ThemaAutorenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

SPIEGEL-Gespräch: „Wir haben das Lachen verlernt“

DER SPIEGEL - 05.12.2015

Die türkische Autorin Elif Shafak sieht ihr Land als „wacklige Demokratie“, zunehmend autoritär, polarisiert und depressiv. Was sie enttäuscht: dass Europa das schweigend hinnimmt. mehr...

Saudi-Arabien: Todesstrafe für Dichter

DER SPIEGEL - 28.11.2015

Widerstand gegen Todesstrafe für Lyriker; Ihm wird vorgeworfen, vom Glauben abgefallen zu sein: Ein saudi-arabisches Gericht hat den Dichter Ashraf Fayadh, 35, zum Tode verurteilt. Nun hat sich die internationale Schriftstellervereinigung… mehr...

Literatur: Bombe im Kopf

DER SPIEGEL - 28.11.2015

Nirvana von Adam Johnson; Der merkwürdigste Held in diesem Buch, das gerade mit dem US-amerikanischen „National Book Award“ ausgezeichnet wurde, ist ein entlassener deutscher Beamter. Der Mann heißt Hans Bäcker, hat 15 Jahre lang den… mehr...

Literatur: Der Anti-Hipster

DER SPIEGEL - 28.11.2015

Der hessische Schriftsteller Andreas Maier ist auf der Suche nach der verlorenen Zeit. In seinem neuen Buch spürt er dem Phänomen Udo Jürgens nach. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Literatur hat keine Armee“

DER SPIEGEL - 28.11.2015

Salman Rushdie über die Kunst, im Angesicht des Terrors zu leben mehr...

Karrieren: Der Aussätzige

DER SPIEGEL - 07.11.2015

Akif Pirinçci brachte es mit Katzenromanen zu Ruhm und Reichtum. Jetzt ist er nur noch der Autor mit der „KZ-Rede“. Wie konnte es so weit kommen? Von Jan Fleischhauer mehr...

Theater: Bekenntnisse einer Discokugel

DER SPIEGEL - 07.11.2015

Der Schauspieler Joachim Meyerhoff hat sein Leben zu Bestsellerromanen verarbeitet. Sein neues Buch handelt von der Künstlerwerdung eines Totalversagers. mehr...

Literatur: Wir Manns

DER SPIEGEL - 10.10.2015

Sie waren egozentrisch und selbstironisch, medial vernetzt und sexuell unangepasst, Vertreter eines anderen Deutschlands – und über allem stand eine Frau. Warum Thomas Manns Familie heute erstaunlich modern wirkt. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Das Böse abfeiern“

DER SPIEGEL - 02.10.2015

Charlotte Roche über das verlogene Mutterbild der Deutschen, die Macht von Fernsehserien, lesbischen Sex und ihren neuen Roman „Mädchen für alles“ mehr...

Nostalgie: „Ich bin ein glücklicher Einzelgänger“

DER SPIEGEL - 26.09.2015

Der Brite Frederick Forsyth ist einer der erfolgreichsten Thrillerautoren, nun hat er seine Memoiren geschrieben und schwärmt von der Journalistenromantik vergangener Tage. mehr...

Themen von A-Z