ThemaArtenschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Kampf um die Vielfalt

Mit der Abholzung riesiger Waldgebiete, der Überfischung der Ozeane und dem Klimawandel hat der Mensch ein rasantes Artensterben ausgelöst. SPIEGEL ONLINE präsentiert prominente Überlebende einst stolzer Spezies und berichtet von Naturschutzprojekten in aller Welt.

Genetische Raritäten: Forscher ermitteln schützenswerteste Vögel

Genetische Raritäten: Forscher ermitteln schützenswerteste Vögel

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2014

Schon ihre Namen klingen exotisch: Kurol und Kakapo, Schuhschnabel und Fettschwalm gehören zu den Vogelarten, deren Erbgut besonders wertvoll ist. Biologen haben ermittelt, welche Arten am dringendsten erhalten werden sollten. mehr... Forum ]

Südafrika: Wilderer töten 277 Nashörner

Südafrika: Wilderer töten 277 Nashörner

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Das Sterben der Nashörner in Südafrika geht weiter. Nach einem traurigen Tötungsrekord im Jahr 2013 legten Wilderer in diesem Jahr bislang 277 der Dickhäuter um. Eine engere Zusammenarbeit mit den Nachbarländern soll nun helfen, die Tiere zu schützen. mehr... Forum ]

Evolution: Indische Säugetiere sind erstaunlich robust

Evolution: Indische Säugetiere sind erstaunlich robust

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

Eiszeiten, Vulkanausbrüche, Menschen - Säugetiere in Indien hatten in der Vergangenheit mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen. Dennoch gingen erstaunlich wenige Arten verloren. mehr... Forum ]

Klimawandel: Erderwärmung treibt Frosch zu höheren Tönen

Klimawandel: Erderwärmung treibt Frosch zu höheren Tönen

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2014

Der Gesang des Höhlen-Pfeiffrosches hat sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert. Nun produzieren die Männchen kürzere und höhere Laute. Als Ursache dafür vermuten US-Biologen den Klimawandel. mehr... Forum ]

Tiertötungen im Kopenhagener Zoo: Der Mensch als König der Löwen

Tiertötungen im Kopenhagener Zoo: Der Mensch als König der Löwen

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Tieropfer im Namen der Vernunft: Der Kopenhagener Zoo tötet vier Löwen und eine Giraffe aus "wissenschaftlichen Gründen" - und zeigt so anschaulich, dass die Herrschaft des Menschen über die Tierwelt totalitäre Züge angenommen hat. Von Sebastian Hammelehle mehr... Forum ]

Statistik für Deutschland: Fast einem Drittel der Tierarten geht es schlecht

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Säugetiere und Amphibien, aber auch Schmetterlinge und Schnecken: Für die bisher ausführlichste Inventur der Natur in Deutschland haben Fachleute beinahe 12.000 Proben genommen. Ihr Fazit: Für viele Arten sieht es nicht gut aus - auch wegen der Landwirtschaft. mehr...

Geheimer Uno-Report: Klimarat zweifelt an Prognosen zum Artensterben

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2014

Verursacht die Erderwärmung ein globales Artensterben? Der Uno-Klimarat ist sich da nicht mehr sicher: Nach SPIEGEL-Informationen sät er im Entwurf seines neuen Reports erstaunlich große Zweifel an seinen bislang verbreiteten Vorhersagen. mehr...

Invasive Arten: EU sagt Öko-Aliens den Kampf an

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2014

Schnecken, Kröten, Stauden: Invasive Arten von anderen Kontinenten zerstören Ökosysteme, gefährden die Gesundheit und verursachen Schäden in Milliardenhöhe. Jetzt will die EU den Kampf gegen die Aliens im Ökosystem aufnehmen. mehr...

Illegaler Tierhandel: Im Unterschlupf der Tiger-Mafia

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2014

Der Schweizer Artenschützer Karl Ammann recherchiert seit Jahren gemeinsam mit SPIEGEL TV die Aktivitäten der Tiermafia. Jetzt sind spektakuläre Einblicke in den Handel mit den letzten Tigern gelungen. mehr...

HOMESTORY: Grenzüberschreitung

DER SPIEGEL - 24.02.2014

Warum es schwierig ist, mit Schildkröten zu reisen. Wir ziehen um. Und wir haben zwei Schildkröten. Das ist unser Problem. Helena ist unsere Steppenschildkröte, Testudo horsfieldii. Sie gehört nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen zur zweithöch... mehr...

Invasive Ameisen: Wie David gegen Goliath gewinnt

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

Im Süden der USA kämpfen zwei eingewanderte Ameisenarten um Lebensraum. Die "verrückten Ameisen" setzen sich dabei erstaunlich oft durch, obwohl sie kleiner sind als ihre giftigen Widersacher. Forscher haben nun herausgefunden, mit welchem Trick sie sich schützen. mehr...

Kampf gegen Bioinvasoren

DER SPIEGEL - 10.02.2014

GLOBAL VILLAGE: Warum in Südafrika die Kiefern- und Eukalyptuswälder aus der Kolonialzeit abgeholzt werden. Da sitzt sie, die höchst umstrittene Naturschützerin: Louise Stafford, 52, kleine, hagere Gestalt, weiche Stimme, Bluse in Zartrosa. In ih... mehr...

Rückkehr von Wolf, Luchs und Biber: Deutschland wird wilder

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2014

Luchs, Biber und Wolf kehren nach Deutschland zurück. Großangelegte Schutzprogramme ermöglichen das Comeback der Wildtiere. Oft reagieren Menschen mit Skepsis oder gar Angst, und über die Auswirkungen auf die Ökosysteme ist nur wenig bekannt. mehr...

ARTENSCHUTZ: Die Wüste lebt nicht

DER SPIEGEL - 21.12.2013

Artensterben in der Wüste. Zoologen beobachten einen dramatischen Artenschwund in der Sahara. Mitarbeiter von 31 Instituten und Organisationen haben 14 Spezies großer Wirbeltiere nachgespürt, die einst in der gesamten Wüste verbreitet waren - und s... mehr...

Kampf gegen Exzesse: Chinas Funktionäre müssen auf Haifischflossen verzichten

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2013

In China ist seit der Präsidentschaft von Xi ein luxuriöser Lebensstil der Staatsdiener verpönt. Das gilt nun auch für offizielle Empfänge: Delikatessen wie Haifischflossensuppe und Schwalbennester wurden von der Speisekarte gestrichen. mehr...

Themen von A-Z