ThemaAutismus

Alle Artikel und Hintergründe

Asperger-Syndrom: "Die Diagnose war eine Erleichterung"

Asperger-Syndrom: "Die Diagnose war eine Erleichterung"

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2016

Eine Frau mit Asperger-Syndrom wird erfolgreiche Ärztin, ein betroffener Junge will die Störung nicht wahrhaben. Beiden fällt der Alltag oft schwer. Zwei Menschen und ihre Krankheit im Porträt. Von Claudia Kabel mehr... Forum ]

Asperger-Syndrom: „Die Diagnose war eine Erleichterung“

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2016

Eine Frau mit Asperger-Syndrom wird erfolgreiche Ärztin, ein betroffener Junge will die Störung nicht wahrhaben. Beiden fällt der Alltag oft schwer. Zwei Menschen und ihre Krankheit im Porträt. mehr...

Faktencheck zum Münster-„Tatort“: Autist, also ein Mathegenie?

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2015

Verschlossen, aber harmlos - und ein Zahlenzauberer: So wird der Autist Andreas Kullmann im Münster-„Tatort“ dargestellt. Treffend oder ein überzeichnetes Klischee? Der Faktencheck. mehr...

Autisten bei SAP: „Kennt man einen, kennt man... einen“

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Sie können fehlerlos lange Zahlenkolonnen prüfen, sind mit Small Talk aber oft überfordert: 70 Autisten arbeiten beim Software-Riesen SAP, Hunderte sollen hinzukommen. Inklusions-Chefin Anka Wittenberg erklärt, wie sie ausgewählt werden. mehr...

Autismus: Mädchen fallen durchs Raster

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Mädchen haben deutlich seltener Autismus als Jungen. Dies könnte an Genen oder Hormonen liegen - zum Teil jedoch auch am Diagnose-System. mehr...

Autismus: Wie Owen dank Filmen seine Sprache wiederfand

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2014

„Unser Kind verschwand“, sagt Pulitzer-Preisträger Ron Suskind. Noch immer, gut 20 Jahre nachdem sein Sohn Owen autistisch wurde, ringt er um Fassung: Wie nur hat ein seelisches Leiden ihm sein Kind rauben können? Dass Disney-Filme die einzige Hoffnung darstellten? mehr...

Psychiatrie: Flattern, quieken, zucken

DER SPIEGEL - 25.08.2014

Seit Jahren steigt in Amerika die Zahl der Autisten. Neurobiologen hoffen, das rätselhafte Syndrom könne helfen, das Hirn zu verstehen. Soziologen argwöhnen, die Epidemie werde von den Eltern geschürt. mehr...

Trotz Risikowarnung: Gefährlicher „MMS-Wundermittel“-Wahn geht weiter

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

Eltern autistischer Kinder werden in Foren zur Therapie mit MMS gedrängt, der Internethandel floriert. Wer vor den Gefahren des Mittels warnt, wird als Lobbyist der Pharmaindustrie beschimpft. Ein Erfahrungsbericht aus dem Graubereich der Medizin. mehr...

Autismus: Ambulanzen für Erwachsene sind überlaufen

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2014

Asperger-Autisten haben es im Alltag oft schwer, viele brauchen Unterstützung. Die meisten Sprechstunden sind aber überfüllt, und es mangelt an erprobten Therapien. Doch es gibt Fortschritte. mehr...

Autisten im Bewerbungsgespräch: Alles, nur kein Small Talk

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2013

Akribisch und mit unbestechlichem Blick - wegen ihrer analytischen Fähigkeiten sind Autisten begehrt in der IT-Branche. Aber Personaler können im Vorstellungsgespräch viel falsch machen. Am besten verraten sie ihre Fragen vorher. Und lassen das Aftershave weg. mehr...

Autisten bei SAP: Super-Talente mit Überraschungseffekt

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2013

SAP sucht Autisten: Der Software-Konzern will bis 2020 Hunderte von ihnen als Spezialisten einstellen. Der Schritt könnte beispielhaft für andere Unternehmen sein, birgt aber auch Risiken. mehr...