erklären. Ein Effekt wurde erst jetzt mit Sensoren gemessen: Wellengang kann das Eis knacken, Hunderte Kilometer weit. mehr...

Klimawandel: Schwindende Strahlkraft der Arktis

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Die Arktis erwärmt sich schneller als andere Regionen. Als eine Ursache gilt das Schwinden des Eises - weniger Sonnenlicht wird ins All zurückgestrahlt. Messungen zeigen nun: Der Effekt wirkt stärker als angenommen. mehr...

Klimawandel: Träge Luft wärmt Arktis

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2014

Die Arktis erwärmt sich schneller als andere Regionen. Ursache sei das Schwinden des Eises, glaubten Forscher. Nun aber zeigen Simulationen, dass die Trägheit der polaren Luft der entscheidende Effekt sein könnte. mehr...

Nach Gewinneinbruch 2013: Shell stoppt Arktisbohrungen aus Kostengründen

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2014

Der Ölkonzern Shell muss nach dem drastischen Gewinneinbruch in diesem Jahr sparen. Weniger profitable Geschäfte im Wert von 15 Milliarden Dollar werden verkauft, das umstrittene Förderprojekt in Alaska vorerst gestoppt und die Investitionen zusammengestrichen. mehr...

Streit mit Kanada: Putin verstärkt Militär in der Arktis

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2013

Russland reagiert auf die wachsenden Gebietsansprüche Kanadas in der Arktis. Präsident Putin hat angekündigt, die Präsenz der russischen Streitkräfte dort zu erhöhen. In dem Streit geht es um Schifffahrtsrouten und Bodenschätze. mehr...

Auftauender Meeresboden: Polarmeer stößt mehr Methan aus als gedacht

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2013

Aus dem auftauenden Meeresboden der Arktis entweicht offenbar weit mehr Methan in die Atmosphäre als bisher angenommen. Das folgern Forscher aus Messungen im ostsibirischen Schelfmeer. Ursache seien neben steigenden Temperaturen auch Stürme. mehr...

Arctic Sunrise: Russisches Gericht lässt erste ausländische Aktivisten frei

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2013

Die russische Justiz hat am Dienstag weitere Besatzungsmitglieder der "Arctic Sunrise" aus monatelanger Haft freigelassen. Wie Greenpeace mitteilte, sei dieser Schritt aber unter Auflagen erfolgt. Die Ermittlungen nach dem Protest in der Arktis laufen weiter. mehr...

Greenpeace-Protest in der Arktis: Semikolon vor dem Seegerichtshof

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2013

30 Greenpeace-Aktivisten sind seit Wochen in russischer Haft, weil sie eine Bohrinsel von Gazprom entern wollten. Die Niederlande haben den Seegerichtshof in Hamburg angerufen. Der muss nun in diesem diplomatisch heiklen Fall entscheiden. Wichtig könnte ein Satzzeichen sein. mehr...

Greenpeace-Affäre: Niederlande ziehen gegen Russland vor Seegerichtshof

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2013

Den 30 Greenpeace-Aktivisten und Begleitern drohen bis zu 15 Jahren Haft: Sie sitzen nach einer Protestaktion in Russland im Gefängnis. Die niederländische Regierung will das nicht hinnehmen. Sie hat den Internationalen Seegerichtshof angerufen. mehr...

Themen von A-Z