ThemaAutorenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Wimmelbuch-Zeichner Mitgutsch: "Ich will nicht, dass meine Bücher grunzen"

Wimmelbuch-Zeichner Mitgutsch: "Ich will nicht, dass meine Bücher grunzen"

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2015

Nerven Sie sprechende, hupende und singende Kinderbücher? Es besteht noch Hoffnung. Denn Autor Ali Mitgutsch stellt klar: Seine berühmten Wimmelbücher wird es gedruckt nicht mit Ton geben. mehr... Forum ]

Literatur: Auf Partnersuche

DER SPIEGEL - 01.08.2015

Ursula März: "Für eine Nacht oder fürs ganze Leben". Ursula März erfindet in ihrem neuen Buch die literarische Gattung des Dates. "Für eine Nacht oder fürs ganze Leben" schildert eine Folge von Begegnungen, in denen von anderen Begegnungen die Rede... mehr...

Literatur: Wir werden siegen

DER SPIEGEL - 01.08.2015

Serhij Zhadan ist ein Star der ukrainischen Demokratiebewegung. Nun erscheint "Mesopotamien" auf Deutsch, eine Liebeserklärung an seine Heimatstadt Charkiw. Stille in Lwiw und Sommerregen. Bunte Schirme, helle Häuser. So weit weg von irgendeiner Fr... mehr...

Romane: Wo die wilden Kerle wohnen

DER SPIEGEL - 01.08.2015

Lily King erzählt in "Euphoria" von den Liebesabenteuern der Ethnologen Margaret Mead, Reo Fortune und Gregory Bateson im Urwald Neuguineas. Es gibt gewiss viele gute Gründe, sich von Moskitos stechen und von Krokodilen und Schlangen erschrecken zu... mehr...

Buchkritik: Superwoman Susan

DER SPIEGEL - 25.07.2015

Mit seinem neuen Roman will der Däne Peter Høeg an den Welterfolg von "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" anknüpfen. Der Schriftsteller Peter Høeg ist ein Mann mit besonderem Talent. Vor mehr als 20 Jahren veröffentlichte er seinen Roman "Fräulein... mehr...

Personalien: Nina George

DER SPIEGEL - 25.07.2015

Die deutsche Schriftstellerin Nina George findet sich auf "New York Times"-Bestsellerliste. 41, deutsche Schriftstellerin, steht seit vergangener Woche mit ihrem Roman "Das Lavendelzimmer" (2013) auf der Bestsellerliste der "New York Times" ? ein ... mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Der Schmerz der Erinnerung

DER SPIEGEL - 11.07.2015

Der russische Schriftsteller Daniil Alexandrowitsch Granin über den Blutzoll der Roten Armee im Zweiten Weltkrieg, seine Abrechnung mit dem Stalinismus und die Freiheit der Kunst im Kommunismus. Wer Daniil Granins jüngstes Buch liest, den autobiogr... mehr...

Literatur: Rassistisch, sexistisch, sympathisch

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Slimane Kader: "Ocean King". Wochenlang ohne Sonnenlicht und frische Luft, tief im Bauch eines Kreuzfahrtschiffes Böden schrubben, Kakerlaken töten, dreckige Wäsche sortieren ? das klingt nicht vergnüglich. Für die Leser von Slimane Kaders Roman je... mehr...

Literatur: Prozession von Blut und Tränen

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Erich Maria Remarque, deutscher Autor im Exil, dankt 1947 seiner neuen Heimat USA. Remarque (1898 bis 1970), Autor des weltberühmten Romans "Im Westen nichts Neues", hat so gut wie keinen tagespolitischen Essay oder Aufruf geschrieben. Jetzt hat... mehr...

Zeitgeist: Schmollmundfatalismus

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Die Journalistin und Schriftstellerin Ronja von Rönne ist erst 23 Jahre alt, aber macht jetzt schon ganz Berlin-Mitte verrückt. Wie viel Mut braucht es, wie viel Freiheit, wie viel Zeit, Dinge auszuprobieren, dass gute Texte entstehen? Wie viel Sch... mehr...

Literatur: Bruder Goncourt

DER SPIEGEL - 20.06.2015

Joachim Lottmann: ?Happy End?. Es ist ja immer eher ein Zufall, um welchen der Texte Joachim Lottmanns irgendein Verlag einen Einband und einen Umschlag drum herumschlägt und ihn als Roman verkauft. Jetzt gibt es wieder einen neuen, er heißt "Happy... mehr...

Themen von A-Z