ThemaAtomausstiegRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Selbstbewusster Sigmar Gabriel: Ein bisschen Kanzler

Selbstbewusster Sigmar Gabriel: Ein bisschen Kanzler

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Angela Merkel ist im Urlaub, Sigmar Gabriel kostet seine Rolle als Vizekanzler aus. Der SPD-Chef präsentiert sich als selbstbewusster Allrounder - und wird seiner Chefin immer ähnlicher. Von Annett Meiritz mehr... Video | Forum ]

Eigenes Sofortprogramm: Union überholt Hendricks beim Klimaschutz

Eigenes Sofortprogramm: Union überholt Hendricks beim Klimaschutz

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Ein Sofortprogramm für Klimaschutz hatte Barbara Hendricks Ende Januar angekündigt - veröffentlicht hat die SPD-Umweltministerin bisher nichts. Nun kommt ihr eine Expertengruppe der Union mit einem eigenen Papier und teils drastischen Forderungen zuvor. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Atomsteuer: AKW-Betreiber können auf Milliardenrückzahlung hoffen

Atomsteuer: AKW-Betreiber können auf Milliardenrückzahlung hoffen

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Die deutschen AKW-Betreiber können auf die Erstattung von mehr als zwei Milliarden Euro Brennelementesteuern hoffen. Das Hamburger Finanzgericht hält die Abgabe für verfassungswidrig. Vorerst wird der Bund aber vermutlich nicht zahlen. mehr... Forum ]

Energiewende: Grüne wollen Seehofers Windkraftbremse verhindern

Energiewende: Grüne wollen Seehofers Windkraftbremse verhindern

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2014

Geht es nach Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer, wird der Bau von Windrädern im Freistaat künftig erschwert. Die Landtagsgrünen kündigen Widerstand an - notfalls auch vor Gericht. Von Björn Hengst, München mehr... Forum ]

Energiewende: Bayern bremst Bau von Windrädern

Energiewende: Bayern bremst Bau von Windrädern

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Zuletzt versprach er den Gegnern einer umstrittenen Stromtrasse Hilfe, jetzt können sich Windkraftskeptiker bei Horst Seehofer bedanken. Das bayerische Kabinett billigte einen Gesetzentwurf, der den Bau von Windrädern im Freistaat erschweren soll. Von Björn Hengst und Stefan Schultz mehr... Forum ]

Gabriels Ökostrom-Reform: Genosse der Bosse

Gabriels Ökostrom-Reform: Genosse der Bosse

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Sigmar Gabriel zementiert sein Image als Industrieversteher: Beim Ringen um die Ökostrom-Reform sind die Interessen der Konzerne wichtiger als die Stromrechnungen der Bürger. Das machte der Wirtschaftsminister jetzt deutlich wie nie. Von Annett Meiritz mehr... Video | Forum ]

Energiewende-Reform: Gabriel verschickt Selbstlob-Brief

Energiewende-Reform: Gabriel verschickt Selbstlob-Brief

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2014

Wirtschaftsminister Gabriel zieht bei der Selbstvermarktung alle Register. In einem Brief an Mitarbeiter des Wirtschaftsministeriums lobpreist er die Fortschritte bei der Energiewende-Reform - und vor allem sich selbst. mehr... Forum ]

Sieg in Brüssel: Industrie darf Ökostromrabatte behalten

Sieg in Brüssel: Industrie darf Ökostromrabatte behalten

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Die deutsche Industrie kann aufatmen: Anders als befürchtet müssen die Unternehmen keine Preisnachlässe für die Förderung von Ökostrom zurückzahlen. Die EU-Kommission kam der Bundesregierung auf voller Linie entgegen. mehr... Forum ]

Energiegipfel: Viel Wind um wenig Streit

Energiegipfel: Viel Wind um wenig Streit

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2014

Angela Merkel und Sigmar Gabriel kamen den Bundesländern im Streit um die Ökostromreform entgegen, der Energiegipfel brachte mehr Harmonie als gedacht. Alle Beteiligten sind glücklich. Nur einer hat wenig davon: der Verbraucher. Von Annett Meiritz mehr... Forum ]

Gipfel im Kanzleramt: Länder entschärfen Gabriels Reform der Energiewende

Gipfel im Kanzleramt: Länder entschärfen Gabriels Reform der Energiewende

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Punktsieg gegen Wirtschaftsminister Gabriel: Im Streit um die Reform der Energiewende haben die Länder geplante Einschnitte bei der Windenergie abgeschwächt. Kanzlerin Merkel sprach von einem "hohen Maß an Einigkeit". mehr... Forum ]

Länderbericht zu Deutschland: Internationale Energieagentur gibt Kritik an Atomausstieg auf

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2013

Lange war die Internationale Energieagentur eine erbitterte Gegnerin des deutschen Atomausstiegs. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen hat sich das geändert: In einem neuen Bericht lobt die mächtige Organisation die Energiewende. mehr...

ENERGIE: Merkels Blackout

DER SPIEGEL - 08.10.2012

Deutschland will seine Atomkraftwerke abschalten. Doch die Bundesregierung trägt bislang wenig dazu bei, dass das Projekt gelingt. Der Strompreis steigt, die Versorgung ist gefährdet. Die Energiewende kostet Nerven und Milliarden. Bundeswirtschafts... mehr...

Atomausstieg: Energieriesen fordern 15 Milliarden Schadensersatz

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2012

Der Atomausstieg zieht einen gewaltigen Rechtsstreit nach sich: Deutschlands Energiekonzerne fühlen sich enteignet - und fordern eine Entschädigung von der Bundesregierung. Laut einem Zeitungsbericht geht es um 15 Milliarden Euro. mehr...

Strom ist kein Luxusgut

DER SPIEGEL - 04.06.2012

CDU-Bundesumweltminister Peter Altmaier, 53, über die Fehler seines Vorgängers Norbert Röttgen, den schleppenden Netzausbau und die Frage, wer den Atomausstieg bezahlen soll. SPIEGEL: Herr Minister, was hat Ihr Vorgänger Norbert Röttgen falsch gema... mehr...

Energiewende: Stromkonzerne verzögern AKW-Rückbau

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2012

Fast ein Jahr ist es her, dass acht deutsche Atommeiler stillgelegt wurden - aber für keinen einzigen wurde bisher der Rückbau beantragt. Atomkraftgegner werfen den Stromkonzernen taktische Spielchen vor: Sie würden den Abriss hinauszögern, um doch noch Schadensersatz herauszuschlagen. mehr...

ATOMAUSSTIEG: Nörgeln ist keine Tugend

DER SPIEGEL - 07.04.2012

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister, 41, über die Kosten der Energiewende, die Rolle des Staats beim Netzausbau und die Ängste der Bürger vor neuen Technologien. SPIEGEL: Herr Ministerpräsident, haben Sie schon Ihren Stromanbieter gew... mehr...

WIRTSCHAFTSPOLITIK: VEB Energiewende

DER SPIEGEL - 07.04.2012

Der Atomausstieg wird zur Subventionsmaschine für Industriebosse, Elektrokonzerne und findige Geschäftemacher. Die Kosten und Risiken sollen andere tragen - die Bürger. Johann der Täufer Philipp Robert Konrad Graf von Walderdorff, Herr auf Schloss ... mehr...

Schwarz-gelber Atomausstieg: Merkel hat die Energie verloren

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2012

Es war das ehrgeizigste Projekt der Regierung Merkel - passiert ist kaum etwas: Vor einem Jahr explodierten die Reaktoren in Fukushima, und Schwarz-Gelb beschloss den eiligen Atomausstieg. Doch die Koalition verirrt sich im Zuständigkeitswirrwarr. Verschleppt die Kanzlerin die Energiewende? mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Wir beherrschen die Lage

DER SPIEGEL - 05.03.2012

Bundesumweltminister Norbert Röttgen, 46, über den Atomausstieg, die Förderung der Solarenergie und das Stammtischniveau seiner Kritiker. SPIEGEL: Herr Minister, wollen Sie, ein Jahr nach Fukushima, noch immer aus der Atomenergie aussteigen?Röttgen... mehr...

EU-Energiepolitik: Oettinger plant Atomoffensive

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2011

Die Europäische Union setzt laut einem Zeitungsbericht weiter im großem Stil auf die Atomkraft, ein Grundsatzpapier sieht bis zu 40 neue AKW in 20 Jahren vor. Damit bahnt sich ein Streit zwischen der Bundesregierung und dem deutschen EU-Kommissar Oettinger an. mehr...

Themen von A-Z