ThemaAxel Springer AGRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Springer-Chef Döpfner: "Wir haben Angst vor Google"

Springer-Chef Döpfner: "Wir haben Angst vor Google"

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Springer-Chef Döpfner kritisiert die Macht des Internetriesen Google. Dabei sieht er sich als Vorreiter im Kampf Davids gegen Goliath: Obwohl er von Google abhängig sei, prangert er dessen "globales Netzmonopol" an. mehr... Forum ]

Jahresbilanzen: Springer und RTL enttäuschen die Anleger

Jahresbilanzen: Springer und RTL enttäuschen die Anleger

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2014

Analysten nennen die Zahlen "wenig inspirierend": Der Medienkonzern Axel Springer weist 2013 einen geringeren Umsatz und Gewinn aus als im Vorjahr. Die Aktie verliert rund fünf Prozent. Auch RTL-Papiere geben nach. mehr... Forum ]

Jahresbilanzen: Springer und RTL enttäuschen die Anleger

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2014

Analysten nennen die Zahlen "wenig inspirierend": Der Medienkonzern Axel Springer weist 2013 einen geringeren Umsatz und Gewinn aus als im Vorjahr. Die Aktie verliert rund fünf Prozent. Auch RTL-Papiere geben nach. mehr...

Briefe: Mann ohne Eigenschaften

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Nr. 5/2014, Springer-Chef Mathias Döpfner sehnt sich nach Anerkennung. CEO verklitscht Journalismus gegen Online-Ramschladen. Friede nickt ab und schaut zu ihm auf und kuschelt sich am Heiligen See neben ihn. Der Alleskönner zitiert Fontane, trägt ... mehr...

Wettbewerblich unbedenklich: Kartellamt genehmigt N24-Übernahme durch Springer

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2014

Der Medienkonzern Axel Springer hat die Erlaubnis, den Nachrichtensender N24 zu übernehmen. Das Bundeskartellamt genehmigte den Kauf, die Übernahme sei wettbewerblich unbedenklich. mehr...

KARRIEREN: Der Kassierer

DER SPIEGEL - 27.01.2014

Mathias Döpfner, Chef von Axel Springer, zerlegt seinen Verlag. Zugleich verspricht er eine neue Ära des Journalismus. Er sehnt sich danach, ein bedeutender Verleger zu werden. An einem lichtlosen Berliner Wintermorgen steigt Mathias Döpfner in ein... mehr...

Konzernumbau: Springer will offenbar US-Magazin Forbes übernehmen

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2014

Wer übernimmt "Forbes"? Einem Zeitungsbericht zufolge ist auch der Springer-Verlag unter den Bietern für das renommierte US-Magazin. 400 bis 500 Millionen Dollar wollen die jetzigen Eigentümer durch den Verkauf einnehmen. mehr...

PRESSEFREIHEIT: Werkzeug der Oligarchen

DER SPIEGEL - 30.12.2013

Magnaten aus der ehemaligen Sowjetunion wollen die Presse unter ihre Kontrolle bringen. Jüngstes Ziel: die russische Ausgabe von "Forbes". Die russische "Forbes"-Redaktion ist spezialisiert auf investigative Recherchen, sie enthüllte die plötzliche... mehr...

Zusammenführung mit Welt-Gruppe: Springer kauft Nachrichtensender N24

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2013

Axel Springer erweitert sein Medienangebot. Der Konzern kauft N24 und plant dessen Zusammenführung mit der hauseigenen "Welt"-Gruppe. Der TV-Nachrichtensender soll zum zentralen Lieferanten von Bewegtbildern des Medienkonzerns werden. mehr...

KARRIEREN: Aust wird Herausgeber

DER SPIEGEL - 09.12.2013

Stefan Aust wird "Welt"-Herausgeber. Der Miteigner des Nachrichtenkanals N24, Berater der Wochenzeitung "Die Zeit" und ehemalige Chefredakteur des SPIEGEL, Stefan Aust, 67, wird Herausgeber der "Welt". Die Personalie soll Anfang dieser Woche verkün... mehr...

Funke-Springer-Deal: Kartellamt erlaubt Verkauf erster Zeitungen

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2013

Der Ausverkauf der Print-Sparte bei Springer geht voran. Das Bundeskartellamt hat den Verkauf des "Hamburger Abendblatts", der "Berliner Morgenpost" und einiger Zeitschriften an die Funke-Gruppe genehmigt. Über den Rest des Deals wird 2014 entschieden. mehr...

Medienkonzern: Axel Springer plant Umwandlung in eine Holding

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2013

Der Medienkonzern Axel Springer strebt einen Umbau der Unternehmensstruktur an. Einzelne Teile sollen künftig unter dem Dach einer Holding stehen. Die Gewerkschaft Ver.di fürchtet, dass Springer damit Tarifverträge umgehen könnte. mehr...


DER SPIEGEL






Themen von A-Z