ThemaAutorenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Der beste Roman des Jahres: Das Treiben beim Schreiben

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2014

Der preisgekrönte Schriftsteller Edward St Aubyn hat ein Buch über die Vergabe eines Literaturpreises geschrieben: nicht die peinliche Abrechnung eines Enttäuschten - sondern ein sehr lustiges Buch. mehr...

Literatur: Roulette des Lebens

DER SPIEGEL - 18.08.2014

Stewart O'Nan: "Die Chance". Stewart O'Nan hat in den vergangenen 25 Jahren 15 Romane veröffentlicht. Womöglich waren das zu viele. Seine Bücher werden von der Kritik gelobt und gelangen in die Bestsellerlisten, obwohl sie seit einigen Jahren so du... mehr...

Essay: Mein Land krankt

DER SPIEGEL - 18.08.2014

Ich lebe in Russland. Ich schäme mich. Von Ljudmila Ulitzkaja. Am 26. Juli erhielt Ulitzkaja, 71, eine der bekanntesten Schriftstellerinnen Russlands, im Rahmen der Salzburger Festspiele den Österreichischen Staatspreis für Europäische Litera... mehr...

Rebellion gegen Amazon: Die Autoren schreien - und wir sollten zuhören

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2014

Amazon soll kein Monopolist werden? Dagegen hilft vor allem eins: Einfach mal wieder in den Buchladen um die Ecke gehen. Dort gibt es keine Algorithmen, aber echte Menschen. mehr...

Preiskampf auf dem Buchmarkt: Deutschsprachige Autoren greifen Amazon an

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2014

Post für Amazon-Boss Jeff Bezos: Über hundert deutschsprachige Autoren, darunter Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek und Krimi-Autorin Nele Neuhaus, protestieren gegen die Geschäftsmethoden des Online-Versandhändlers. mehr...

Angeklickt: Ein Buch voller Tweets von Leuten, die Bücher schreiben

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

Wie ist es eigentlich, wenn man einen Roman schreibt? Auf Twitter lassen zahlreiche Schriftsteller und Hobbyautoren die Welt an ihren Erfahrungen teilhaben. Ein US-Künstler hat typische Tweets gesammelt - natürlich in Buchform. mehr...

Neuer Anna-Gavalda-Roman: Vulgäre Selbstbeschädigung

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

Mit Büchern wie "Zusammen ist man weniger allein" wurde Anna Gavalda zum Star der französischen Unterhaltungsliteratur. Diesen Ruf riskiert sie mit ihrem neuen Roman "Nur wer fällt, lernt fliegen" - vor allem wegen dessen Ende. mehr...

Essay: Wankender Fels

DER SPIEGEL - 28.07.2014

Solidarität und Hass zwischen Israelis sind so groß wie nie. Wie passt das zusammen? Von Meir Shalev. Als ich vor vielen Jahren als junger Soldat im Militär diente, war in meiner Einheit ein Freund, dessen Eltern im Ausland lebten. Er hatte eine Gr... mehr...

Literatur: Wie Liebe schmerzt

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Tomas Espedal: "Wider die Natur". Da beginnt einer von der aufblitzenden Leidenschaft zu erzählen, die im Trubel einer Silvesterparty eine junge Frau und einen älteren Mann zueinandertreibt, und er erzählt, spürbar mitgerissen, von dem heimlichen, ... mehr...

Sachbücher: Tram und Traum

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Der New Yorker Journalist George Packer erzählt in "Die Abwicklung" vom langen und erschreckenden Niedergang der USA. Die verrückteste und deprimierendste Geschichte in diesem Buch, das voll verrückter und deprimierender Geschichten ist, dürfte die... mehr...

Themen von A-Z