US-Stützpunkt: Neun Atomoffiziere wegen Betrugsverdachts gefeuert

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Zu hoher Druck und monatliche Tests sollen dazu geführt haben, dass Offiziere der Air Force regelmäßig betrogen haben. Nun werden neun von ihnen gefeuert. Die Soldaten waren für die Sicherheit von Atomwaffen zuständig. mehr...

US-Kernwaffen: Offiziere stehen unter Betrugsverdacht

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Die Air Force hat erstmals Probleme in ihrer Kommandostruktur eingeräumt. Das berichtet die "Los Angeles Times". Zu hoher Druck und monatliche Tests sollen dazu geführt haben, dass Offiziere regelmäßig betrogen haben. mehr...

USA: 34 Atomoffiziere nach Schummelei suspendiert

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2014

Sie schickten sich die Antworten für einen Standardtest per SMS zu - nun wurden 34 Offiziere der US-Luftwaffe suspendiert. Die Soldaten waren für die Sicherheit von Atomwaffen zuständig. mehr...

Laxe Bewachung auf US-Stützpunkt: Die Tür zur Atombombe stand offen

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2013

Ein Offizier schlief, ein anderer öffnete Handwerkern die Tür zum Atomwaffenlager: Auf amerikanischen Stützpunkten der Air Force ist es zu schweren Sicherheitspannen gekommen. Die Fälle offenbaren massive Probleme beim US-Militär. mehr...

Technikpanne: US-Luftwaffe verlor Kontrolle über Atomraketen

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2010

Brisanter Zwischenfall auf einer US-Luftwaffenbasis: Wegen eines Kabelbruchs haben die Militärs auf einem Stützpunkt in Wyoming vorübergehend die Kontrolle über 50 Atomraketen verloren. Eine Stunde lang war die Verbindung zu den Interkontinental-Geschossen unterbrochen. mehr...

Neue Angriffsdoktrin: Obamas halbe Atomwaffen-Wende

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2010

Mit seiner Atomdoktrin will Barack Obama den Weg zu einer kernwaffenfreien Welt ebnen. Amerika verzichtet erstmals auf die Drohung, auch konventionelle Angriffe nuklear zu vergelten. Doch auf die Gefahr durch Iran, Nordkorea und Terroristen findet der Präsident keine neue Antwort. mehr...

Folgenreiches Versehen: Hobbyjäger legen amerikanische Atomfabrik lahm

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2010

Sie trugen Camouflage, sie trugen Waffen, sie näherten sich einer Atomfabrik. Mit ihrem Auftritt brachten zwei Hobbyjäger versehentlich die Anlage im texanischen Amarillo zum Stillstand. Mitarbeiter sahen die Männer in der Nähe des Geländes - daraufhin wurde der Alarm ausgelöst. mehr...

Panne: USA stellen vertraulichen Atombericht ins Netz

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2009

"Streng vertraulich" steht auf dem Bericht - doch er war frei verfügbar im Internet: Auf 266 Seiten breitete die US-Regierung durch eine Panne Details über zivile Atomanlagen und Atomwaffen-Materiallager aus. Jetzt prüft die Regierung, wie es zu dem Versehen kommen konnte. mehr...

Gefährliche Schlamperei: Wie nachlässig die USA mit Atomwaffen umgehen

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2008

Herrenlose Sprengköpfe, verpatzte Tests, unbewachte Abschusscodes: Die US-Armee schludert im Umgang mit ihrem Atomwaffenarsenal - und blamiert so Verteidigungsminister Gates, der erst kürzlich mehr Sicherheit versprach. mehr...

US-Armee: Sicherheitmängel in europäischen Atomwaffenlagern

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2008

Alarmierender Mängelbericht: Die meisten Atomwaffenlager der US-Luftwaffe in Europa entsprechen nicht den Sicherheitsstandards - zu diesem Ergebnis kommen nach SPIEGEL-Informationen Experten des US-Verteidigungsministeriums. Betroffen ist auch ein Lager in Rheinland-Pfalz. mehr...

Themen von A-Z