ThemaAserbaidschanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Aserbaidschan: Bürgerrechtlerin zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

Aserbaidschan: Bürgerrechtlerin zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2015

Die prominente aserbaidschanische Regimekritikerin Leyla Yunus muss für achteinhalb Jahre ins Gefängnis. Sie wurde wegen Betrugs und Steuerflucht verurteilt, laut Menschenrechtsgruppen ist das Urteil politisch motiviert. mehr... Forum ]

Aserbaidschan: Bürgerrechtlerin zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2015

Die prominente aserbaidschanische Regimekritikerin Leyla Yunus muss für achteinhalb Jahre ins Gefängnis. Sie wurde wegen Betrugs und Steuerflucht verurteilt, laut Menschenrechtsgruppen ist das Urteil politisch motiviert. mehr...

Aserbaidschanische Hürdenläuferin: Zweiter Dopingfall bei den Europaspielen

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2015

Den 3000-Meter-Hindernislauf hat sie gewonnen, nun wurde die aserbaidschanische Leichtathletin Chaltu Beji des Dopings überführt. Es ist bereits der zweite Fall bei den Europaspielen in Baku. mehr...

Europaspiele in Baku: Alles so schön hier! (Nur nicht die Sache mit den Menschenrechten)

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2015

Die Europaspiele in Aserbaidschan sind ein Fest, zumindest für Alleinherrscher Alijew - und für Sport1. Der deutsche TV-Sender hält sich mit Kritik sehr zurück. Olympiafunktionäre schwärmen gar von der tollen Atmosphäre in Baku. mehr...

Boxer positiv getestet: Erster Dopingfall bei Europaspielen

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2015

Die Europaspiele in Baku haben ihren ersten Dopingfall: Ein albanischer Boxer wurde positiv auf ein Furosemid getestet. Er wurde von dem Turnier ausgeschlossen. mehr...

Europaspiele in Aserbaidschan: Kritik für Lady Gaga, Lob für Bono

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2015

Zur Eröffnung der Europaspiele in Baku sang Lady Gaga den Song "Imagine" - und wird nun von der Menschenrechtskampagne "Sport for Rights" kritisiert. Warme Worte gab es indes für U2-Frontmann Bono. mehr...

European Games in Baku: Das merkwürdige Spiel des ehrenwerten Lords

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2015

Die Europaspiele in Aserbaidschan sind die Propagandashow des Alleinherrschers Ilham Alijew. Doch nicht nur das Image der Sportveranstaltung ist fragwürdig - auch seine Vorgeschichte. Mittendrin: Ein Sport-Lord aus England. mehr...

Europaspiele in Aserbaidschan: Dabei sein ist schon alles

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2015

Mit 267 Athleten reist der Deutsche Olympische Sportbund zu den Europaspielen nach Baku. Vor allem Rand- und Nachwuchssportler müssen die umstrittenen Wettkämpfe in Kauf nehmen, wollen sie nicht ihrer Karriere schaden. mehr...

Europaspiele in Aserbaidschan: Amnesty International darf nicht nach Baku reisen

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2015

Amnesty International wollte in Baku auf Verstöße gegen Menschenrechte und Pressefreiheit hinweisen. Doch nun darf die Organisation nicht zu den Europaspielen nach Aserbaidschan einreisen. mehr...

Europaspiele: Aufschrei in Baku

DER SPIEGEL - 30.05.2015

Der Unmut in Aserbaidschans Bevölkerung über die Europaspiele wächst. Unter der Bevölkerung in Aserbaidschan wächst offenbar der Groll gegen die erstmals veranstalteten Europaspiele, die vom 12. Juni an in Baku stattfinden. Über 6000 Athleten aus 5... mehr...

European Games: Blogger und Anwälte inhaftiert

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Verhaftungswelle vor den Europaspielen in Baku. Vor den Europaspielen, die vom 12. Juni an in Baku ausgetragen werden, wirft Amnesty International der aserbaidschanischen Regierung Menschenrechtsverletzungen vor. Kritiker der Sportveranstaltung wür... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Aserbaidschan

Offizieller Eigenname: Azarbaycan Respublikasi

Staatsoberhaupt: Ilcham Alijew
(seit Oktober 2003)

Regierungschef: Artur Rasisade (seit November 2003)

Außenminister: Elmar Mammadjarow (seit April 2004)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: OSZE, Uno, GUS

Hauptstadt: Baku

Amtssprache: Aserbaidschanisch (Aseri [Türkisch])

Religionen: mehrheitlich Muslime

Fläche: 86.600 km²

Bevölkerung: 9,188 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 106 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,1%

Fruchtbarkeitsrate: 2,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 28. Mai

Zeitzone: MEZ +3 Stunden

Kfz-Kennzeichen: AZ

Telefonvorwahl: +994

Internet-TLD: .az

Mehr Informationen bei Wikipedia | Zentralasien-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Aserbaidschan-Manat = 100 Qapik zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 56,269 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 9,3%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 8%, Industrie 60%, Dienstleistungen 32%

Inflationsrate: 3,5% (2011, geschätzt)

Arbeitslosenquote: 6,1% (2008)

Steueraufkommen (am BIP): 16,7%

Handelsbilanzsaldo: +12,975 Mrd. US$

Export: 22,847 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Ölprodukte (92,8%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Italien (25,8%), USA (11,9%), Frankreich (9,0%) (2009)

Import: 9,872 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Zubehör (34,8%), Kraftfahrzeuge- und Transportmittel (12,7%), Metalle (10,8%) (2009)

Hauptlieferländer: Russland (17,5%), Türkei (14,8%), Deutschland (9,1%), Ukraine (8,4%), Volksrepublik China (7,9%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Kartoffeln, Gerste, Tomaten, Wassermelonen, Äpfel, Zuckerrüben

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Gold, Silber, Eisenerz, Kupfer, Alunit, Eisenpyrit, Baryt, Kobalt, Molybdän
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,3%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 2,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 3,8%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,8/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 30/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 38/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 68 Jahre, Frauen 73 Jahre

Schulpflicht: 6-17 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 58,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 13,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 7,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 31,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1540 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 76%, Industrie 19%, Haushalte 4%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 88% der städtischen, 71% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,409 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 516 Mio. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 17 Monate

Streitkräfte: 66.940 Mann (Heer 56.840, Marine 2200, Luftwaffe 7900)

Militärausgaben (am BIP): 3,5%
Nützliche Adressen und Links
Aserbaidschanische Botschaft in Deutschland
Hubertusallee 43, D-14193 Berlin
Telefon: +49-30-2191613 Fax: +49-30-21916152
E-Mail: berlin@mission.mfa.gov.az

Deutsche Botschaft in Aserbaidschan
ISR Plaza, Nizami Str. 69, Baku
Telefon: +994-12-4654100 Fax: +994-12-654128

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Zentralasien-Reiseseite







Themen von A-Z