ThemaBärbel Bohley

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Mutter der friedlichen Revolution

Die Berlinerin war eine Symbolfigur der ostdeutschen Freiheitsrevolution: Als eine der führenden Oppositionellen gegen das SED-Regime gründete sie 1989 die Bürgerbewegung Neues Forum mit. Seit 1996 engagierte sie sich vor allem im ehemaligen Jugoslawien. Bohley starb 2010 im Alter von 65 an Krebs.

ZEITGESCHICHTE: „Meine Sinne waren vernagelt“

DER SPIEGEL - 14.03.2011

Die im vergangenen Jahr verstorbene einstige DDR-Dissidentin Bärbel Bohley, Symbolfigur des Herbstes 1989, führte ein Tagebuch, sie schrieb über ihre Inhaftierung 1988, die Angst vor den Stasi-Schergen und die unheimliche Macht des totalitären Systems. Auszüge: mehr...

GESTORBEN: Bärbel Bohley

DER SPIEGEL - 20.09.2010

Gestorben Bärbel Bohley; Bärbel Bohley, 65. Jahrzehntelang gehörte sie zu dem kleinen Kreis von Mutigen in der DDR, die nicht müde wurden, Freiheit einzufordern. Dafür nahm die Malerin Rundumüberwachung, Inhaftierung und eine Art Abschiebung nach… mehr...

Abschied von Bärbel Bohley: Die Mutmacherin

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2010

Ohne sie ist der Herbst 1989 nicht vorstellbar. Bärbel Bohley rief die Menschen wach, erkämpfte Freiraum. Sie war die Aufforderung, selbst zu denken, sich einzumischen. Macht wollte sie nicht, und keine Posten. Jetzt ist die radikal individuelle Bürgerrechtlerin gestorben. mehr...

Krebsleiden: DDR-Bürgerrechtlerin Bärbel Bohley ist tot

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2010

Sie galt als „Mutter der friedlichen Revolution“ - und verkörperte den politischen Aufbruch in der Wendezeit: Die DDR-Bürgerrechtlerin Bärbel Bohley ist am Samstagmorgen im Alter von 65 Jahren gestorben. Sie erlag einem Krebsleiden. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Die Gnade der zweiten Reihe

DER SPIEGEL - 08.11.2004

Die Protagonisten der deutschen Revolution machen allmählich ihren Frieden mit der neuen Bundesrepublik und ihren pragmatischeren Mitstreitern. 15 Jahre nach dem Mauerfall entsteht so eine neue, gemeinsame Erinnerung an den Herbst 1989. mehr...

BÜRGERRECHTLER: Gärtnerin am Hang

DER SPIEGEL - 06.11.2000

Die Symbolfigur der DDR-Revolution hat genug von deutscher Politik. Bärbel Bohley beginnt in Kroatien ein neues Leben. mehr...

Allein gegen alle

DER SPIEGEL - 27.09.1999

Bärbel Bohley: Warum die Symbolfigur des Herbstes 1989 nicht zur Volksheldin taugte mehr...

Bärbel Bohley,

DER SPIEGEL - 30.11.1998

Bärbel Bohley: Kein Begleitschutz in Jugoslawien; 53, Künstlerin und Bürgerrechtlerin, fühlt sich von Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD) vernachlässigt. Die resolute Malerin hat in den letzten beiden Jahren für Bosnien-Herzegowina… mehr...

OST-CDU: Applaus vom General

DER SPIEGEL - 20.10.1997

Ehemalige DDR-Bürgerrechtler wollen für die CDU in den Lagerwahlkampf gegen die Linke ziehen. mehr...

Diplomatie: „Wie damals in der DDR“

DER SPIEGEL - 16.12.1996

Walter Mayr über die Mission der Bürgerrechtlerin Bärbel Bohley in Sarajevo; Die Mission von Bärbel Bohley in Sarajevo; Durchs tiefverschneite Sarajevo fährt ein bosnischer VW-Golf unter deutschem Kommando. „Rechts“, dirigiert die… mehr...