Deutschland: Fünf rechtswidrige Abschiebungen seit Jahresbeginn

Deutschland: Fünf rechtswidrige Abschiebungen seit Jahresbeginn

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2018

Die Grünen sprechen von einem "Armutszeugnis für den Rechtsstaat": Bis Anfang August haben deutsche Behörden bereits fünf Menschen rechtswidrig in ihre Heimatländer abgeschoben. Im gesamten Vorjahr waren es nur zwei. mehr... Video | Forum ]

Homosexualität und Glaubensübertritt: So prüft das Bamf Asylgründe

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2018

Kein Schutz, weil sein „Gehabe“ nicht auf Homosexualität hindeute - ein bizarrer Asylfall sorgt in Österreich für Aufsehen. Nach welchen Kriterien entscheiden deutsche Behörden? mehr...

Rettungsschiff: „Aquarius“ darf auf Malta anlegen

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2018

Tagelang irrte die „Aquarius“ mit 141 Flüchtlingen an Bord durch das Mittelmeer. Auf Malta wird das Boot nun anlegen. Die Migranten werden dann verteilt - auch nach Deutschland. mehr...

Migration: Zahl türkischer Asylanträge im Juli stark gestiegen

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2018

Es ist der höchste Wert seit Jahresbeginn: 1141 türkische Staatsbürger haben im Juli 2018 Asyl in Deutschland beantragt. Auch die Anerkennungsquote ist gestiegen. mehr...

Abschiebe-Debatte: „Asylsuchende sind Kläger zweiter Klasse“

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2018

Muss es der Rechtsstaat aushalten, wenn ein gefährlicher Extremist nicht abgeschoben werden darf? Absolut, sagt die Richterin Brigitte Kreuder-Sonnen - und richtet einen dringenden Appell an die Öffentlichkeit. mehr...

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge: Türkische Asylbewerber sollen unterschiedlich oft anerkannt worden sein

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2018

In Bonn erhalten 83 Prozent der türkischen Asylbewerber laut einem Medienbericht Schutz - in Eisenhüttenstadt sollen es nur zwei Prozent sein: Die Chancen auf politisches Asyl schwanken innerhalb Deutschlands offenbar stark. mehr...

Streit über sichere Herkunftsstaaten: Union erhöht Druck auf die Grünen

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2018

In der Asyldebatte will die Regierung die Liste der sogenannten sicheren Herkunftsländer ausweiten. Doch im Bundesrat könnte der Plan erneut an den Grünen scheitern. In der Union wird der Ton nun rauer. mehr...

„Sichere Herkunftsstaaten“: Was die Pläne der Bundesregierung bedeuten

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Die Bundesregierung will die Maghreb-Länder zu „sicheren Herkunftsstaaten“ erklären. Wie aussichtsreich ist der Gesetzentwurf? Und welche Folgen hätte seine Umsetzung? Ein Überblick. mehr...

Schnellere Asylverfahren: Regierung will Maghreb-Länder zu „sicheren Herkunftsstaaten“ erklären - mal wieder

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Die Bundesregierung versucht erneut, Tunesien, Algerien und Marokko zu sicheren Herkunftsstaaten zu erklären - auch Georgien soll auf die Liste. Grüne und Linke kritisieren die Pläne. mehr...

Rettungsschiffe im Mittelmeer: Italien lässt 450 Bootsflüchtlinge doch an Land

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2018

Auf Sizilien sind nach mehrtägiger Ungewissheit Hunderte aus dem Mittelmeer gerettete Menschen angekommen. Italien wollte sie zuvor nicht anlanden lassen, doch dann sagten mehrere EU-Länder die Aufnahme zu. mehr...

Migration: Deutschland nimmt 50 Flüchtlinge von Italien auf

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

450 Menschen wurden am Samstag im Mittelmeer gerettet - an Land ließ sie Italien zunächst aber nicht. Nun hat Deutschland der Regierung in Rom zugesagt, 50 Gerettete aufzunehmen. mehr...