ThemaBanksyRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Protest aus der Dose

Der britische Graffiti-Sprayer Banksy gilt als Meister der sogenannten Street Art. Seine heimlich verzierten Hauswände erregen weltweit Aufmerksamkeit, die von ihm bearbeiteten Bretter und Leinwände gehören zu den begehrtesten Trophäen des Marktes, bringen bei Auktionen sechsstellige Summen.

Szenemagazin "Lodown": "Das war Aktionismus und Naivität"

Szenemagazin "Lodown": "Das war Aktionismus und Naivität"

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2016

Street-Art, Skateboards, coole Bilder - das Szenemagazin "Lodown" war 20 Jahre lang die Stimme der Jugendkultur. Hier erklärt der Herausgeber, warum es nun eingestellt wird. Ein Interview von Lorenzo Taurino mehr...

Kunst: Tod eines Phantoms

DER SPIEGEL - 09.04.2016

Offenbar wurde Banksy, berühmtester Sprayer der Welt, von Kriminologen enttarnt. Gleichzeitig wird er gefeiert, seine Bilder sind teurer denn je. Hat Banksy sich verkauft? mehr...

Graffito in London: Banksy kritisiert Tränengaseinsatz gegen Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2016

Das als „Dschungel“ bekannte Flüchtlingslager in Calais ist berüchtigt - hier soll die Polizei Tränengas eingesetzt haben. Jetzt hat der britische Künstler Banksy die Zustände mit einem Grafitto kommentiert. mehr...

Banksy-Graffito in Calais: Steve Jobs, Sohn eines Migranten

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2015

Ein Apple-Rechner in der Hand, ein Müllbeutel auf dem Rücken: Banksy hat ein neues Graffito geschaffen, das auf die Herkunft von Steve Jobs' Vater hinweist, der syrischer Migrant war. Er kommentiert so die Flüchtlingskrise. mehr...

Banksys „Dismaland“: Besucher bringen Millionen in tristen Urlaubsort

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2015

Am Sonntag schließt „Dismaland“, der finstere Vergnügungspark des britischen Künstlers Banksy. Tausende sind dafür an die englische Westküste gereist - ein Geldsegen für das trostlose Weston-super-Mare. mehr...

Banksy-Park „Dismaland“: „Der glücklichste Ort auf Erden“

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2015

Eine von Vögeln attackierte Frau, Cinderellas Unfall und die Paparazzi: Die Fotos des „Dismaland“-Parks von Banksy begeistern Menschen in aller Welt, nun gibt es einen Werbespot. Einen ziemlich sarkastischen. mehr...

Banksy-Ausstellung: Willkommen in „Dismaland“

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2015

Es ist offiziell: Die neue Ausstellung von Graffiti-Künstler Banksy eröffnet an diesem Wochenende. Ein altes Schwimmbad wird zu „Dismaland“ - was hier parodiert wird, dürfte klar sein. mehr...

Sechserpack

DER SPIEGEL - 06.06.2015

Sechserpack: Manche Mauern erzählen Geschichten; Dass Mauern in New York Geschichten erzählen (5), dass sie üppig bemalt werden in São Paulo (1), ist erwartbar. Überraschender schon die Pop-Fresken im russischen Jekaterinburg (2), in Changsha in… mehr...

Banksy-Graffiti in Bristol und London: Prophet mit Spraydose

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2015

Er besprüht Fassaden auf der ganzen Welt und schmuggelte seine Bilder ins Museum: Banksy ist der bekannteste Street-Art-Künstler der Gegenwart. Seine Identität ist ein Geheimnis - in London und Bristol heften sich die Fans an seine Spuren. mehr...

Personalien: Schnäppchenjäger

DER SPIEGEL - 11.04.2015

Fotograf Belal Khaled hat Banksy-Graffito günstig erworben; Der palästinensische Fotograf Belal Khaled,24, erwarb für nur 163 Euro ein Graffito des britischen Künstlers Banksy. Der Sprayer hatte Anfang des Jahres im Gazastreifen heimlich auf Trümmer… mehr...

Straßenkunst: Streit um Banksy-Graffito in Gaza

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2015

165 Euro für einen echten Banksy - geht das mit rechten Dingen zu? In Gaza ist ein Disput über ein Tür-Graffito des berühmten britischen Street-Art-Vertreters entbrannt. mehr...

Themen von A-Z