ThemaAtomausstiegRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Sogenannte Nachschusspflichten: Atomkonzerne sollen Mehrkosten für Rückbau zahlen

Sogenannte Nachschusspflichten: Atomkonzerne sollen Mehrkosten für Rückbau zahlen

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2015

Es gilt das Verursacherprinzip: Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel bringt die Nachschusspflicht für Atomkonzerne ins Gespräch. Die Unternehmen sollen sämtliche Kosten für Abriss und Entsorgung von Atomkraftwerken zahlen. mehr... Forum ]

Energiegipfel: Koalition beerdigt Klimaabgabe

Energiegipfel: Koalition beerdigt Klimaabgabe

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Die Spitzen der Großen Koalition haben ihren Streit in der Energiepolitik beigelegt. Mehrere Braunkohlekraftwerke werden abgeschaltet, die umstrittene Klimaabgabe ist vom Tisch. Die vier wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick. mehr... Forum ]

Weltweiter Wandel der Stromerzeugung: Das Ökozeitalter bricht an

Weltweiter Wandel der Stromerzeugung: Das Ökozeitalter bricht an

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2015

Die Energiewende ist zum Milliardenmarkt geworden. Rund um den Globus laufen Projekte für eine grünere Strom- und Wärmeerzeugung. Doch ausgerechnet Deutschland droht ins Hintertreffen zu geraten. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Entscheidung am 1. Juli: Gabriels Klimaabgabe vor dem Aus

Entscheidung am 1. Juli: Gabriels Klimaabgabe vor dem Aus

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2015

Mit einer Sonderabgabe für alte Kohlemeiler wollte Wirtschaftsminister Gabriel Deutschlands Klimabilanz verbessern. Doch das Projekt steht vor dem Aus. Beste Chancen hat nun ein Alternativvorschlag. mehr... Forum ]

Europäischer Gerichtshof: E.on & Co kassieren Schlappe bei AKW-Steuer

Europäischer Gerichtshof: E.on & Co kassieren Schlappe bei AKW-Steuer

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2015

Herbe Niederlage für Deutschlands AKW-Betreiber: Die von ihnen bekämpfte Brennelementesteuer ist nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs rechtens. Für E.on und RWE könnte das Urteil teuer werden. mehr... Forum ]

Pressekompass: Bayerns Stromtrassen-Umgehung - das sagen die Medien

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2015

Die Regierung in München will Stromtrassen um den Freistaat herum verlegen lassen. Steckt dahinter eine Taktik von Ministerpräsident Seehofer? Der Pressekompass zeigt Meinungstrends der Medien. mehr... Forum ]

Energiewende im Bayerischen Wald: Wutwelle am Berg

Energiewende im Bayerischen Wald: Wutwelle am Berg

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2015

In ihren Programmen fordert die CSU Pumpspeicher für die Energiewende. Doch Bayerns Regierung bremst Investoren aus, die sie bauen wollen - wie zum Beispiel Amir Roughani. Von Dinah Deckstein mehr... Forum ]

Atomkraft: Kanzleramt will Entscheidung

DER SPIEGEL - 16.05.2015

Regierung prüft Atomfonds. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) will noch bis zum Sommer entscheiden, ob es einen öffentlich-rechtlichen Atomfonds in Deutschland geben soll. Es geht um gut 36 Milliarden Euro Rückstellungen, die von den Stromkon... mehr...

Atomausstieg: Stromkonzerne verweigern Zahlung für Endlager-Projekte

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Im Frühling brachten die Atomkonzerne die Idee einer Stiftung ins Spiel, um ihr Risiko für den Rückbau der Atommeiler zu begrenzen. Jetzt wollen sie offensichtlich nicht einmal mehr die Kosten für die Erforschung der Endlager bezahlen. mehr...

Ausstieg aus der Kernkraft: Deutsche befürworten umstrittene Atomstiftung

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Seit Monaten werben Deutschlands Atomkonzerne für eine Altlastenstiftung beim Atomausstieg. Diese Idee findet die Mehrheit der Deutschen laut einer Forsa-Umfrage gut. mehr...

Debatte um Stiftung: Ex-Minister Müller als Atomvermittler im Gespräch

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2014

Trotz Kritik treiben Deutschlands Atomkonzerne offenbar ihre Pläne für eine Altlastenstiftung voran. Laut "Handelsblatt" könnte der frühere Wirtschaftsminister Werner Müller dabei zum Moderator werden. Er hat schon einmal einen Atomausstieg verhandelt. mehr...

RWE-Chef Terium: Energiebranche ist von Politik in Kernenergie getrieben worden

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

RWE-Chef Peter Terium sieht die Politik bei den Entsorgungskosten für stillgelegte Atomkraftwerke in der Verantwortung. Seine Begründung: "Die Energiebranche ist damals von der Politik in die Kernenergie reingetrieben worden." mehr...

Strom: Ende mit Schrecken

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Die Regierung war eingeweiht in die geheimen Pläne der Energiekonzerne, eine Bad Bank für ihre Atomkraftwerke zu gründen. Was die Bürger nicht wissen sollen: Der Abbau der Reaktoren wird teurer als bekannt und ist schlecht vorbereitet. Der Konzernc... mehr...

Strom: Eine Bad Bank fürs Atom

DER SPIEGEL - 12.05.2014

Um den Abriss der Kernkraftwerke zu bezahlen, wollen die Energiekonzerne einen Großteil des Kostenrisikos auf den Staat abwälzen. Der Bundesregierung entstünden neue Milliardenrisiken, trotzdem könnte sie an dem Plan Gefallen finden. Das Problem is... mehr...

Länderbericht zu Deutschland: Internationale Energieagentur gibt Kritik an Atomausstieg auf

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2013

Lange war die Internationale Energieagentur eine erbitterte Gegnerin des deutschen Atomausstiegs. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen hat sich das geändert: In einem neuen Bericht lobt die mächtige Organisation die Energiewende. mehr...

ENERGIE: Merkels Blackout

DER SPIEGEL - 08.10.2012

Deutschland will seine Atomkraftwerke abschalten. Doch die Bundesregierung trägt bislang wenig dazu bei, dass das Projekt gelingt. Der Strompreis steigt, die Versorgung ist gefährdet. Die Energiewende kostet Nerven und Milliarden. Bundeswirtschafts... mehr...

Atomausstieg: Energieriesen fordern 15 Milliarden Schadensersatz

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2012

Der Atomausstieg zieht einen gewaltigen Rechtsstreit nach sich: Deutschlands Energiekonzerne fühlen sich enteignet - und fordern eine Entschädigung von der Bundesregierung. Laut einem Zeitungsbericht geht es um 15 Milliarden Euro. mehr...

Themen von A-Z