Thema Autoren

Alle Artikel und Hintergründe

Ägyptischer Autor: Woody Allen und Kollegen fordern Ahmed Najis Freilassung

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2016

Er sitzt seit Februar hinter Gittern, weil er in einem Buch über Sex und Drogen schrieb: Im Februar wurde Ahmed Naji zu zwei Jahren Haft verurteilt. Mehr als 120 Künstler verlangen nun in einem Brief seine Freilassung. mehr...

Offener Brief an US-PEN-Zentrum: Schriftsteller wollen sich nicht von Israel unterstützen lassen

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2016

Einmal im Jahr lädt das amerikanische PEN-Zentrum Autoren aus aller Welt nach New York. Zu den Sponsoren des World-Voices-Festivals zählt auch die israelische Botschaft. Dagegen haben nun über 100 Schriftsteller protestiert. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Der Islam hat die Poesie getötet“

DER SPIEGEL - 13.02.2016

Vor der Verleihung des Remarque-Friedenspreises wehrt sich der syrische Lyriker Adonis gegen seine Kritiker. Er meint, nur die Trennung von Staat und Religion könne die Konflikte der arabischen Welt lösen. mehr...

Literatur: Schreck und Sehnsucht

DER SPIEGEL - 06.02.2016

Eine Wiederentdeckung: Gabriele Tergit erzählt in ihrem 1931 erschienenen Großstadtroman „Käsebier erobert den Kurfürstendamm“ von einem Berlin, das ziemlich modern wirkt. mehr...

Utopien: „Unser Universum ist nicht real“

DER SPIEGEL - 23.01.2016

Was ist Wirklichkeit? Das war das Lebensthema des legendären Science-Fiction-Autors Philip K. Dick. Nun spricht seine letzte Ehefrau über seine bizarre Gedankenwelt. mehr...

Literatur: Mann mit Aussicht

DER SPIEGEL - 23.01.2016

Ein Besuch bei Orhan Pamuk, der von seinem Balkon aus über Istanbul blickt – und in seinem neuen Roman „Diese Fremdheit in mir“ eine altbekannte Welt mit anderen Augen sieht mehr...

Zeitgeist: Todesmutig

DER SPIEGEL - 16.01.2016

Die skurrilen Memoiren der alternativen US-Bestatterin Caitlin Doughty; Sie könnte eine Figur aus der Fernsehserie „Six Feet Under“ sein, aber Caitlin Doughty gibt es wirklich: Die 31-Jährige betreibt das Bestattungsinstitut… mehr...

Literatur: Selbstbezichtigung als Schutzschild

DER SPIEGEL - 09.01.2016

Sarah Kuttners dritter Roman „180° Meer“ dreht sich um die Frage, wie man sich zu hohen Ansprüchen entzieht. mehr...

Literatur: Komm, süßer Tod

DER SPIEGEL - 24.12.2015

Eine Vielzahl von Büchern in diesem Jahr beschäftigt sich mit dem Ende. Aber das Sterben dort erscheint wie eine Befreiung und Erlösung. Von Volker Weidermann mehr...

Autoren: Von Berlin nach Tel Aviv

DER SPIEGEL - 24.12.2015

Die israelische Schriftstellerin Zeruya Shalev über ihren Besuch in Deutschland mehr...