ThemaAugust StrindbergRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Berliner Premiere: Digitalkamera killt den Theaterstar

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2010

Die Britin Katie Mitchell, international als Theater-Revolutionärin gefeiert, inszeniert zum ersten Mal in Berlin. In der Schaubühne präsentiert sie August Strindbergs Geschlechterkampf-Drama "Fräulein Julie" - und setzt dabei einen Haufen Kameras ein. mehr...

Ein Traumspiel im Technoclub: Nummernrevue im Darkroom

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2008

Eher Wachkoma als "Traumspiel": Barrie Kosky brachte Strindbergs kompliziertes Drama im angesagten Berliner Technoclub Berghain auf die Bühne - ein Coup, zu dem ihm nicht viel einfiel. Stattdessen mäanderte die Inszenierung zäh durch die Industrieruine. mehr...

Theater: BÜHNEN UND PREMIEREN

KulturSPIEGEL - 31.12.2001

BASEL HAMLET: Nachdem am 31.12. die Komödie nach 50 Jahren mit einem "Kehrausfest" verabschiedet wird, weiht Schauspieldirektor Stefan Bachmann den Neubau des Schauspiels mit Shakespeares klassischem Zweifler ein. Premiere am 17.1. im Schaus... mehr...

GERUCHSSINN: Überragendes Feingefühl

DER SPIEGEL - 01.06.1998

Künstliche Nasen erschnüffeln saures Bier, faule Karotten und sogar Krankheitserreger; sie prüfen Tabak- und Gewürzmischungen: Nach der Kamera und dem Mikrofon, die zwei menschliche Sinne ersetzen, drängen nun elektronische Duftsensoren auf den Markt... mehr...

Theater: Einmal Hölle und zurück

DER SPIEGEL - 14.10.1996

Ehe als Mission impossible: Luc Bondys Lausanner Strindberg-Inszenierung "Mit dem Feuer spielen" entdeckt den Wahn der Zweisamkeit. Natürlich war August Strindberg ein Fachmann für Liebesschmerzen, Eifersuchtsqualen, Ehemartyrien; ein Mißtrauen... mehr...

BÜCHER: Die Gesellschaft ist ein Irrenhaus

DER SPIEGEL - 27.08.1984

Walter Boehlich über August Strindberg und sein "Blaubuch" Walter Boehlich, 62, Experte für skandinavische und lateinamerikanische Literatur, lebt als freier Publizist in Frankfurt. . Wie Ibsens Großer Krummer liegt August Strindberg seit einem ... mehr...

Ich glaube, in mir sind viele Frauen

DER SPIEGEL - 04.05.1981

SPIEGEL-Reporter Fritz Rumler über Ingmar Bergmans Münchner Premieren-Trilogie. Die Skandinavier, sagt der Schwede Ingmar Bergman, waren sehr kriegerisch und deshalb viel auf Reisen. Ihre Frauen mußten zu Haus "den Laden schmeißen"; so wurden s... mehr...

Lars Gustafsson über Olof Lagercrantz: Strindberg

DER SPIEGEL - 12.05.1980

Strindberg in Lesering-Zuschnitt Olof Lagercrantz, 69, Lyriker und Journalist, war lange Jahre Kultur- und Chefredakteur der Stockholmer Zeitung "Dagens Nyheter". -- Von dem schwedischen Erzähler, Essayisten und Literaturkritiker Lars Gustafsson, 43,... mehr...

OPER / WILLIAMSON: Känguruh bei Hof

DER SPIEGEL - 02.09.1968

Ich glaube", sang der Theologe, "Ich nehme an", konterte der Philosoph, "Ich weiß", trumpfte der Mediziner, und der Jurist fügte hinzu: "Ich zweifle.Die Wissenschaftler disputierten erregt, aber einstimmig mit der Stimme des englischen Opern-Baritons... mehr...

STRINDBERG-TAGEBUCH: Rosen und Sellerie

DER SPIEGEL - 14.10.1964

LITERATUR. Dann legte er seine Hände auf meine Schultern, sah mich tief und innig an und fragte: 'Wollen Sie ein kleines Kind von mir haben, Fräulein Bosse?' Ich knickste und antwortete völlig hypnotisiert: 'Ja, danke', und dann waren wir verlob... mehr...

Themen von A-Z