ThemaBayerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hormonmittel Duogynon: Deutsche Opfer planen Strafanzeige wegen Mord

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Ist das Hormonmittel Duogynon schuld an Missbildungen bei Kindern, die in den Siebzigern geboren wurden? In Deutschland wollen Betroffene wieder vor Gericht ziehen. Der Pharmakonzern Bayer weist alle Vorwürfe zurück. mehr...

Zwei-Jahres-Vertrag: Bayer-Chef verkürzt Karriere für seine Töchter

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2014

Bayer-Chef Dekkers will mehr Zeit für seine studierenden Töchter haben. Deswegen lässt der Topmanager seinen Vertrag bei dem Pharmakonzern nur um zwei Jahre verlängern. Einen Favoriten für die Nachfolge gibt es bereits. mehr...

Rezeptfreie Medikamente: Bayer kauft für 14 Milliarden Dollar Sparte von Merck & Co.

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2014

Bayer springt auf die Fusionswelle in der Pharmabranche auf. Das deutsche Unternehmen übernimmt vom großen US-Konkurrenten Merck & Co. die Sparte für rezeptfreie Medikamente. Der Preis beträgt 14,2 Milliarden Dollar. mehr...

Hauptversammlung bei Bayer: Wer hat Angst vor Erin Brockovich?

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2014

Die Aktivistin Erin Brockovich fordert von Bayer den Stopp eines umstrittenen Sterilisierungsprodukts. Zwei Mitstreiterinnen kamen eigens aus Miami zur Hauptversammlung des Konzerns nach Köln. Journalisten wurde der Eintritt zunächst verwehrt. mehr...

Bayer-Verhütungsmittel: Sterilisation mit Nebenwirkungen

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2014

Die legendäre US-Verbraucheraktivistin Erin Brockovich hat ein neues Ziel - die deutsche Bayer AG. Es geht um deren Verhütungsmittel Essure. Hunderte Frauen klagen über teils grausige Nebenwirkungen. mehr...

PHARMAINDUSTRIE: Erin Brockovich legt sich mit Bayer an

DER SPIEGEL - 28.04.2014

US-Umweltaktivistin Erin Brockovich legt sich mit Pharmakonzern Bayer an. Vor der Hauptversammlung des Pharmakonzerns Bayer an diesem Dienstag muss sich das Unternehmen mit einer prominenten Kritikerin auseinandersetzen. Die Umweltaktivistin Erin B... mehr...

Bayer-Blutverdünner: Behörde sieht keinen Handlungsbedarf bei Xarelto

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2013

Die Zahl der Fälle mit unerwünschten Nebenwirkungen ist deutlich gestiegen. Dennoch sieht die Arzneimittelbehörde beim Blutverdünner Xarelto keine neuen Gefahren. Das Bayer-Medikament sei auch deutlich häufiger verschrieben worden. mehr...

PHARMAINDUSTRIE: Das Blut lief einfach weiter

DER SPIEGEL - 09.09.2013

Der Bayer-Konzern setzt große Hoffnungen auf den Blutverdünner Xarelto. Ärzte verordnen die Pille gern. Doch die Behörden registrieren wachsende Kritik an dem Präparat. Ein bisschen irritiert war Sorika Creß schon, als die Krankenschwester nach der... mehr...

Unerwünschte Nebenwirkungen: Bayer-Blutverdünner Xarelto unter Verdacht

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2013

Der Blutverdünner Xarelto zählt zu den meist verkauften Pharmaprodukten von Bayer. Doch die Kritik an dem Medikament wächst: Nach SPIEGEL-Informationen mehren sich Meldungen über unerwünschte Wirkungen und Todesfälle. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Intime Beziehung

DER SPIEGEL - 18.05.2013

Nicht nur die Regierung der DDR profitierte: Um fragwürdige Patientenversuche durchzusetzen, haben Pharmakonzerne zahlreiche Ärzte im Osten korrumpiert. Bescherung war immer im Frühjahr. Wenn die Vertreter westlicher Pharmakonzerne zur Leipziger Me... mehr...








Themen von A-Z