ThemaArtenschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Kampf um die Vielfalt

Mit der Abholzung riesiger Waldgebiete, der Überfischung der Ozeane und dem Klimawandel hat der Mensch ein rasantes Artensterben ausgelöst. SPIEGEL ONLINE präsentiert prominente Überlebende einst stolzer Spezies und berichtet von Naturschutzprojekten in aller Welt.

Versenkte Felsbrocken: Neues Leben im Meer vor Sylt

Versenkte Felsbrocken: Neues Leben im Meer vor Sylt

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Vor Jahren versenkte Greenpeace eigenmächtig 300 Findlinge in der Nordsee, ein Gericht stoppte die Aktion damals. Unterwasserfotos zeigen nun: Bei Korallen und Fischen sind die Steine gut angekommen. mehr...

Steinadler und Bartgeier in Deutschland: Rückkehr der großen Greifvögel

Steinadler und Bartgeier in Deutschland: Rückkehr der großen Greifvögel

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

In den deutschen Alpen leben wieder mehrere brütende Steinadler. Auch der Bartgeier, einer der größten flugfähigen Vögel der Welt, lässt sich im Alpenraum wieder blicken. mehr... Forum ]

Niedersachsen: Junge Wölfin stirbt an Bissverletzungen

Niedersachsen: Junge Wölfin stirbt an Bissverletzungen

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2016

In der Lüneburger Heide ist eine Wölfin an Bissverletzungen gestorben. Welches Tier zugebissen hat, ist bislang unklar. mehr...

Weltweiter Trend: Tintenfischbestände wachsen

Weltweiter Trend: Tintenfischbestände wachsen

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2016

Viele Meeresbewohner leiden unter der Überfischung. Bei Tintenfischen beobachten Forscher aber seit 60 Jahren einen entgegengesetzten Trend. Die Kopffüßer profitieren offenbar von der sich rasch ändernden Umwelt. mehr...

Verzerrter Fokus: Forscher bevorzugen schöne Tiere

Verzerrter Fokus: Forscher bevorzugen schöne Tiere

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2016

Biologen sind auch bloß Menschen. Sie studieren vor allem Tiere mit einem positiven Image, hässliche Wesen bekommen weniger Aufmerksamkeit. 14 Beispiele - und Bilder. mehr... Forum ]

Tier aus Südeuropa: Goldschakal streunt durch Vorpommern

Tier aus Südeuropa: Goldschakal streunt durch Vorpommern

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2016

Die Tiere sind eigentlich in Südosteuropa heimisch. Doch nun ist ein seltener Goldschakal bei Greifswald in eine Fotofalle getappt. mehr...

Neu entdeckte Arten: Forscher küren bizarrste Lebewesen

Neu entdeckte Arten: Forscher küren bizarrste Lebewesen

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2016

Eine fleischfressende Pflanze wurde bei Facebook erspäht, ein Baum an einer Hauptstraße: Forscher haben ihre Liste der skurrilsten Arten veröffentlicht. Manche beschreiben sie schlicht als hässlich. mehr...

Exotischer Import: Forscher entdecken Nilkrokodile in Florida

Exotischer Import: Forscher entdecken Nilkrokodile in Florida

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2016

Bis zu sechs Meter lang werden Nilkrokodile - und immer wieder fallen Menschen den Riesenechsen zum Opfer. Jetzt haben Forscher Exemplare in den Sümpfen Floridas gesichtet. mehr...

Park in Brooklyn: Miet-Ziegen sollen Unkraut vertilgen

Park in Brooklyn: Miet-Ziegen sollen Unkraut vertilgen

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Auf dem steilen Hügel des Prospect Parks in Brooklyn sprießt das Unkraut. Nun sollen angemietete Ziegen das Problem lösen - zur Freude der Anwohner. mehr...

Seltenes Sumatra-Nashorn: Glückwunsch, es ist ein Mädchen

Seltenes Sumatra-Nashorn: Glückwunsch, es ist ein Mädchen

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Nur noch rund hundert Sumatra-Nashörner gibt es auf der Erde - jetzt aber immerhin eins mehr. In Indonesien hat eines der extrem bedrohten Tiere Nachwuchs zur Welt gebracht. mehr... Forum ]

Botanischer Bericht: Ein Fünftel aller Pflanzenarten ist vom Aussterben bedroht

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2016

Landwirtschaft und Holzgewinnung sind die größte Gefahr: Laut einem Bericht könnten 20 Prozent aller Pflanzen von der Erde verschwinden - sogar ein 100 Tonnen schwerer Baum. mehr...

Einwanderer aus Europa: Australien will Karpfen mit Herpesviren töten

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2016

Aus Europa stammende Karpfen sind in Australien zur Plage geworden. Die Regierung will sie auf radikale Weise töten - stößt jedoch auf Widerstand. mehr...

Schiffsverkehr und invasive Arten: Welcher blinde Passagier zum Problem wird

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2016

Meeresbewohner können durch den Schiffsverkehr in weit entfernte Regionen gelangen und sich dort ausbreiten. Ein neues Modell soll vorhersagen, welche Arten gefährlich werden. mehr...

Massensterben: Die meisten Arten verschwinden völlig spurlos

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2016

Von den meisten Tierarten, die aussterben, sind keine Fossilien zu finden. Was bedeutet das in Bezug auf die großen Aussterbewellen? War alles noch viel schlimmer als bisher gedacht?Wenn Wissenschaftler geologische Epochen benennen, machen sie das -… mehr...

Tiere: Verhaltenstherapie für Warane

DER SPIEGEL - 23.01.2016

Warane sollen keine Giftkröten mehr fressen; Australische Biologen haben Warane darauf abgerichtet, keine Giftkröten mehr zu fressen. Zu diesem Zweck setzten die Forscher von der University of Sydney den Reptilien noch junge Aga-Kröten vor, die… mehr...

Rote Liste 2015: Bedroht, aber noch nicht tot

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2015

So voll war die Rote Liste noch nie: Mehr als 23.000 Tier- und Pflanzenarten gelten als gefährdet. Der Überblick. mehr...

Tiere: Die Waldverwandtschaften

DER SPIEGEL - 24.12.2015

Der Mensch steht kurz davor, seine wilden Vettern auszurotten – die Schimpansen schwinden aus den Urwäldern Afrikas. Dabei lässt sich nur an ihnen erkennen, was den Menschen zum Menschen macht. Eine Expedition. mehr...

Die Augenzeugin: Verletzt im Hasenkäfig

DER SPIEGEL - 19.12.2015

Tierschützerin Tessy Lödermann über geschmuggelte Welpen; Mehrmals im Monat musste Tessy Lödermann, 59, Vizepräsidentin des Tierschutzbundes Bayern, geschmuggelte Welpen an der Grenze abholen. Jetzt rät die Bundesregierung, die Tiere in ihre… mehr...

Naturschutz: Was wurde aus dem Kampf gegen invasive Arten?

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2015

Invasive Arten verursachen EU-Studien zufolge jährlich zwölf Milliarden Euro Schäden. Seit Anfang 2015 gibt es eine Verordnung aus Brüssel, die dem Problem zu Leibe rücken soll. Was hat sie gebracht? mehr...

Die Augenzeugin: „Urwaldartig ausgebreitet“

DER SPIEGEL - 17.10.2015

Hermine Hecker über ihr Engagement gegen die Ausbreitung des giftigen Riesenbärenklaus; Hermine Hecker, 80, ist Rentnerin und Landesvorsitzende der Senioren-Union in Hamburg. Sie kämpft in ihrem Bezirk seit vielen Jahren gegen die Ausbreitung des… mehr...

Themen von A-Z