ThemaAutorenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Literatur: Und unbedingt rauchen

DER SPIEGEL - 21.05.2016

Ein Sommerhaus, eine Ehe, das alles klang schön, solange es noch nicht Wirklichkeit war: „Lettipark“, neue Erzählungen von Judith Hermann. mehr...

Religion: Schwärzer als Houellebecq

DER SPIEGEL - 21.05.2016

Abrechnung mit dem islamischen Extremismus: Boualem Sansal entwirft in seinem Roman „2084“ die Zukunftsvision eines totalitären Gottesstaats. mehr...

Ägyptischer Autor: Woody Allen und Kollegen fordern Ahmed Najis Freilassung

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2016

Er sitzt seit Februar hinter Gittern, weil er in einem Buch über Sex und Drogen schrieb: Im Februar wurde Ahmed Naji zu zwei Jahren Haft verurteilt. Mehr als 120 Künstler verlangen nun in einem Brief seine Freilassung. mehr...

Literatur: Räuber Hotzenplotz für Erwachsene

DER SPIEGEL - 09.04.2016

Jonas Jonasson: „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“; Wer Bücher liest, um sich von den komplizierten Fragen des Lebens abzulenken, ist bei dem schwedischen Bestsellerautor Jonas Jonasson gut aufgehoben.… mehr...

Offener Brief an US-PEN-Zentrum: Schriftsteller wollen sich nicht von Israel unterstützen lassen

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2016

Einmal im Jahr lädt das amerikanische PEN-Zentrum Autoren aus aller Welt nach New York. Zu den Sponsoren des World-Voices-Festivals zählt auch die israelische Botschaft. Dagegen haben nun über 100 Schriftsteller protestiert. mehr...

Autorinnen: Berliner Narzissmus

DER SPIEGEL - 12.03.2016

Drei Frauen aus der Hauptstadt erzählen davon, was es heute heißt, schön, klug und jung zu sein, aber auch leer, allein und ratlos. Von Elke Schmitter mehr...

Dichter: Wir werden steigen

DER SPIEGEL - 12.03.2016

Ein Ereignis: Gottfried Benns legendäre Korrespondenz mit seinem Freund Friedrich Wilhelm Oelze erscheint erstmals vollständig. Der letzte Brief des Krebskranken aus dem Jahr 1956 liest sich, als ob seine Frau ihm Sterbehilfe leisten würde. Von Florian Illies mehr...

Literatur: Der Feind im Buch

DER SPIEGEL - 27.02.2016

Der Schriftsteller Siegfried Lenz schrieb 1951 die Geschichte eines Wehrmachtsoldaten, der zur Roten Armee überläuft. Sein Verlag weigerte sich, das Buch zu veröffentlichen. Nun erscheint „Der Überläufer“ zum ersten Mal. Eine Sensation. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Der Islam hat die Poesie getötet“

DER SPIEGEL - 13.02.2016

Vor der Verleihung des Remarque-Friedenspreises wehrt sich der syrische Lyriker Adonis gegen seine Kritiker. Er meint, nur die Trennung von Staat und Religion könne die Konflikte der arabischen Welt lösen. mehr...

Literatur: Schreck und Sehnsucht

DER SPIEGEL - 06.02.2016

Eine Wiederentdeckung: Gabriele Tergit erzählt in ihrem 1931 erschienenen Großstadtroman „Käsebier erobert den Kurfürstendamm“ von einem Berlin, das ziemlich modern wirkt. mehr...

Themen von A-Z