Bangladesch: Zahlreiche Tote bei Großbrand in Dhaka

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2019

In einem vierstöckigen Gebäude in der Altstadt von Dhaka ist ein Feuer ausgebrochen, die Flammen schlugen auf mehrere benachbarte Häuser über. Mindestens 69 Menschen kamen ums Leben. mehr...

Spice-Girls-Merch: Näherinnen von Charity-T-Shirts verdienen nur Centbeträge

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2019

Die Spice Girls wollen sich für Frauen starkmachen - und greifen daneben. Eine Recherche offenbart nun die unmenschlichen Arbeitsbedingungen der Frauen, die die T-Shirts für die Kampagne nähen. mehr...

Brandkatastrophe in Pakistan: Dortmunder Richter weisen Klage gegen Kik ab

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2019

Fast sechseinhalb Jahre nach dem Brand in einer Kik-Fabrik in Pakistan sind Betroffene vor einem deutschen Gericht gescheitert. Ihre Schmerzensgeldklage wurde wegen Verjährung abgewiesen. mehr...

Bangladesh: Premierministerin Hasina siegt bei Parlamentswahlen

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2018

Die Parlamentswahlen in Bangladesch haben eine klare Siegerin: Premierministerin Sheikh Hasina geht in ihre dritte Amtszeit in Folge. Die Wahlen wurden von schweren Ausschreitungen überschattet. mehr...

Vor Parlamentswahlen: Bangladesch drosselt das mobile Internet

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2018

Kurz vor den Parlamentswahlen in Bangladesch haben die Behörden die Sicherheitsvorkehrungen massiv verschärft. Um Propaganda zu verhindern, wurden leistungsfähige Mobilfunknetze abgeschaltet. mehr...

PR-Desaster: „Rainbow Warrior II“ in Bangladesch abgewrackt

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2018

Greenpeace kämpft gegen die Zerlegung von Schiffen unter widrigen Bedingungen an den Stränden von Bangladesch. Nun ist die Umweltschutzikone „Rainbow Warrior II“ genau dort gelandet - einschlägige Firmen spotten. mehr...

Brandkatastrophe in Pakistan: Kik-Chef verteidigt Produktion in umstrittenen Ländern

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2018

Beim Brand in einer Kik-Fabrik in Pakistan starben 2012 mehr als 250 Mitarbeiter. Eine Entscheidung in dem Prozess wurde vertagt. Unterdessen sagte der Konzernchef, er wolle sich nicht aus dem Land zurückziehen. mehr...

Anschlag auf heutige Regierungschefin: 19 Menschen in Bangladesch zum Tode verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2018

Im Jahr 2004 warfen sie Handgranaten auf die heutige Regierungschefin. Jetzt sind 19 Menschen in Bangladesch zum Tode verurteilt worden. 19 weitere müssen lebenslang in Haft - auch ein Oppositionsführer. mehr...

Bericht des US-Außenministeriums: Myanmars Militär soll Rohingya-Vertreibung geplant haben

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2018

Der brutale Einsatz des myanmarischen Militärs gegen die Minderheit der Rohingya soll „planmäßig und koordiniert“ abgelaufen sein. Das Vorgehen zielte laut einem US-Bericht darauf ab, die Bevölkerung zu terrorisieren. mehr...

Ungarns NGO-Repressalien: Wie ein Hamburger Flüchtling Opfer von Orbáns Politik wurde

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2018

In seiner Heimat Bangladesch wurde er verfolgt, Deutschland gewährte ihm Asyl: Ananya Azad lebt seit drei Jahren in Hamburg. In Budapest hatte er nun einen Studienplatz - doch der wurde ihm wieder weggenommen. mehr...