ThemaBaFinRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nach Kursstürzen: China entlässt obersten Börsenaufseher

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2016

Die Turbulenzen an den Aktienmärkten kosten den Chef der chinesischen Börsenaufsicht den Job. Xiao Gang, der als Erfinder des Stopp-Mechanismus gilt, konnte die jüngsten Kursstürze nicht stoppen - und wurde entlassen. mehr...

Nach Kurssturz: Chef der chinesischen Börsenaufsicht offenbar vor Rücktritt

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Mehr als fünf Billionen Dollar haben Papiere an Chinas großen Börsen an Wert verloren - in weniger als acht Monaten. Nun soll Xiao Gang, der Chef der Börsenaufsicht, seinen Rücktritt angeboten haben. mehr...

Zu hohe Kreditrisiken: Russische Kirchenbank verliert Lizenz

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2016

Die russische Ergobank ist zu hohe Risiken bei der Kreditvergabe eingegangen. Jetzt hat die Bankenaufsicht der Hausbank des einflussreichen Patriarchats die Lizenz entzogen. mehr...

Entspannung an den Märkten: China schafft Börsen-Notbremse ab, Kurse erholen sich

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

Die chinesische Notenbank hat den Kursverfall an den Börsen vorübergehend gestoppt: Die Währungshüter verzichteten auf die weitere Abwertung des Yuan. Die umstrittene Notbremse für den Handel wurde ausgesetzt. mehr...

Nach Kursstürzen: China schaltet automatische Börsennotbremse ab

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2016

Die chinesische Börsenaufsicht zieht die Konsequenzen aus den Kursstürzen der vergangenen Tage: Künftig soll der Handel bei starken Schwankungen nicht mehr automatisch ausgesetzt werden. Die Anleger in Europa freut der Kurswechsel. mehr...

Neue Regel: China stoppt erstmals Aktienhandel wegen Schwankungen

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2016

Schon am Tag seiner Einführung muss China einen neuen Sicherungsmechanismus zur Stabilisierung des Aktienhandels aktivieren. Schlechte Zahlen zur chinesischen Industrieproduktion schickten die Kurse in Asien auf Talfahrt. mehr...

Libor-Skandal: Der Name Jain verschwindet

DER SPIEGEL - 12.12.2015

BaFin ändert Libor-Bericht; Die deutsche Finanzaufsicht BaFin hat ihren Untersuchungsbericht über die Libor-Affäre um manipulierte Zinsen bei der Deutschen Bank offenbar deutlich abgeschwächt. Der Entwurf eines Schlussdokuments, welcher der Bank… mehr...

Geldpolitik: Europäische Zentralbank verschärft Strafzins für Banken

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2015

Die EZB hat den sogenannten Einlagensatz von minus 0,2 auf minus 0,3 Prozent gesenkt. Damit wird es für Banken noch teurer, überschüssiges Geld bei der Zentralbank zu parken. mehr...

Schwaches Wachstum, lasche Behörden: Finanzriese Blackrock warnt vor Risiken in Europa

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2015

Europas Wirtschaft wächst langsamer als die amerikanische, im VW-Skandal und anderen Affären versagen die Behörden: Der US-Finanzgigant Blackrock sieht massive Risiken. „Was hier passiert, ist besorgniserregend“, sagt Vizechef Philipp Hildebrand. mehr...

Autoindustrie: BaFin lässt VW-Aktionäre hoffen

DER SPIEGEL - 13.11.2015

Entschädigung für VW-Aktionäre?; Für den Volkswagen-Konzern begann an diesem Mittwoch eine wichtige Phase in der Aufklärung des Abgasskandals. Der Konzern reichte seine Antworten auf mehr als 30 Fragen an die Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)… mehr...

Themen von A-Z