Thema Autoren

Alle Artikel und Hintergründe

SPIEGEL-Gespräch: „Das Böse abfeiern“

DER SPIEGEL - 02.10.2015

Charlotte Roche über das verlogene Mutterbild der Deutschen, die Macht von Fernsehserien, lesbischen Sex und ihren neuen Roman „Mädchen für alles“ mehr...

Nostalgie: „Ich bin ein glücklicher Einzelgänger“

DER SPIEGEL - 26.09.2015

Der Brite Frederick Forsyth ist einer der erfolgreichsten Thrillerautoren, nun hat er seine Memoiren geschrieben und schwärmt von der Journalistenromantik vergangener Tage. mehr...

Literatur: Nackt

DER SPIEGEL - 19.09.2015

War Stefan Zweig Exhibitionist? Eine neue Monografie will das „brennende Geheimnis“ des diskreten Schriftstellers enthüllen. mehr...

Heldinnen: Frei im Kopf

DER SPIEGEL - 19.09.2015

Astrid Lindgrens „Kriegstagebücher“ erzählen, wie die Schriftstellerin Pippi Langstrumpf erfand – und damit sich selbst. mehr...

Literatur: Sein Kampf

DER SPIEGEL - 12.09.2015

Ein Besuch beim norwegischen Schriftsteller Karl Ove Knausgård, der sich anschickt, mit der Geschichte seines Lebens die Welt zu erobern. Von Volker Weidermann mehr...

Pseudonym für Veröffentlichung: Nennt mich Yi-Fen Chou

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2015

Der Amerikaner Michael Derrick Hudson fand unter seinem eigentlichen Namen keinen Verlag für sein Gedicht. Dann wählte er einen chinesischen. Jetzt protestiert die asiatische Community: ein bedenklicher Fall von Yellowfacing? mehr...

Literatur: Der Stand der Dinge

DER SPIEGEL - 05.09.2015

Jenny Erpenbecks Roman über das Flüchtlingselend in Deutschland mehr...

Literatur: Absatz!

DER SPIEGEL - 14.08.2015

David Foenkinos' Holocaust-Schmonzette „Charlotte“; Ein guter Roman ist richtige Literatur.Das lesen die Leute gern, in den Ferien oder abends, auf dem Sofa.Der Franzose David Foenkinos, 40, Bestsellerautor ("Nathalie küsst"), würde gern… mehr...

Rassismus: Brief an ein ganzes Land

DER SPIEGEL - 14.08.2015

In seinem Buch „Between the World and Me“ findet der US-amerikanische Autor Ta-Nehisi Coates Worte für eine ratlose Nation – jetzt gilt er als der Intellektuelle der Stunde. mehr...

Literatur: Und am Ende nur Gewalt

DER SPIEGEL - 14.08.2015

Unterwegs mit Feridun Zaimoglu in Istanbuls „Siebentürmeviertel“, Schauplatz seines neuen Romans, Geburtsort seines Vaters, Gegenwelt zu Erdoğans großtürkischen Fantasien mehr...