ThemaAtomausstiegRSS

Alle Artikel und Hintergründe

E.on und der Rückbau von Atommeilern: Die Furcht vorm großen Schlupfloch

E.on und der Rückbau von Atommeilern: Die Furcht vorm großen Schlupfloch

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Sieben Atomkraftwerke muss E.on in den kommenden Jahren zurückbauen. Kritiker fürchten, dass der Konzern sich aus der Verantwortung stehlen könnte. Ein Rechtsgutachten zeigt: Die Sorge ist berechtigt. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Gasstreit: Russland stellt Ukraine neues Ultimatum

Gasstreit: Russland stellt Ukraine neues Ultimatum

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2015

Der Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland steht vor einer neuen Eskalation. Russland schätzt, die Ukraine brauche bis Ende März zwei Milliarden Kubikmeter Gas. Doch zunächst muss Kiew in Vorkasse gehen. mehr... Forum ]

Rückschlag für Seehofer: Netzagentur hält Stromtrassen nach Bayern für nötig

Rückschlag für Seehofer: Netzagentur hält Stromtrassen nach Bayern für nötig

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2015

Horst Seehofer steht mit seinem Kampf gegen zwei Stromleitungen nach Bayern offenbar auf verlorenem Posten. Die Bundesnetzagentur bezeichnet deren Bau als notwendig. mehr... Forum ]

Drohender neuer Gasstreit: Kiew soll russisches Gas für Rebellengebiete zahlen

Drohender neuer Gasstreit: Kiew soll russisches Gas für Rebellengebiete zahlen

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2015

Wer zahlt das Gas für die umkämpften Gebiete im Osten der Ukraine? Über diese Frage ist zwischen Kiew und Moskau ein neuer Streit ausgebrochen. Er zeigt, wie dringend sich die EU von russischem Gas unabhängiger machen muss. Von Benjamin Bidder und Stefan Schultz mehr... Forum ]

Unbezahlte Rechnungen: Gazprom droht Ukraine mit neuem Lieferstopp

Unbezahlte Rechnungen: Gazprom droht Ukraine mit neuem Lieferstopp

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2015

Wenn Kiew nicht zahlt, dreht Moskau den Gashahn zu: Gazprom-Chef Alexei Miller hat der ukrainischen Regierung ein Ultimatum gestellt. Schon in zwei Tagen könnte der russische Energieriese seine Lieferungen stoppen. mehr... Forum ]

Umweltministerin: Hendricks will Atommüll bundesweit verteilen

Umweltministerin: Hendricks will Atommüll bundesweit verteilen

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Der Streit um wiederaufbereiteten Atommüll spitzt sich zu: Weil nur zwei Bundesländer Castor-Behälter zwischenlagern möchten, will Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) die Behälter nun bundesweit unterbringen. mehr... Forum ]

Aserbaidschan und Turkmenistan: Europa setzt auf Gas von Autokraten

Aserbaidschan und Turkmenistan: Europa setzt auf Gas von Autokraten

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2015

Die EU sucht Alternativen zu russischem Gas - und baut auf andere fragwürdige Lieferanten. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen strebt Brüssel noch 2015 Verhandlungen mit Aserbaidschan und Turkmenistan an. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Streit um Stromtrassen: Gabriel provoziert Seehofer

Streit um Stromtrassen: Gabriel provoziert Seehofer

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2015

Neuer Affront gegen Horst Seehofer: Ein monatelanger Dialog über den Bau neuer Stromleitungen blieb ergebnislos. Im Wirtschaftsministerium bewertete man das nun als Hinweis, dass Bayerns Position bei den Projekten nicht so wichtig ist. mehr... Forum ]

Streit über Gaskraftwerke: 14 Bundesländer stellen sich gegen Seehofer

Streit über Gaskraftwerke: 14 Bundesländer stellen sich gegen Seehofer

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2015

CSU-Chef Horst Seehofer will Steuergeld, um in Bayern neue Gaskraftwerke zu errichten und den Bau einer Stromleitung zu vermeiden. 14 Bundesländer sind laut einer Umfrage gegen den Vorschlag. mehr... Forum ]

Energiewende: Deutschland klagt gegen EU-Kommission

Energiewende: Deutschland klagt gegen EU-Kommission

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2015

Die Bundesregierung hat nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die EU-Kommission geklagt. Es geht um die Frage, ob die deutsche Ökostromförderung als Beihilfe einzustufen ist. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Atomausstieg: Stromkonzerne verweigern Zahlung für Endlager-Projekte

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Im Frühling brachten die Atomkonzerne die Idee einer Stiftung ins Spiel, um ihr Risiko für den Rückbau der Atommeiler zu begrenzen. Jetzt wollen sie offensichtlich nicht einmal mehr die Kosten für die Erforschung der Endlager bezahlen. mehr...

Ausstieg aus der Kernkraft: Deutsche befürworten umstrittene Atomstiftung

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Seit Monaten werben Deutschlands Atomkonzerne für eine Altlastenstiftung beim Atomausstieg. Diese Idee findet die Mehrheit der Deutschen laut einer Forsa-Umfrage gut. mehr...

Debatte um Stiftung: Ex-Minister Müller als Atomvermittler im Gespräch

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2014

Trotz Kritik treiben Deutschlands Atomkonzerne offenbar ihre Pläne für eine Altlastenstiftung voran. Laut "Handelsblatt" könnte der frühere Wirtschaftsminister Werner Müller dabei zum Moderator werden. Er hat schon einmal einen Atomausstieg verhandelt. mehr...

RWE-Chef Terium: Energiebranche ist von Politik in Kernenergie getrieben worden

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

RWE-Chef Peter Terium sieht die Politik bei den Entsorgungskosten für stillgelegte Atomkraftwerke in der Verantwortung. Seine Begründung: "Die Energiebranche ist damals von der Politik in die Kernenergie reingetrieben worden." mehr...

Strom: Ende mit Schrecken

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Die Regierung war eingeweiht in die geheimen Pläne der Energiekonzerne, eine Bad Bank für ihre Atomkraftwerke zu gründen. Was die Bürger nicht wissen sollen: Der Abbau der Reaktoren wird teurer als bekannt und ist schlecht vorbereitet. Der Konzernc... mehr...

Strom: Eine Bad Bank fürs Atom

DER SPIEGEL - 12.05.2014

Um den Abriss der Kernkraftwerke zu bezahlen, wollen die Energiekonzerne einen Großteil des Kostenrisikos auf den Staat abwälzen. Der Bundesregierung entstünden neue Milliardenrisiken, trotzdem könnte sie an dem Plan Gefallen finden. Das Problem is... mehr...

Länderbericht zu Deutschland: Internationale Energieagentur gibt Kritik an Atomausstieg auf

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2013

Lange war die Internationale Energieagentur eine erbitterte Gegnerin des deutschen Atomausstiegs. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen hat sich das geändert: In einem neuen Bericht lobt die mächtige Organisation die Energiewende. mehr...

ENERGIE: Merkels Blackout

DER SPIEGEL - 08.10.2012

Deutschland will seine Atomkraftwerke abschalten. Doch die Bundesregierung trägt bislang wenig dazu bei, dass das Projekt gelingt. Der Strompreis steigt, die Versorgung ist gefährdet. Die Energiewende kostet Nerven und Milliarden. Bundeswirtschafts... mehr...

Atomausstieg: Energieriesen fordern 15 Milliarden Schadensersatz

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2012

Der Atomausstieg zieht einen gewaltigen Rechtsstreit nach sich: Deutschlands Energiekonzerne fühlen sich enteignet - und fordern eine Entschädigung von der Bundesregierung. Laut einem Zeitungsbericht geht es um 15 Milliarden Euro. mehr...

Strom ist kein Luxusgut

DER SPIEGEL - 04.06.2012

CDU-Bundesumweltminister Peter Altmaier, 53, über die Fehler seines Vorgängers Norbert Röttgen, den schleppenden Netzausbau und die Frage, wer den Atomausstieg bezahlen soll. SPIEGEL: Herr Minister, was hat Ihr Vorgänger Norbert Röttgen falsch gema... mehr...

Themen von A-Z