ThemaAutorenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Literatur: Ziemlich bester Flüchtling

DER SPIEGEL - 10.01.2015

Delphine Coulin: "Samba für Frankreich". Niemand hatte Samba C. verleumdet, bevor er verhaftet wurde. Aber das Szenario von "Samba für Frankreich", dem neuen Roman der französischen Autorin Delphine Coulin, ist kafkaesk genug: Samba Cissé, Flüchtli... mehr...

Literaturkritik: Feinhandwerker des Gefühls

DER SPIEGEL - 10.01.2015

Ohne Lebenslügen geht es nicht: "Gegenspiel", Stephan Thomes neuer Roman. Fast 20 Jahre lang hat Maria ihrem Mann, einem Philosophieprofessor mit dem Schwerpunkt Sprechakttheorie, dabei zugeschaut, wie er seine Karriere pflegt. Sie hat ihre eigenen... mehr...

Literatur: Der Romanwissenschaftler

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Ein Treffen mit dem englischen Schriftsteller Ian McEwan, der in seinem neuen Buch "Kindeswohl" von einem Justizfall erzählt. Ian McEwan? Ist das nicht der Autor von "Abbitte"? Und der von "Saturday"? Hat der nicht dieses Buch geschrieben mit dem B... mehr...

Buchkritik: Mutters Witz

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Bestsellerautorin Adriana Altaras erzählt von ihrem deutsch-jüdischen Alltag. Am 9. November 2011 war es nebelig in Berlin. Adriana Altaras stand am Flughafen Tegel und wartete. Auf absehbare Zeit sollte keine Maschine starten. Also würde es, so ho... mehr...

Autoren: Ich brauchte diese Zeit

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Schriftsteller Michael Zeller verarbeitet in einem Erinnerungsbuch den Selbstmord seines Bruders. Der Schriftsteller Michael Zeller, 70, hat jetzt, Jahrzehnte danach, über den Selbstmord seines 17-jährigen Bruders geschrieben. Das Erinnerungs... mehr...

Literaten: Gespenster vor den Scheiben

DER SPIEGEL - 01.12.2014

Polen liegt eingeklemmt zwischen Ost und West. Wie erleben die dortigen Autoren die zunehmende Spannung im russisch-deutschen Verhältnis? In Jacek Dehnels Wohnung riecht es nach Mandarinen und Gasheizung. Zwei Dutzend Gehstöcke ragen aus einer Ecke... mehr...

Literaturkritik: Der Vater als Bürde

DER SPIEGEL - 01.12.2014

Botho Strauß erzählt in seinem bislang privatesten Buch von einer Jugend in der Provinz und elterlicher Fürsorge. Ein Abschied. Ein letzter Gang durch die Räume der eigenen Jugend. Und eine Rückschau: Botho Strauß besucht noch einmal die Stätten vo... mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Irgendetwas ist da mit euch

DER SPIEGEL - 24.11.2014

Jonathan Franzen ist zurzeit der bedeutendste US-amerikanische Autor. Er sagt, dass er das der deutschen Literatur verdanke. Er hat ein Haus in Kalifornien, in der Einsamkeit, er kann dort Vögel beobachten, das macht er gern. Seine Schreibwohnung l... mehr...

Literatur: Das Glück, Waise zu sein

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Emmanuelle Bayamack-Tam: "Wenn mit meiner Unschuld nicht alles vor die Hunde ging". Normalerweise ist die Katastrophe das Ende einer Geschichte. Die Liebenden trennen sich, die Hauptfigur stirbt, die Firma verröchelt, und die Leser müssen zusehen, ... mehr...

S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Nicht heulen, nackig machen!

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2014

Wer als Autorin, Künstlerin oder Wissenschaftlerin Erfolg haben will, möge folgenden Rat beherzigen: Sei stolz auf deinen Körper, dein Kapital! Zieh dich einfach bei jeder Gelegenheit aus. mehr...

Themen von A-Z