CDU-Politiker Laschet über Europa: "Ja, wir werden mehr bezahlen müssen"
Markus Hintzen/ DER SPIEGEL

CDU-Politiker Laschet über Europa: "Ja, wir werden mehr bezahlen müssen"

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2018

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet beklagt die ambitionslose Europapolitik unter Angela Merkel. Welche Ambitionen hat er? Ein Interview von Ralf Neukirch und René Pfister mehr...

Kritik vom CDU-Vize: Laschet wirft Regierung mangelndes Engagement in Europapolitik vor

Kritik vom CDU-Vize: Laschet wirft Regierung mangelndes Engagement in Europapolitik vor

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2018

"Die deutsche Politik ist zu zögerlich": Im Kampf gegen Populisten von links und rechts mahnt NRW-Ministerpräsident Laschet die Bundesregierung im SPIEGEL zu mehr Entscheidungsfreude in der Europapolitik. mehr... Forum ]


Merkel-Nachfolge: Kramp-Karrenbauer warnt vor "ruinösem Wettbewerb"

Merkel-Nachfolge: Kramp-Karrenbauer warnt vor "ruinösem Wettbewerb"

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2018

Zu ihrer eigenen Kandidatur für den CDU-Vorsitz will sich Annegret Kramp-Karrenbauer erst am Mittwoch äußern. Auf einem Parteitreffen in Berlin nannte die Generalsekretärin mögliche Risiken beim Kampf um die Merkel-Nachfolge. mehr... Video | Forum ]

Merkel-Nachfolge in der CDU: Aus zwölf mach eins

Merkel-Nachfolge in der CDU: Aus zwölf mach eins

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2018

Nun gibt es zwölf Bewerber für die Merkel-Nachfolge - doch nur Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer, Gesundheitsminister Spahn und Ex-Fraktionschef Merz haben Chancen. Ihnen steht eine stressige Werbetour durch die CDU bevor. Von Florian Gathmann mehr... Forum ]


Merkel-Nachfolge: Laschet warnt vor Rechtsruck unter neuer CDU-Führung

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2018

CDU-Parteivize Armin Laschet ist gegen einen Kurswechsel der Partei unter einem neuen Vorsitzenden - und übt indirekt Kritik an Jens Spahn. Fraktionschef Brinkhaus sieht in der Wahl keine Vorentscheidung für die Kanzlerfrage. mehr...

Merkel-Nachfolge: Laschet will mehr

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2018

Drei aussichtsreiche Bewerber kandidieren für die Merkel-Nachfolge als CDU-Chefin - NRW-Ministerpräsident Laschet will nicht antreten, sondern vermitteln. Ginge es auch um die Kanzlerschaft, wäre er allerdings bereit. mehr...

Merkel-Nachfolge: Laschet schließt Kandidatur aus

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2018

Armin Laschet will sich derzeit offenbar nicht um das Amt des Parteivorsitzenden der CDU bewerben. mehr...

CDU-Vorsitz: Das sind die potenziellen Merkel-Nachfolger

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2018

Angela Merkel tritt als CDU-Chefin ab - in der Partei werden schon Ansprüche auf die Nachfolge angemeldet. Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz, Jens Spahn - wer hat die besten Aussichten? mehr...

Merkel-Getreuer Laschet: „Eine konservative Revolution wird es in der CDU nicht geben“

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2018

Nach dem Kauder-Beben: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet warnt die CDU vor einem radikalen Kurswechsel - und hält nichts davon, Angela Merkel als Parteivorsitzende zu entmachten. mehr...

Besuch in Köln: Eigentümer verhindern Erdogan-Empfang auf Schloss Wahn

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2018

Nach seinem Besuch in Berlin reist der türkische Präsident Erdogan nach Köln weiter. Dort sollte er auf einem Schloss mit NRW-Ministerpräsident Laschet zusammenkommen. Nun muss das Treffen an einem anderen Ort stattfinden. mehr...

Ausschreitungen in Chemnitz: Ministerpräsident Laschet kritisiert Maaßen und Seehofer

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2018

Der CDU-Vizevorsitzende Armin Laschet wirft dem Bundesinnenminister vor, in „Saddam-Hussein-Sprache“ zu reden. Dem Verfassungsschutzchef rät er, sich auf seinen Job zu konzentrieren, statt Interviews zu geben. mehr...

Fall Sami A.: Ministerpräsident Laschet verteidigt Flüchtlingsminister

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2018

Der abgeschobene Sami A. sorgt weiter für Zwist: Nachdem das NRW-Oberverwaltungsgericht entschieden hat, ihn aus Tunesien zurückzuholen, stellt sich Ministerpräsident Laschet nun hinter Flüchtlingsminister Stamp. mehr...

30 Jahre Gladbeck-Geiselnahme: Ministerpräsident Laschet bittet Opfer um Vergebung

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2018

Das Geiseldrama von Gladbeck liegt 30 Jahre zurück. Nordrhein-Westfalens CDU-Ministerpräsident Armin Laschet hat sich nun bei den Opfern entschuldigt - und scharfe Kritik an der damaligen SPD-Landesregierung geübt. mehr...

NRW-Ministerpräsident Laschet: „Was Özil erreicht hat, ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte“

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2018

Für den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Laschet ist Mesut Özil immer noch ein Vorbild. Das Verhalten des DFB nennt der CDU-Politiker absurd. mehr...