ThemaArtenschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Kampf um die Vielfalt

Mit der Abholzung riesiger Waldgebiete, der Überfischung der Ozeane und dem Klimawandel hat der Mensch ein rasantes Artensterben ausgelöst. SPIEGEL ONLINE präsentiert prominente Überlebende einst stolzer Spezies und berichtet von Naturschutzprojekten in aller Welt.

Invasive Ameisen: Wie David gegen Goliath gewinnt

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

Im Süden der USA kämpfen zwei eingewanderte Ameisenarten um Lebensraum. Die "verrückten Ameisen" setzen sich dabei erstaunlich oft durch, obwohl sie kleiner sind als ihre giftigen Widersacher. Forscher haben nun herausgefunden, mit welchem Trick sie sich schützen. mehr...

Kampf gegen Bioinvasoren

DER SPIEGEL - 10.02.2014

GLOBAL VILLAGE: Warum in Südafrika die Kiefern- und Eukalyptuswälder aus der Kolonialzeit abgeholzt werden. Da sitzt sie, die höchst umstrittene Naturschützerin: Louise Stafford, 52, kleine, hagere Gestalt, weiche Stimme, Bluse in Zartrosa. In ihr... mehr...

Rückkehr von Wolf, Luchs und Biber: Deutschland wird wilder

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2014

Luchs, Biber und Wolf kehren nach Deutschland zurück. Großangelegte Schutzprogramme ermöglichen das Comeback der Wildtiere. Oft reagieren Menschen mit Skepsis oder gar Angst, und über die Auswirkungen auf die Ökosysteme ist nur wenig bekannt. mehr...

ARTENSCHUTZ: Die Wüste lebt nicht

DER SPIEGEL - 21.12.2013

Artensterben in der Wüste. Zoologen beobachten einen dramatischen Artenschwund in der Sahara. Mitarbeiter von 31 Instituten und Organisationen haben 14 Spezies großer Wirbeltiere nachgespürt, die einst in der gesamten Wüste verbreitet waren - und s... mehr...

Kampf gegen Exzesse: Chinas Funktionäre müssen auf Haifischflossen verzichten

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2013

In China ist seit der Präsidentschaft von Xi ein luxuriöser Lebensstil der Staatsdiener verpönt. Das gilt nun auch für offizielle Empfänge: Delikatessen wie Haifischflossensuppe und Schwalbennester wurden von der Speisekarte gestrichen. mehr...

Eingewanderte Art: Gottesanbeterin stellt tödliche Sex-Falle

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2013

Eine aus Afrika eingewanderte Gottesanbeterin macht einer neuseeländischen Art schwer zu schaffen: Sie lockt einheimische Männchen mit Duftstoffen zum Sex, um sie dann zu verspeisen. Nachkommen werden dabei nicht gezeugt. mehr...

Rote Liste: Kriege des Menschen rotten Tiere aus

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2013

Viele Tiere könnten schon bald nicht mehr in der Wildnis zu finden sein, das zeigt die neue Rote Liste gefährdeter Arten. Größte Bedrohung ihres Lebensraums: der Mensch und die Kriege, die er führt. mehr...

Giftspinnen am Obst: Die Bananen des Grauens

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2013

In einem Londoner Supermarkt kaufte eine Frau für ihre Familie Bananen. Zu Hause entdeckte sie eine winzige Spinnen-Kolonie auf dem Obst. Schädlingsexperten erkannten die Gefahr: Bei den Tieren handelte sich um die tödliche brasilianische Wanderspinne. mehr...

Tierverkauf trotz Roter Liste: Gecko-Art droht im Terrarium zu enden

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2013

Der Türkis-Zwerggecko ist schön anzusehen - genau das droht ihm nun zum Verhängnis zu werden. Wilddiebe verkaufen zahllose Tiere aus Tansania an europäische Terrarienbesitzer, inzwischen ist der Gecko vom Aussterben bedroht. mehr...

Gefährliche Einwanderer: Erneut Tigermücken in Süddeutschland gesichtet

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2013

Die Asiatische Tigermücke kann das Dengue-Virus und andere Krankheitserreger übertragen. Immer häufiger sichten Forscher die Insekten auch in Deutschland. Wahrscheinlich überwinden sie als blinde Passagiere in Autos oder Zügen die Alpen. mehr...

Themen von A-Z