ThemaAussiedlerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Bund der Vertriebenen: Bernd Fabritius wird Nachfolger von Erika Steinbach

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2014

Ablösung nach 16 Jahren: Erika Steinbach hat ihr Amt als Präsidentin des Bundes der Vertriebenen abgegeben. Der Verband wählte Bernd Fabritius zu ihrem Nachfolger - der CSU-Politiker bricht eine lange Tradition. mehr...

Zeitgeschichte: Falsche Opfer

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Aufnahmen von der Flucht der Deutschen aus dem Osten 1945 sind in Wahrheit aus anderen Zeiten. Eine Studie deckt auf, wie schlampig die Authentizität der Bilder geprüft wurde. Die Fotos sind leise und doch intensiv: Sie zeigen Frauen in winterliche... mehr...

Vertriebene: Privates als Waffe

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Erika Steinbach tritt ab, ihr Nachfolger ist das krasse Gegenbild: versöhnlich, sachlich - und homosexuell. Alles Eigenschaften, die Hardliner stören. Die Einladung mit dem Briefkopf von Dr. Bernd Fabritius, MdB, ging an Spitzenpolitiker wie Bayern... mehr...

Aussiedler in Deutschland: Du heißt jetzt übrigens Eugen

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2013

Der Fotograf Eugen Litwinow hieß früher Jewgenij. Wie viele Spätaussiedler deutschte er seinen Namen ein. Für sein Buch "Mein Name ist Eugen" hat er 13 seiner Namensvettern porträtiert. Im Interview erzählt er, was es bedeutet, diesen Namen zu tragen. mehr...

Bundestagswahl: Die Macht der Migranten

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2013

Deutschtürken wählen SPD, Deutschrussen CDU - auf diese Faustregel konnten sich Politiker lange verlassen. Doch die alten Muster lösen sich auf. Wer künftig Wahlen gewinnen will, muss um die Stimmen von Migranten kämpfen. mehr...

Tawakkul Karman: Ägypten lässt Friedensnobelpreis-Trägerin nicht einreisen

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2013

Sie ist eines der Gesichter des Arabischen Frühlings: Tawakkul Karman bekam 2011 den Friedensnobelpreis für ihren Einsatz für Menschenrechte. Doch Kairos Sicherheitskräfte lassen die Frau aus dem Jemen jetzt nicht nach Ägypten einreisen. mehr...

Rudi Pawelka: Schlesier-Chef fordert Entschuldigung für Vertreibung

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2013

"Wir machen einseitig Versöhnung, das bringt auf Dauer nichts": In seiner umstrittenen Rede auf dem Deutschlandtreffen der Schlesier hat Rudi Pawelka von Polen und Tschechien eine Entschuldigung gefordert. Deutsche Politiker hatten ihren Besuch zuvor abgesagt. mehr...

Geplante antipolnische Rede: Eklat vor Schlesiertreffen in Hannover

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2013

Vor dem Schlesiertreffen in Hannover ist es zu einem Eklat gekommen. Die geplante Rede des Bundesvorsitzenden Rudi Pawelka enthält antipolnische Töne. Niedersachsens Innenminister Pistorius und Landtagspräsident Busemann sagten deshalb ihren Auftritt ab. mehr...

Vertriebene: Bayern will bundesweiten Gedenktag durchsetzen

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2013

Bayern führt 2014 einen Gedenktag für Heimatvertriebene ein - und will ihn auf ganz Deutschland ausweiten. Innenminister Friedrich sympathisiert mit der Idee, hält sie aber für nicht durchsetzbar. mehr...

VERBÄNDE: Nazis und Spione

DER SPIEGEL - 17.12.2012

Bund der Vertriebenen muss sich seiner Geschichte stellen. Der Bund der Vertriebenen (BdV) muss sich seiner Geschichte stellen: Es geht um die Kooperation von Vertriebenenfunktionären mit dem Bundesnachrichtendienst (BND) und dessen Vorläufer, der ... mehr...

Themen von A-Z