ThemaAutoren

Alle Artikel und Hintergründe

Besuch bei Judith Kerr: Hitler auf Seite zwei

Besuch bei Judith Kerr: Hitler auf Seite zwei

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2016

Ihr Vater war der Kritiker der Weimarer Republik, sie selbst lehrte Kinder zu begreifen, was Nationalsozialismus bedeutet. Mit über 90 Jahren hat Judith Kerr nun ein neues Buch verfasst. Ein Besuch in London. Von Claudia Voigt mehr...

Bestsellerautorin Ferrante: Die große Unbekannte der Weltliteratur

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2016

Wer ist die Schriftstellerin Elena Ferrante? Das fragen sich Leser seit Jahren. Im aktuellen SPIEGEL verrät sie einige Details über sich. mehr... Forum ]


Ägyptischer Autor: Woody Allen und Kollegen fordern Ahmed Najis Freilassung

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2016

Er sitzt seit Februar hinter Gittern, weil er in einem Buch über Sex und Drogen schrieb: Im Februar wurde Ahmed Naji zu zwei Jahren Haft verurteilt. Mehr als 120 Künstler verlangen nun in einem Brief seine Freilassung. mehr...

Offener Brief an US-PEN-Zentrum: Schriftsteller wollen sich nicht von Israel unterstützen lassen

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2016

Einmal im Jahr lädt das amerikanische PEN-Zentrum Autoren aus aller Welt nach New York. Zu den Sponsoren des World-Voices-Festivals zählt auch die israelische Botschaft. Dagegen haben nun über 100 Schriftsteller protestiert. mehr...

Nostalgie: „Ich bin ein glücklicher Einzelgänger“

DER SPIEGEL - 26.09.2015

Der Brite Frederick Forsyth ist einer der erfolgreichsten Thrillerautoren, nun hat er seine Memoiren geschrieben und schwärmt von der Journalistenromantik vergangener Tage. mehr...

Literatur: Nackt

DER SPIEGEL - 19.09.2015

War Stefan Zweig Exhibitionist? Eine neue Monografie will das „brennende Geheimnis“ des diskreten Schriftstellers enthüllen. mehr...

Heldinnen: Frei im Kopf

DER SPIEGEL - 19.09.2015

Astrid Lindgrens „Kriegstagebücher“ erzählen, wie die Schriftstellerin Pippi Langstrumpf erfand – und damit sich selbst. mehr...

Literatur: Sein Kampf

DER SPIEGEL - 12.09.2015

Ein Besuch beim norwegischen Schriftsteller Karl Ove Knausgård, der sich anschickt, mit der Geschichte seines Lebens die Welt zu erobern. Von Volker Weidermann mehr...

Pseudonym für Veröffentlichung: Nennt mich Yi-Fen Chou

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2015

Der Amerikaner Michael Derrick Hudson fand unter seinem eigentlichen Namen keinen Verlag für sein Gedicht. Dann wählte er einen chinesischen. Jetzt protestiert die asiatische Community: ein bedenklicher Fall von Yellowfacing? mehr...

Literatur: Der Stand der Dinge

DER SPIEGEL - 05.09.2015

Jenny Erpenbecks Roman über das Flüchtlingselend in Deutschland mehr...

Literatur: Absatz!

DER SPIEGEL - 14.08.2015

David Foenkinos' Holocaust-Schmonzette „Charlotte“; Ein guter Roman ist richtige Literatur.Das lesen die Leute gern, in den Ferien oder abends, auf dem Sofa.Der Franzose David Foenkinos, 40, Bestsellerautor ("Nathalie küsst"), würde gern… mehr...

Rassismus: Brief an ein ganzes Land

DER SPIEGEL - 14.08.2015

In seinem Buch „Between the World and Me“ findet der US-amerikanische Autor Ta-Nehisi Coates Worte für eine ratlose Nation – jetzt gilt er als der Intellektuelle der Stunde. mehr...