ThemaAtomkraft

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Strahlende Last

Strom aus Kernkraftwerken gilt als günstig, klimafreundlich und unab­hän­gig von kurzfristigen Wetter­schwan­kungen. Doch die Frage eines End­lagers für die zum Teil über 100.000 Jahre strah­lenden Abfälle ist nach wie vor offen. Und der Stör­fall im AKW Fukushima hat gezeigt, dass auch die Ge­fahr eines Super-GAU nicht gebannt ist.

Strompreis: 50Hertz und Tennet erhöhen Netzentgelte deutlich

Strompreis: 50Hertz und Tennet erhöhen Netzentgelte deutlich

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2016

Immer mehr Strom kommt aus erneuerbaren Quellen - aber der Ausbau der Übertragungsnetze hält damit nicht Schritt. Das verursacht Kosten, die Tennet und 50Hertz nun an die Verbraucher weitergeben. mehr... Forum ]

Trotz Fukushima: Atomenergie weltweit auf dem Vormarsch

Trotz Fukushima: Atomenergie weltweit auf dem Vormarsch

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2016

Deutschland hat nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima den Ausstieg aus der Atomkraft beschlossen. Weltweit aber wächst die Branche. China, Südkorea und Indien sind die Treiber. mehr... Forum ]


Fukushima: Wildschweine erobern Evakuierungszonen

Fukushima: Wildschweine erobern Evakuierungszonen

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2016

Menschen dürfen nicht mehr in den verstrahlten Gebieten von Fukushima wohnen. Dafür kommen Wildtiere. mehr... Video | Forum ]

Hinkley Point: Britische Regierung stimmt Bau des Atommeilers zu

Hinkley Point: Britische Regierung stimmt Bau des Atommeilers zu

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2016

Der neue Atommeiler Hinkley Point ist in Politik und Unternehmen umstritten. Es ist der erste AKW-Bau in der EU seit der Katastrophe von Fukushima. mehr...


Billiges Öl: Weltweite Investitionen in Energie sinken

Billiges Öl: Weltweite Investitionen in Energie sinken

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

Die Investitionen in der Energiebranche gehen weltweit zurück. Wegen des niedrigen Ölpreises wird vor allem bei Öl und Gas gespart. Erneuerbare Energien wachsen nur langsam - im Gegensatz zur Atomkraft. mehr... Forum ]

Greenpeace-Studie: Strom fällt trotz Atomausstieg seltener aus

Greenpeace-Studie: Strom fällt trotz Atomausstieg seltener aus

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2016

Neun Atomkraftwerke sind in den vergangenen fünf Jahren abgeschaltet worden. Trotzdem ist die Stromversorgung in Deutschland stabiler denn je - zeigt eine Studie des Greenpeace eigenen Ökostromanbieters. mehr... Forum ]


Umstrittener Meiler: Großbritannien verschiebt Atomkraftwerk-Deal mit EDF

Umstrittener Meiler: Großbritannien verschiebt Atomkraftwerk-Deal mit EDF

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Der französische Stromkonzern EDF hatte schon grünes Licht für den Bau des Atommeilers Hinkley Point gegeben. Doch jetzt zögert die britische Regierung. Sie will erst im Herbst entscheiden. mehr... Forum ]

Umstrittenes Kraftwerk: Grünes Licht für Atommeiler Hinkley Point

Umstrittenes Kraftwerk: Grünes Licht für Atommeiler Hinkley Point

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2016

Das Atomkraftwerk Hinkley Point soll rund sieben Prozent des Strombedarfs in Großbritannien decken - und rund 18 Milliarden Pfund kosten. Kritiker halten die Investition für ein Risiko. mehr...


Atomkraft-Risiko: Wann fliegt das nächste AKW in die Luft?

Atomkraft-Risiko: Wann fliegt das nächste AKW in die Luft?

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2016

Um abschätzen zu können, wie groß die Explosionsgefahr in Atomkraftwerken ist, brauchen Experten Daten. Davon gibt es aber zu wenig. Außerdem streiten Fachleute über die Methode der Risikoanalyse. Von Maximilian Schäfer mehr...

Hoch radioaktiver Atommüll: Masterplan für die Endlagersuche

Hoch radioaktiver Atommüll: Masterplan für die Endlagersuche

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2016

Eine unabhängige Kommission hat den Weg für die Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Müll in Deutschland festgeschrieben. Lesen Sie hier, wie es weitergeht und wo gesucht wird. mehr... Forum ]

Tihange 2: NRW klagt mit Städteregion gegen belgisches Atomkraftwerk

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2016

Nordrhein-Westfalen will ein politisches Signal setzen: Das Bundesland schließt sich einer Klage gegen das umstrittene belgische Atomkraftwerk Tihange 2 an. Der Reaktor ist trotz Haarrissen wieder am Netz. mehr...

Japan: Gericht verfügt Abschaltung von zwei Atommeilern

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2016

Erst vier japanische Atomreaktoren sind seit der Katastrophe von Fukushima wieder ans Netz gegangen. Bei zwei Meilern hat ein Gericht den Weiterbetrieb nun gestoppt - wegen Sicherheitsbedenken. mehr...

Fessenheim: Streit um Schließung von Problem-AKW

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2016

Das Kernkraftwerk Fessenheim an der deutsch-französischen Grenze hat Probleme gemacht, es sollte noch dieses Jahr abgestellt werden. Doch die französische Umweltministerin widerspricht. mehr...

AKW in Frankreich: Fessenheim soll noch 2016 vom Netz

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2016

Ein vertuschter Vorfall im Kernkraftwerk Fessenheim setzt Paris unter Druck. Anders als zunächst angekündigt, soll die Anlage an der deutsch-französischen Grenze nun doch 2016 vom Netz gehen. mehr...

Brief an Hollande: Dreyer fordert Abschaltung grenznaher Kernkraftwerke

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2016

Wie sicher ist das französische Kernkraftwerk Fessenheim? Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz hat jetzt von Frankreichs Präsident die sofortige Abschaltung des Meilers gefordert. mehr...

Atomreaktor in Belgien: 40 Jahre alter Meiler nach Feuer wieder hochgefahren

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2015

Im belgischen Kernkraftwerk Tihange brannte es, nun läuft es wieder. Sämtliche Blöcke des umstrittenen Meilers nahe Deutschland erzeugen wieder Strom - trotz deutscher Proteste. mehr...

Nahe der deutschen Grenze: Belgien fährt umstrittenen Atomreaktor wieder hoch

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2015

Wegen Sicherheitsbedenken war der belgische Atomreaktor Tihange 2 in der Nähe von Aachen abgeschaltet worden. Jetzt ging er wieder ans Netz - mit Hunderten Rissen im Reaktorbehälter und allen Protesten zum Trotz. mehr...

Fusionsanlage Wendelstein 7-X: Die Sonnenmaschine läuft

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2015

Premiere geglückt: Erstmals haben Physiker in dem Greifswalder Reaktor Wendelstein 7-X ein Plasma erzeugt - Voraussetzung für eine Kernfusion. Jetzt können sie damit beginnen, die heiße Suppe aus Atomkernen und Elektronen zu erforschen. mehr...

Kernfusionsanlage Wendelstein 7-X: Diese künstliche Sonne soll alle Energieprobleme lösen

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2015

Kann der Mensch die Kernfusion bändigen, die unsere Sonne scheinen lässt? Im Greifswalder Reaktor Wendelstein 7-X wollen Forscher heute eine 100 Millionen Grad heiße Atomsuppe minutenlang kontrollieren. Gelungen ist das bislang noch nie. mehr...

Radioaktive Strahlung: AKW-Angestellte sterben häufiger an Krebs

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2015

Täglich sind Mitarbeiter in Kernkraftwerken radioaktiven Strahlen ausgesetzt. Welche Folgen hat das für ihre Gesundheit? Eine Studie zeigt: Das Krebsrisiko steigt anscheinend, wenn auch nur gering. mehr...